Skimagazin

Partner

Liftbetreiber am Götschen stinksauer auf Tourengeher

Als Redakteurin bei Skigebiete-Test habe ich mein Hobby zum Beruf gemacht: Seit September 2016 bin ich leitend für den Content auf Deutschlands größtem Wintersportportal zuständig. Die Berge faszinieren mich schon immer und auf Skiern bin ich zum ersten Mal im Kindergarten gestanden. Infiziert bin ich auch mit dem Weltcup-Virus, sodass ich nur selten Alpin- und Biathlonrennen im TV verpasse... Mehr erfahren

aktualisiert am May 14, 2019

"Ganz ehrlich – wir sind stinksauer!" Seinem Ärger Luft macht der Betreiber der Götschen-Skilifte im Berchtesgadener Land in diesen Tagen über Facebook. Grund für seinen Unmut ist das Verhalten mancher Skitourengeher. Diese würden sich einfach nicht an die Regeln halten und auf gesperrten Pisten fahren. "Immer wieder der gleiche Ärger!"

Eigentlich ein Traum für Tourengeher...

Tourengeher dürfen alle geöffneten Abfahrten am Götschen nutzen - kostenlos!
© Götschen Skilifte Bischofswiesen Tourengeher dürfen alle geöffneten Abfahrten am Götschen nutzen - kostenlos!

Im Gegensatz zu vielen anderen Skigebieten in den Alpen wird Tourengehen im kleinen Skigebiet am Götschen (3 Lifte, 8,5 Pistenkilometer) geduldet und ist zudem kostenlos. Es fallen weder Gebühren für die Benützung der geöffneten Abfahrten an, noch für den stets geräumten Parkplatz oder die Toilettenanlagen. Aufgestiegen werden darf am Rande einer präparierte Piste (Waldabfahrt) und einmal pro Woche wird die Aufstiegs- und Abfahrtszeit bis in die Abendstunden mit Flutlicht verlängert. Mit 300cm Schnee am Berg herrschen derzeit auch noch traumhafte Bedingungen. 

>> Steckbrief des Skigebiets

Mehr kann man sich als Tourengeher eigentlich nicht wünschen. Auch, weil aufgrund der immer noch erheblichen Lawinengefahr in den Berchtesgadener Alpen hier ein sicheres Wintersporterlebnis geboten wird. Jedoch weit gefehlt: Der Betreiber hat es immer wieder mit nächtlichen Skitourengehern zu tun, die trotz Sperrung noch die frisch präparierten Abfahrten nutzen. 

>> Webcam am Götschen

    "Hier herrscht absolute Lebensgefahr"

    Dabei sind die Abfahrten ab 19 Uhr für die Präparation gesperrt, wie auch auf den Hinweiszetteln an den Zustiegsstellen deutlich zu lesen ist. "Hier herrscht absolute Lebensgefahr", so der Betreiber.

    Die Pistenbullyfahrer hätten nur eine eingeschränkte Sicht, müssen sich auf ihre Arbeit konzentrieren und spannen an einigen Stellen im knapp 9 Pistenkilometer großen Skigebiet auch ein Stahlseil. "Dieses Seil ist für Abfahrende nicht sichtbar und kann blitzschnell aus dem Nichts auftauchen und zu schwersten Verletzungen führen."

    Dieses Problem kennen auch viele andere Skigebiete, vor allem mit Nachzüglern von Aprés-Ski-Hütten, die sich im Dunkeln auf dem Weg ins Tal machen. Eine Hütte am Berg gibt es am Götschen allerdings nicht.

      Spuren können gefährlich werden

      Perfekt präparierte Pisten will das Skigebiet am Götschen den zahlenden Gästen bieten.
      © Götschen Skilifte Bischofswiesen Perfekt präparierte Pisten will das Skigebiet am Götschen den zahlenden Gästen bieten.

      Neben der großen Gefahr während der Präparierung ärgern den Betreiber aber auch die Spuren auf der frisch präparierten Piste. Die stundenlange Arbeit der Pistenbullyfahrer werde so kaputt gemacht. "Die Piste wird am Abend präpariert, damit nachts alles frieren kann. Wenn abends in die frische Piste rein gefahren wird, können die gezogenen Spuren am nächsten Morgen für die nächsten Gäste sehr gefährlich werden", heißt es in dem Facebook-Beitrag. 

      Zahlende Gäste sollen Piste ohne Buckel bekommen

      Hinzu komme, dass er seinen zahlenden Gästen neben der Nutzung der drei Lifte auch eine gewalzte Piste ohne Buckel präsentieren will. "Ja, wir verkaufen diese Dienstleistung im Zuge unserer Liftkarten, die im übrigen sehr günstig zu vergleichbaren Gebieten sind."

      >> Skipasspreise am Götschen

      Appell an die Tourengeher

      Der Betreiber hofft in seinen Schlussworten künftig auf mehr Verständnis seitens der Tourengeher und gegenseitigen Respekt: "Nur miteinander kann es funktionieren!"

      Achja: Für Tourengeher wurde vom Skigebiet vor einiger Zeit bereits eine Spendenkasse aufgestellt, befüllt wird sie jedoch nicht wirklich. 

      >> Mehr Infos zum Skigebiet (Lage, Highlights, Bilder,...)

      Hier noch einmal der Facebook-Post der Götschen Skilifte im Original zum Nachlesen:

      Ähnliche Artikel im Skimagazin
      Angebote & Tipps

      Aktuelle Umfrage

      Wie machst du dich fit für den Winter?
      (Mehrfachauswahl möglich)
      Hinweise zum Datenschutz

      Forum und Usermeinungen

      Leider noch keine Beiträge vorhanden:
      • Es gibt leider noch keine Beiträge unserer User
      • Sei der Erste und schreibe Deine Meinung und Eindrücke in unser Forum!
      Aktuelles aus anderen Regionen
      Login mit Google+