Skimagazin

Partner

Schön, schöner, Skiurlaub im Ski Juwel

Als Sportler durch und durch lag es nahe, mein Hobby zum Beruf zu machen: Nach meinem Studium der Sportwissenschaften an der Technischen Universität München mit Schwerpunkt Medien & Kommunikation war ich 8 Jahre lang Sportjournalist bei einer Tageszeitung. Seit 2016 berichte ich für Skigebiete-Test aus den Skigebieten dieser Welt – und kann mir keinen schöneren Job vorstellen.
... Mehr erfahren

aktualisiert am May 22, 2019

Kaum ein Skigebiet ist so schön und abwechslungsreich wie das Ski Juwel Alpbachtal Wildschönau in Tirol. Mit 109 Pistenkilometern, 45 Liftanlagen, 25 gemütlichen Skihütten und 2 Snowparks bietet es für Anfänger, Familien und Könner alles, was das Herz begehrt. Freerider genießen die tief verschneiten Hänge abseits der Pisten.

 Das Angebot auf den Abfahrten mit permanenter Rennstrecke, First Line Skiing und Nachtskilauf ist ebenso vielfältig wie neben der Strecke, wo du mit dem Alpine Coaster Lauser Sauser rasant ins Tal hinabfahren oder die herrliche Umgebung beim Winterwandern genießen kannst. Das alles wird garniert mit einem atemberaubenden Panorama vom Wiedersbergerhorn (2.128 m) und vom Schatzberg (1.903 m) – das Ski Juwel ist ein wahrer Genuss für Auge und Herz.

Vielfältiges Pistenangebot

Auf 109 Pistenkilometern findet vom Anfänger bis zum Profi jeder seine persönliche Lieblingspiste.
© Ski Juwel Alpbachtal Wildschönau Auf 109 Pistenkilometern findet vom Anfänger bis zum Profi jeder seine persönliche Lieblingspiste.

Selten findest du in einem Skigebiet so ein abwechslungsreiches Pistenangebot wie im Ski Juwel Alpbachtal Wildschönau. Anfänger und Familien fühlen sich auf den blauen Pisten (26 km) besonders wohl. Fortgeschrittene wissen die roten Pisten (54 km) zu schätzen.

Könner toben sich auf den schwarzen Pisten (12 km) aus und Freerider ziehen auf tief verschneiten Hängen abseits der Pisten (16 km) ihre Spur in den unberührten Schnee. Zahlreiche Attraktionen und Angebote sorgen dabei dafür, dass es im Ski Juwel niemals langweilig wird:

Wer auf frisch präparierten Pisten als erster seine Schwünge ins Tal ziehen will, dem sei das First Line Skiing ans Herz gelegt. Nachteulen sind beim Nachtskifahren am Reither Kogel in Alpbach oder am Roggenboden in der Wildschönau an der richtigen Adresse.

Für Ski-Trainings-Gruppen kann der Trainingsberg am Reither Kogel angebietet werden. Tourengeher kommen u.a. jeden Dienstag beim Tourengeherabend auf ihre Kosten. Freeride-Fans finden in der Freeride Top Zone am Wiedersbergerhorn ein wahres Powderparadies vor.

Fünf Fun- und Snowparks

Fünf Snowparks sorgen im Ski Juwel Alpbachtal Wildschönau für Spaß und Action.
© Ski Juwel Alpbachtal Wildschönau Fünf Snowparks sorgen im Ski Juwel Alpbachtal Wildschönau für Spaß und Action.

Spaß für Groß und Klein versprechen die fünf Fun- und Snowparks im Ski Juwel Alpbachtal Wildchönau: Der Snowboard Family-Park am Schatzberg bietet Obstacles für Beginner und Könner sowie eine 90 Meter lange Halfpipe. Der Snowpark Alpbachtal beim Brandegglift am Wiedersbergerhorn ist mit zahlreichen Boxen, Rails und Kickern ein Spielplatz für Freestyler aller Könnerstufen. Die Race'n Boarder Arena am Tennladenhang in Niederau spornt mit Slalom- und Riesenslalomstrecken, Geschwindigkeitsmessung und Carving-Piste zu Höchstleistungen an. Die Funslope am Wiedersbergerhorn ist mit ihren Steilkurven und Wellen, einem Schneetunnel und verschiedenen Funelementen ein Spaß für die ganze Familie. Die kleinen Gäste vergnügen sich im 800 Meter langen KidsRun am Wiedersbergerhorn.

Rasante Action

Im spektakulären Alpine Coaster "Lauser Sauser" rast du mit bis zu 42 km/h ins Tal.
© Maiskogel Betriebs AG Im spektakulären Alpine Coaster "Lauser Sauser" rast du mit bis zu 42 km/h ins Tal.

Ein absolutes Highlight im Ski Juwel Alpbachtal Wildschönau ist der Lauser Sauser. Der spektakuläre Alpine Coaster ist sowohl im Winter als auch im Sommer geöffnet. Auf der rasanten Rodelbahn erreichst du Geschwindigkeiten bis zu 42 km/h. Dabei legst du eine Strecke von 1.035 Metern zurück und überwindest eine Höhendifferenz von 134 Metern. Für einen extra Adrenalinschub sorgt mit einer Höhe von 18 Metern über dem Boden Österreichs höchster Kreisel. Dank der Geschwindigkeitsmessung kannst du dich mit deinen Mitstreitern um die Bestzeit streiten. Ein Fotopoint sorgt dafür, dass du dich auch daheim noch lange an deine rasante Fahrt erinnern kannst. Eine Fahrt mit dem Lauser Sauser solltest du dir bei deinem Besuch im Ski Juwel Alpbachtal Wildschönau also auf keinen Fall entgehen lassen.

Kulinarischer Genuss

Frischer Kaiserschmarrn ist nur eine der vielen leckeren Tiroler Spezialitäten.
© Ski Juwel Alpbachtal Wildschönau Frischer Kaiserschmarrn ist nur eine der vielen leckeren Tiroler Spezialitäten.

Aber nicht nur für rasante Action ist im Ski Juwel Alpbachtal Wildschönau gesorgt, sondern auch für Gemütlichkeit und kulinarischen Genuss. Die 25 Skihütten im Skigebiet locken mit tollen Sonnenterrassen, auf denen du deinen Blick auf die schneebedeckten Berggipfel der Umgebung schweifen lassen kannst, sowie mit leckeren Tiroler Spezialitäten: Ob Kaspressknödel, Käsespätzle, Kaiserschmarrn, Schlutzkrapfen oder Tiroler Gröstl, was Kulinarik angeht, bist du im Ski Juwel Alpbachtal Wildschönau bestens versorgt. Die regionalen Tiroler Schnäpse, wie zum Beispiel der Wildschönauer Krautinger, gehören ebenso zu den Spezialitäten. Après-Ski-Fans kommen vor allem im Umbrella Six Pub, in Joès Salettl sowie in der Schnapshütte, der Kolmoos Skibar und im Juppi Stadl auf ihre Kosten.

Abseits der Piste

Auf vier ausgeschilderten Winterwanderwegen kannst du das Ski Juwel abseits der Pisten erkunden.
© Alpbachtal Seenland Tourismus Auf vier ausgeschilderten Winterwanderwegen kannst du das Ski Juwel abseits der Pisten erkunden.

Auch wenn Skifahren eindeutig "des Leiwandste" ist, im Ski Juwel Alpbachtal Wildschönau ist auch abseits der Pisten einiges geboten. Viel Spaß versprechen die vier Rodelbahnen im Skigebiet am Lanerköpfl, am Schatzberg und am Reither Kogel sowie das Nachtrodeln am Roggenboden in Oberau. Für wen Flugangst ein Fremdwort ist, der kann das Alpbachtal und die Wildschönau beim Paragleiten und Tandemfliegen aus der Vogelperspektive erleben. Wer es lieber etwas ruhiger mag, für den stehen mit der Tour vom Markbachjoch zur Noderbergalm, der Rundwanderung Reitherkogelbahn, dem Panoramawanderweg Reither Kogel und der Wanderung von der Mittelstation Schatzberg nach Auffach vier ausgeschilderte Winterwanderwege zur Verfügung.

Top Angebote für deinen Skiurlaub

Tiroler Gastfreundlichkeit wird in den Unterkünften im Alpbachtal und der Wildschönau groß geschrieben.
© Alpbachtal Seenland Tourismus Tiroler Gastfreundlichkeit wird in den Unterkünften im Alpbachtal und der Wildschönau groß geschrieben.

Ein weiteres Argument für einen Skiuraub im Ski Juwel ist die Tiroler Gastfreundlichkeit. Kaum irgendwo sonst wirst du so herzlich aufgenommen wie im Alpbachtal oder der Wildschönau. Das Angebot an Unterkünften reicht von der gemütlichen Frühstückspension (z.B. 3 ÜN inkl. Frühstück und 2-Tages-Skipass ab 158 EUR) bis hin zum 4-Sterne-Superior-Hotel (z.B. 7 ÜN inkl. Halbpension und 6-Tages-Skipass ab 957 EUR). Am besten schaust du dir gleich die aktuellen Angebote im Ski Juwel an.

Videos

Ski Juwel Alpbachtal Wildschönau in... | 01:30
Alpine Coaster "Alpbachtaler...
Der Ganzjahres Alpine Coaster namens „Alpbachtaler Lauser...
Wir berichten live aus dem Ski Juwel...
Skigebiete-Test
Zweiter Teil unserer...
Skigebiete-Test
Ähnliche Artikel im Skimagazin
Angebote & Tipps

Forum und Usermeinungen

Leider noch keine Beiträge vorhanden:
  • Es gibt leider noch keine Beiträge unserer User
  • Sei der Erste und schreibe Deine Meinung und Eindrücke in unser Forum!
Aktuelles aus anderen Regionen
Login mit Google+