Langlaufgebiet Kleinwalsertal im Kleinwalsertal: Position auf der Karte

Langlaufen Kleinwalsertal

Hirschegg, Mittelberg, Riezlern, Baad

Kleinwalsertal
Partner
Loipenplan Kleinwalsertal

Loipengebühren

1 Tag €5
Alle Preisinfos

Aktuelles Angebot

Selbstversorgung
  • Bar mit Livemusik
  • Familienhotel
  • Geräumige Zimmer
Über den Autor

Als Redakteurin bei Skigebiete-Test habe ich mein Hobby zum Beruf gemacht: Seit September 2016 bin ich leitend für den Content auf Deutschlands größtem Wintersportportal zuständig. Die Berge faszinieren mich seit jeher und auf Skiern stand ich zum ersten Mal im Kindergarten. Absolut infiziert bin ich auch mit dem Weltcup-Virus und verpasse im Winter nur selten Rennen im TV.... Mehr erfahren

aktualisiert am Nov 28, 2019
Bewerte das Langlaufgebiet
2
(2)
Angebote & Tipps

Loipendetails

Höhe3445 ft - 4134 ft
Skating-Loipen 4.97 miles
Klassische Loipen 24.85 miles
Flutlicht-Loipen n.v.
Anzahl der Loipen 10

Loipenkilometer

Leicht
Mittel
Schwer
Gesamt 28 miles

Wissenswertes

Mehr anzeigen
  • Mit 27.96 miles Loipen ist Kleinwalsertal unter den 5 größten Langlaufgebieten in Vorarlberg.
  • Maximal erreichst du bei dem Langlaufgebiet eine Seehöhe von 4134 ft.
  • Der schneereichste Monat im Langlaufgebiet Kleinwalsertal ist der April mit einer durchschnittlichen Schneehöhe von 126 " am Berg und 39 " im Tal.

Das Langlaufgebiet

Unterwegs auf der Schwendeloipe
Unterwegs auf der Schwendeloipe

Durch das Kleinwalsertal ziehen sich rund 50 Kilometer an Langlaufloipen. Während die Egg-Loipe sowie die Küren-Wäldele Loipe nur im klassischen Stil gelaufen werden können, gibt es auf der Schwende Loipe und der Steinbockloipe neben der klassischen auch eine Skating-Spur.

Für Inhaber der Gästekarte Kleinwalsertal  ist die Benutzung der Loipen gratis (muss bei Kontrolle vorgezeigt werden). Ohne Gästekarte beträgt die Loipengebühr 5 Euro pro Tag. Tageskarten können an den Einstiegsstellen (Automat) gezogen werden.

Die Loipen im Kleinwalsertal werden täglich gespurt. Aus Sicherheitsgründen kann die Loipe tagsüber aber nicht neu präpariert werden, wenn es zum Beispiel schneit. Alle Loipen sind mit dem Walserbus erreichbar - die Parkplätze sind kostenpflichtig.

Wer die Grundkenntnisse des alpinen Skilaufs beherrscht, hat mehr Freude am Langlauf. Mindestvoraussetzung für ungefährdetes Langlaufen ist die Beherrschung des Schneepflugs. Eine Einführung durch die  Skischulen wird empfohlen. Langlaufausrüstung kann in den  Skiverleihen geliehen werden. Die Sportgeschäfte führen auch sämtliche Langlaufartikel.

    Magazinartikel

    Die schönsten Loipen

    Steinbock-Loipe

    • Länge: 15 Kilometer (15 Kilometer klassisch, 5 Kilometer Skating)
    • Schwierigkeit: leicht bis mittelschwer
    • Höhenunterschied: 180 Meter
    • Streckenverlauf: Die Steinbockloipe führt vom Ortseingang Mittelberg bis nach Baad am Talende. Ein Ein- und Ausstieg ist an mehreren Stellen möglich.
    • Einkehrmöglichkeiten: Café Malefitz, Aparthotel Baad

    Schwende-Loipe

    • Länge: 12 Kilometer (12 Kilometer klassisch, 2,5 Kilometer Skating)
    • Schwierigkeit: leicht bis mittelschwer
    • Höhenunterschied: 150 Meter
    • Streckenverlauf: Im Ortsteil Außerschwende in Riezlern beginnend zieht sich die Loipe über den Straußberg hinauf zum Gasthof Hörnlepaß und über Außerwald wieder zurück. Beim Gasthof Bergblick befinden sich Übungsschleifen für klassische und freie Lauftechnik. Ein Ein- und Ausstieg ist an mehreren Stellen möglich.
    • Einkehrmöglichkeiten: Hotel Bellevue, Genussgasthof Sonnenburg, Gasthof Bergblick, Alpengasthof Hörnlepass

    Küren-Wäldele-Egg Loipe

    • Länge: 13 Kilometer (nur klassisch)
    • Schwierigkeit: mittelschwer
    • Höhenunterschied: 260 Meter
    • Streckenverlauf: Beginnend in Hirschegg Au zunächst talauswärts, dann mäßig ansteigend in Richtung Oberwäldele und zurück zum Ausgangspunkt. Separate Schleifen Küren (3,5 Kilometer) und Wäldele (3 Kilometer). Es besteht die Möglichkeit auf insgesamt 13 Kilometer zu verlängern (Egg). Hier geht es zunächst talauswärts nach Riezlern-Egg, dann leicht ansteigend in südwestlicher Richtung vorbei an der Bergstation des Mahdtalliftes auf den Höhenrücken und zurück zum Ausgangspunkt. 
    • Einkehrmöglichkeiten: Schneebar Rodellift, Eberlehof, Gasthof Hammerer, Alpenhotel Küren

    Video

    Kleinwalsertal.tv - Winter Wonderland... | 02:49

    Anfahrt

    Mit dem Auto

    Das Kleinwalsertal erreicht man am besten über Kempten im Allgäu. Die Autobahn A7 am Dreieck Allgäu verlassen und der B19 über Immenstadt, Sonthofen und Oberstorf bis ins Kleinwalsertal folgen. An den einzelnen Loipeneinstiegen in Riezlern, Hirschegg und Mittelberg finden sich Parkplätze auf denen das Auto abgestellt werden kann.

    Kontakt

    Kleinwalsertal Tourismus eGen
    Walserstrasse 264
    6992
    Hirschegg
    Anfrage senden
    %69%6e%66%6f%40%6b%6c%65%69%6e%77%61%6c%73%65%72%74%61%6c%2e%63%6f%6d
    Tel.:+43 (0)5517 5114 0
    Fax:+43 (0)5517 5114 419
    Angebote & Tipps

    Forum und Usermeinungen

    Bewerte das Langlaufgebiet
    Leider noch keine Beiträge vorhanden:
    • Es gibt leider noch keine Beiträge unserer User über das Langlaufgebiet "Kleinwalsertal"
    • Sei der Erste und schreibe Deine Meinung und Eindrücke in unser Forum!
    Login mit Google+