Skimagazin

Partner

Live aus Ischgl: Unsere Skiregion des Monats

Ein Leben ohne Sport kann ich mir nicht vorstellen: Mit fünf Jahren stand ich am Stubaier Gletscher zum ersten Mal auf den Ski. Seitdem ist kein Skigebiet mehr vor mir sicher. Egal ob in den Alpen oder in den Rocky Mountains, in über 200 Skigebieten war ich schon auf der Piste – und jedes Jahr kommen zahlreiche neue Skigebiete hinzu.

Auch im Sommer bin ich ständig in den Bergen... Mehr erfahren

aktualisiert am Dec 15, 2019

Ischgl ist unsere Skiregion des Monats Dezember – und das völlig zu recht! Wir sind für euch im Paznaun und berichten auf Facebook live aus der Silvretta Arena. Klickt in unser Video und überzeugt euch davon, wie hervorragend die Pisten in Ischgl aktuell schon sind. Zudem erzählen wir euch, welche Neuigkeiten es in der Saison 2019/2020 gibt.

Das absolute Highlight: Unter allen Usern, die das Video kommentieren, verlosen wir zwei 2-Tages-Skipässe für Ischgl!

Gewinne zwei 2-Tages-Skipässe

Perfekt präparierte Pisten

Ischgl ist in unseren Augen immer eine Reise wert. Besonders aber im Dezember. Während viele andere Skigebiete in den Alpen aktuell noch gar nicht geöffnet sind oder nur wenige Lifte und Pisten in Betrieb haben, kannst du in Ischgl schon den Großteil des Skigebiets mit seinen insgesamt 239 Pistenkilometern genießen:

Offene Lifte und Pisten

Dabei erwarten dich in Ischgl vom Saisonstart an perfekt präparierte Pisten. Klar, die Talabfahrt gibt am Tag des Top of the Mountain Opening Concerts, wenn auch der 20.000 Gast drüber gefahren ist, dann auch mal den Geist auf. Aber was das Seilbahn-Team in Ischgl bei der Pistenpräparierung leistet, das kann sich mehr als sehen lassen. Bei unserem Test vor Ort sind die Pisten auf alle Fälle top präpariert und lassen keine Wünsche übrig – das gilt übrigens jedes Mal, wenn wir zu Gast sind.

Nicht von ungefähr ist Ischgl Stammgast bei unserem Ranking Top 10: Die besten Skigebiete der Welt und wird von uns regelmäßig in den Kategorien "Service" und "Schneesicherheit" ausgezeichnet:

Testbericht

Komfortable Seilbahnen

© Katrin Huber  

Die neue Velilleck F1 ist die schnellste Sesselbahn in Ischgl.

Zur Kategorie "Service" gehört bei unserem offiziellen Testbericht nicht nur die Qualität der Pisten, sondern insbesondere auch die Qualität der Seilbahnen – und die sucht in den Alpen ihres Gleichen. Neuestes Schmuckstück in Ischgl ist dabei die neue Velilleckbahn F1. Mit einer Geschwindigkeit von 6 m/s ist sie die schnellste Sesselbahn im Skigebiet. Dennoch bietet die D-Line von Doppelmayr mit hoher Laufruhe, Sitzheizung, Wetterschutzhaube und extra breiten Sitzen jeden erdenklichen Komfort.

Tipp: Die Abfahrten an der Velilleckbahn

© Katrin Huber  

Ein Geheimtipp ist die rote Piste Nr. 7 an der neuen Velilleckbahn F1.

Wer nach Ischgl kommt und gerne mal etwas knackiger Ski fährt, der sollte sich nicht nur die neue Velilleckbahn F1 ansehen, sondern sich auch die beiden Pisten links und rechts von ihr gönnen.

Da die rote Piste Nr. 7 und die schwarze Piste Nr. 4 meist im Schatten liegen und sich an den Rand des Skigebiets in der Regel nicht so viele Menschen verirren, findest du hier meist leere und schön hart präparierte Pisten vor, auf denen du herrlich deine Kanten einsetzen kannst.

Wie gefällt dir Ischgl?

Neue Skigebiets-Bewertung abgeben

Dein Schnee-Ticker für Ischgl

Schneeticker

Ähnliche Artikel im Skimagazin
Angebote & Tipps

Aktuelle Umfrage

Wann startest du in die neue Skisaison?
Hinweise zum Datenschutz

Forum und Usermeinungen

Leider noch keine Beiträge vorhanden:
  • Es gibt leider noch keine Beiträge unserer User
  • Sei der Erste und schreibe Deine Meinung und Eindrücke in unser Forum!
Login mit Google+