Skigebiet Adelboden - Lenk in Lenk-Simmental: Position auf der Karte

Testbericht Adelboden - Lenk: Snow- & Funparks

Adelboden - Lenk
Partner
Offizieller Testbericht
Anfänger 10Könner 9Freeride 8Freestyle 8Familien 8Après Ski 8Service--Schneesicherheit--Preis/Leistung--Bergrestaurants--
4.2
51/60
Skigebiete-Test.de Wertung

Userwertungen

Anfänger
0.0
Könner
5.0
Freeride
0.0
Freestyle
0.0
Familien
4.5
Après Ski
0.0
Service
3.5
Schneesicherheit
0.0
Preis/Leistung
0.0
Bergrestaurants
0.0
Zu den Userbewertungen Testbericht verfassen

Aktuell

Informiert mich bei Neuschnee

Du willst immer up to date sein, wenn in deinem Lieblingsskigebiet Schnee vorhergesagt wird? Dann melde dich zu unserem Schnee-Ticker an. Sobald Neuschnee im Anmarsch ist, wirst du per E-Mail kostenlos informiert. Die Anmeldung ist ganz einfach:
Hinweise zum Datenschutz
Angebote & Tipps
Bewerte das Skigebiet
131
(22)
Skigebiete-Test
Kategorie Freestyle: Offizielle Wertung von
4.0
Skigebiete-Test
Hilfreich?
00
Wertungen:
Freestyle 8 / 10
Gesamt: *51 / 60
*6 von 10 Kategorien bewertet

      Enorm breite Pisten - ideal für Snowboarder!

      Vor allem die unglaublich breiten Abfahrten werden Snowboarder in Adelboden-Lenk zu schätzen wissen. Hier sind weiten Schwüngen wirklich keine Grenzen gesetzt. Geübte Snowboarder können sich unter anderem auf den roten Abfahrten (63-67), die vom Sillerenbühl (1974m) zum Aebi (1530m) hinunterführen, austoben. Auch die rot markierten Pisten (26-28) auf dem Metschstand (2100m) sind ideal für Snowboarder. Ein Geheimtipp ist das etwas abgelegene Areal auf der Tschentenalp (1950m). Da man doch Zeit braucht, dieses Areal von Oey aus über eine Gruppenumlaufbahn (C5), einen kleinen Fußweg durch Adelboden und eine weitere Gruppenumlaufbahn (D1) zu erreichen, sind hier etwas weniger Wintersportler anzutreffen. Allerdings wird der erschwerte Aufstieg durch Abfahrten auf den zahlreichen roten Pisten und, bei ausreichender Schneelage, zusätzlich durch ausgiebige Tiefschneeabfahrten belohnt. Die Freestyler unter den Snowboardern finden bei Brenggen am Schlepplift B6 einen gut ausgebauten Funpark mit Rails, Kickern uvm. Im Teilgebiet Betelberg-Lenk ist bei Mülkerblatten (1936m) an der Abfahrt 15 außerdem ein langer Boardercross zu finden. Ansonsten ist dieses Teilgebiet auch für alle Neulinge auf einem Brett zu empfehlen. Besonders der Bereich um die leichten Abfahrten Hasler und Leiterli-Hasler (12 und 11) unterhalb des Hasler Sessellifts (A6) ist für Anfänger hervorragend geeignet. Alles in allem erzielt Adelboden-Lenk 4 Sterne in der Kategorie „Snowboarder“.

      Testkategorien

      Anfänger 10Könner 9Freeride 8Freestyle 8Familien 8Après Ski 8Service--Schneesicherheit--Preis/Leistung--Bergrestaurants--
      Angebote & Tipps
      Login mit Google+