Skigebiet Alpbachtal im Alpbachtal Seenland: Position auf der Karte

Skiurlaub Alpbachtal

Partner
Pistenplan Alpbachtal
Über den Autor
Bewerte das Skigebiet
57
3.99

Allgemeines

Höhe670 m - 2,025 m
Saisonstart8 Dec 2016
Saisonende17 Apr 2017
Öffnungszeiten08:30 - 16:00

Lifte

32
7
8
Gesamt: 47

Pisten

Leicht
Mittel
Schwer
Skirouten
Präpariert gesamt: 109 km

Skipasspreise Alpbachtal

1 Tag Erwachsene €44
1 Tag Jugendliche €35.50
1 Tag Kinder €22
6 Tage Erwachsene €221.50
6 Tage Jugendliche €177.50
6 Tage Kinder €111
Alle Preisinfos
Offizieller Testbericht
Alpbachtal hat für alle Könnerstufen etwas zu bieten, sowohl für Snowboarder als auch für Skifahrer. Doch der große Anteil an schwierigen Abfahrten lockt vor allem erfahrene Wintersportler in...
Kompletten Testbericht lesen
3.8
45/60
Angebote & Tipps

Schnee & Wetter

Berg 2,025 m
cm
n.v.
Tal 670 m
cm
n.v.
max 10 °C

Webcam

Bergstation Pöglbahn
Bergstation der Pöglbahn im Skigebiet Skijuwel Alpbachtal Wildschönau.
Alle Webcams

Wissenswertes

  • Der Höhenunterschied zwischen Tal- und Bergstation beträgt 1,355 m. Der durchschnittliche Höhenunterschied in Skigebieten in Österreich beträgt 741 m. Die Pisten sind also überdurchschnittlich lang.
  • Die Saison dauert 130 Tage vom 8 Dec bis 17 Apr. Im Durchschnitt dauert die Saison in Österreich 116 Tage.
  • Die durchschnittliche Schneehöhe während der Saison (zwischen 8 Dec und 17 Apr) beträgt 96 cm am Berg und 32 cm im Tal. Der schneereichste Monat im Skigebiet Alpbachtal ist der März mit einer durchschnittlichen Schneehöhe von 140 cm am Berg und 51 cm im Tal.
  • Alpbachtal hat im Durchschnitt 60 Sonnentage pro Saison. Der Durchschnitt für diesen Zeitraum beträgt in Österreich 61 Sonnentage. Der sonnigste Monat ist der Dezember mit durchschnittlich 18 Sonnentagen.

Neuigkeiten

  • Neuer Photopoint am Wiedersbergerhorn, Alpbach
  • Neue Speedracestrecke bei der Kohlgrubenabfahrt
  • Gratis W-LAN im Skigebiet
  • Familienvorteilswochen mit gratis Skipass für Kinder vom 19.3.-10.4.2016

Das Skigebiet Alpbachtal

Das Skigebiet Alpbachtal ist mit dem Skigebiet Wildschönau verbunden und glänzt unter dem Namen Ski Juwel Alpbachtal Wildschönau! Das Skigebiet zählt seitdem zu den zehn größten Skigebieten in Tirol. Über 100 Kilometer Pistenspaß gibt es in dem familienfreundlichen Skigebiet zu entdecken.

 

Für Anfänger und Familien mit kleinen Kindern eignet sich auf der Alpbachtaler Seite insbesondere der Bereich am Reither Kogel (1337 m). Hier befinden sich zwei Übungslifte, der Wiesenlift und der Brandachlift. Außerdem gibt es hier einge blau und rot markierte Pisten, die für Anfänger gut zu meistern sind und das Areal ist recht überschaubar, so dass niemand verloren geht. Ideal für Familien sind auch die Kinderareale in INNERALPBACH neben der Pöglbahn.

 

Aber auch am Gmahkopf (1900 m) gibt es viele Abfahrten, die für Familien geeignet sind. Mit der Wiedersbergerhornbahn oder der Pöglbahn geht es mitten hinein ins Schneevergnügen. Besonders schön ist beispielsweise die recht lange Familienabfahrt 46. Außerdem gibt es tolle Abfahrten der roten Kategorie, die zum genüsslichen Carven einladen, wie zum Beispiel die Unterhausalm Abfahrt oder die Inneralpbach Abfahrt.

Wer eine echte Herausforderung sucht, versucht die schwarz markierten Pisten am Hornlift 2000 oder die Gmahkopf Abfahrt am Brandegglift.

 

Für alle Freestyler gibt es in Alpbachtal einen Snowpark, der Elemente und Lines in verschiedenen Schwierigkeitsstufen anbietet. Neben Kickern und Boxen und einer Wellenbahn gibt es hier auch eine 150 Meter lange Half Pipe.

Wem das alles nicht reicht, der kann mit der neuen Verbindungsbahn auf den Schatzberg in Wildschönau wechseln.

Hütten und Einkehr

Auf der Alpbachtaler Seite des Skigebietes gibt es sieben Hütten, die zur Einkehr einladen. Am Gmahkopf befinden sich der Gasthof Hornboden und die Dauerstoa Alm. Hier gibt es allerlei Leckereien und am Gasthof Hornboden wartet außerdem eine Schneebar mit Sonnenterasse.Auf der Böglalm am Galtenberglift gibt es Käsespätzle aus der „größten Pfanne am Berg“. Direkt an der Talabfahrt liegt zudem der Kolberhof und bietet klassische Hausmannskost.

Pisten, die man nicht verpassen sollte

Besonders die Inneralpbachtal Abfahrt ist ein Traum. Bei der Fahrt werden 600 Höhenmeter zurück gelegt.

Video zum Skigebiet Alpbachtal

Freeriden und Snowparks im Ski Juwel... | 01:39

Nach dem Skifahren

Auch neben den Pisten hat das Alpbachtal einiges zu bieten. Gleich acht Rodelbahnen gibt es in der Region. Mit 6,5 km ist die Panoramaweg Rodelbahn am Reither Kogel die längste. Nachtrodeln kann man auf den Bahnen von der Bischoferalm, vom Höllenstein und in Brandenberg.

Außerdem gibt es im Alpbachtal idyllische Winterwanderwege. Vom 30minütigen Spaziergang um den Reintalersee bis hin zur 3 Stunden Tour gibt es die verschiedensten Varianten. Besonders schön ist zum Beispiel der Panoramawanderweg Reither Kogel.

Wer sich lieber gemütlich zurück lehnen möchte, kann eine Fahrt mit dem Pferdeschlitten durch die tief verschneite Landschaft des Alpbachtales genießen.

Après Ski Alpbachtal

Bei der Talstation Pöglbahn in Inneralpbach warten Joes Salettl oder Umbrellas Six Bar auf Aprés Ski begeisterte.

Kulinarik und Restaurants

Das Alpbachtal ist als echte Genußregion bekannt. Ganz besonders gut kann man in Sigwarts Tiroler Weinstuben essen. Bereits seit 1985 ist das Restaurant vom Gault Millau ausgezeichnet und gehört zu den 200 besten Restaurants in ganz Österreich. Empfehlenswert ist beispielsweise auch Pirchner’s Gourmetstube, wo Kräuter eine zentrale Rolle spielen. Das Restaurant Fischerstube bietet eine einzigartige Lage direkt am Reintalersee.

Anfahrt

Mit dem Auto
Das Alpbachtal liegt im Westen Tirols und ist am besten über die Inntalautobahn A 12 zu erreichen, die man an der Ausfahrt Kramsach verlässt. Nun muss man nur der Beschilderung folgen. Alternativ kann man von Deutschland aus über den Tegernsee/Achenseepass anreisen und sich so die Maut sparen.

Mit öffentlichen Verkehrsmitteln

Mit Schnellzügen kann man bis Jenbach oder Wörgl fahren. Von dort fährt ein kostenfreier Bus ins Skigebiet.

Mit dem Flugzeug

Der nächste Flughafen liegt in Innsbruck. Verschiedene Shuttle Services bieten von dort bequemen Transport ins Skigebiet an.
Aktuelles aus anderen Regionen

Kontakt

Alpbachtal Seenland Tourismus
Zentrum 1
6233
Kramsach
Anfrage senden
%69%6e%66%6f%40%61%6c%70%62%61%63%68%74%61%6c%2e%61%74
Tel.:+43 5337 21200
Fax:+43 5337 21200 100
Angebote & Tipps

Forum und Usermeinungen

Neueram 26 Jan 2012
Hallo,mich würde interessieren ob es einen Skibus gibt, der von Reith zu den Talstationen der lifte fährt?Über eien Antwort würde ich mich freuen.GrußA.
Alpbachtal Seenland Tourismus

Lieber A.Natürlich gibt es auch von Reith im Alpbachtal einen kostenlosen Skibus zu den Talstationen in Alpbach (Wiedersbergerhornbahn oder Pöglbahn). Mit dem Bus fahren sie ca. 7 Minuten von Reith i.A. bis Alpbach, also ruckzuck!Gerne stehen wir für weitere Fragen zur Verfügung. Sie erreichen uns unter info@alpbachtal.at oder telefonisch unter +43 (5337) 21200. Liebe Grüße Alpbachtal Seenland Tourismus.________________________Neuer hat Folgendes geschrieben:Hallo,mich würde interessieren ob es einen Skibus gibt, der von Reith zu den Talstationen der lifte fährt?Über eien Antwort würde ich mich freuen.GrußA.________________________

Dirkam 5 Apr 2011
Hallo,wir (2 Erwachsene, 2 Kinder) werden Ostern nach Alpbach fahren. Hat jemand Erfahrung mit dem Skigebiet, Kinderskikurs, und dem Hotel Alphof.Vielen Dank im voraus für eure Infos.
Alpbachtal

Hallo Stefan! Auch dieses Jahr gibt es wieder die Osterhasenaktion mit Gratis Skipässen für Kinder (Verhältnis 1:1 mit Eltern) vom 24.03.2012 bis 15.04.2012! Die Schneelage war letztes Jahr trotz des späten Ostertermins absolut in Ordnung. Die wichtigsten Infos zum Familienskiurlaub im Alpbachtal in Tirol findest du unter http:www.alpbachtal.at/de/winter/familienwinter. Gerne stehen wir für Rückfragen zur Verfügung und wünschen dir einen tollen Urlaub! Tourismusverband Alpbachtal & Tiroler Seenland.________________________Stefan hat Folgendes geschrieben:_______________________ wie war die Schneelage um Ostern 2011 in Alpbach? Ich plane gerade unseren UrlaubAnfang April 2012 und waere fuer eine Lage-Einschaetzung dankbar.Gruss Stefan ________________________

Annette

Hallo Stefan,wir fahren seit vielen Jahren ins Alpbachtal und hatten auch im Frühling immer beste Schneeverhältnisse.Viel Spaß wünscht,Annette

Alle 3 Kommentare anzeigen
Inesam 2 Dec 2010
Hallo,ich würde demnächst gern mal das Skigebiet Alpbachtal ausprobieren.Welche Übernachtung ist nah zum Lift gelegen oder an der Skibushaltestelle?Danke für jeden Tip!
Alpbachtal Seenland Tourismus

Hallo Ines.Leider habe ich erst jetzt ihren Eintrag gelesen. Übernachtungsmöglichkeiten im 4****Hotel direkt beim Skilift sind das Hotel Galtenberg sowie das Hotel Wiedersbergerhorn in Inneralpbach. Weiters gibt es dort schöne Ferienwohnungen, Pensionen usw.. Vom Dorfzentrum Alpbach aus erreichen Sie mit dem kostenlosen Skibus in regelmäßigen Abständen binnen weniger Fahrminuten die Talstation Wiedersbergerhorn. Wir bieten Ihnen am liebsten ein individuelles Angebot an, sofern Sie uns ihre gewünschten Reisedaten mitteilen. Wir sind unter info@alpbachtal.at gerne erreichbar. Ganz liebe Grüße aus dem Alpbachtal. http:www.alpbachtal.atInes hat Folgendes geschrieben:Hallo,dfdfich würde demnächst gern mal das Skigebiet Alpbachtal ausprobieren.Welche Übernachtung ist nah zum Lift gelegen oder an der Skibushaltestelle?Danke für jeden Tip!________________________

Alle Usermeinungen anzeigen
Login mit Google+