Skimagazin

Partner

Ski-Weltcup Beaver Creek 2019: Startzeiten - Startlisten - Ergebnisse

Als Redakteurin bei Skigebiete-Test habe ich mein Hobby zum Beruf gemacht: Seit September 2016 bin ich leitend für den Content auf Deutschlands größtem Wintersportportal zuständig. Die Berge faszinieren mich seit jeher und auf Skiern stand ich zum ersten Mal im Kindergarten. Absolut infiziert bin ich auch mit dem Weltcup-Virus und verpasse im Winter nur selten Rennen im TV.... Mehr erfahren

aktualisiert am Dec 8, 2019

Eine der schwersten Pisten der Welt erwartet die Ski Alpin Herren beim Weltcup in Beaver Creek. Abfahrt, Super-G und Riesenslalom stehen von 6. bis 8. Dezember 2019 auf der "Birds of Prey" auf dem Programm. Wir präsentieren Startzeiten und TV-Sender, Favoriten und Startlisten sowie natürlich auch die Ergebnisse der Rennen in Colorado.

>> Alle Termine der Saison 2019/20 (mit Download-Funktion)

>> Ski Alpin Kader und Athleten der Saison 2019/20

Wettervorhersage

Das Programm in Beaver Creek

DatumStart (MEZ)Disziplin
06.12.2019 (Fr)
Ergebnis
18.45 UhrSuper-G Herren
07.12.2019 (Sa)
Ergebnis
19.00 UhrAbfahrt Herren
08.12.2019 (So)
Ergebnis
17.45 Uhr
20.45 Uhr

Riesenslalom Herren

(Startzeit entspricht Mitteleuropäischer Zeit. Ortszeit = -8 Stunden)

>> Alle Infos zum großen Skigebiet in Beaver Creek

Schneehöhen

WebcamEntityBox

Ergebnis Super-G Herren am 6.12.2019 in Beaver Creek

Erster Weltcupsieg für Marco Odermatt

Mit 22 Jahren schon ganz oben: Der Schweizer Marco Odermatt hat sich im Super-G in Beaver Creek seinen ersten Weltcupsieg geholt. Er siegte mit einer Traumfahrt auf der schweren "Birds of Prey" vor Aleksander Aamodt Kilde (NOR) und Matthias Mayer (AUT). Bester Deutscher wurde Andreas Sander auf Rang 14. 

Das Ergebnis:

 NameLandZeit
1.M. OdermattSUI1:10,90
2.A. KildeNOR+ 0,10
3.M. MayerAUT+ 0,14
4.A. PinturaultFRA+ 0,37
5.M. CaviezelSUI+ 0,64
6.T. GanongUSA+ 0,69
7.V. KriechmayrAUT+ 0,74
8.A. SejerstedNOR+ 0,86
9.H. ReicheltAUT+ 0,91
10.M. CasseITA+ 0,93
14.A. SanderGER+ 1,28
26.T. DressenGER+ 1,96


>> Aktueller Stand im Gesamtweltcup und den Disziplinen

Ergebnis Vorjahr: Super-G in Beaver Creek 2018

1. Platz: Max Franz (AUT)
2. Platz: Mauro Caviezel (SUI)
3. Platz: Dominik Paris (ITA), A. Aaamodt Kilde (NOR), Aksel Lund Svindal (NOR)
die weiteren Plätze

Ergebnis Abfahrt Herren am 7.12.2019 in Beaver Creek

Beat Feuz gewinnt die Abfahrt 

Seinen ersten Weltcupsieg der neuen Saison holte sich der Schweizer Favorit Beat Feuz am Samstag in der Abfahrt in Beaver Creek. Platz 2 teilen sich zeitgleich Johan Clarey (FRA) und Vincent Kriechmayr (AUT). Die große Überraschung war das Ergebnis des Deutschen Dominik Schwaiger. Er fuhr mit hoher Startnummer auf Rang 7.

Das Ergebnis: 

 NameLandZeit
1.B. FeuzSUI1:12,98
2.J. ClareyFRA+ 0,41
2.V. KriechmayrAUT+ 0,41
4.H. ReicheltAUT+ 0,43
5.A. SejerstedNOR+ 0,44
6.R. Cochran-SieglUSA+ 0,49
7.D. SchwaigerGER+ 0,64
7.A. KildeNOR+ 0,64
9.A. ThéauxFRA+ 0,87
9.K. JansrudNOR+ 0,87
19.T. DreßenGER+ 1,10
29.R. BaumannGER+ 1,46
36.J. FerstlGER+ 1,61
46.A. SanderGER+ 1,96


>> Aktueller Stand im Gesamtweltcup und den Disziplinen

Ergebnis Vorjahr: Abfahrt in Beaver Creek 2018

1. Platz: Beat Feuz (SUI)
2. Platz: Mauro Caviezel (SUI)
3. Platz: Aksel Lund Svindal (NOR)
die weiteren Plätze

Ergebnis Riesenslalom Herren am 8.12.2019 in Beaver Creek

Erster Weltcupsieg für Tommy Ford

Mit 30 Jahren steht er das erste Mal auf dem Podium und dann auch noch ganz oben: Der US-Amerikaner Tommy Ford hat den Riesenslalom in Beaver Creek gewonnen. Zweiter wurde Henrik Kristoffersen (NOR), Dritter Leif Nestvold-Haugen (NOR). Bester und einziger Deutscher im 2. Lauf wurde Alexander Schmid auf Platz 20.

 NameLandZeit
1.T. FordUSA2:31,25
2.H. KristoffersenNOR+ 0,80
3.L. Nestvold-Hau.NOR+ 1,23
4.Z. KranjecSLO+ 1,75
5.V. Muffat JeandetFRA+ 1,78
6.M. FaivreFRA+ 2,06
7.T. PhilpCAN+ 2,09
8.F. ZubciCRO+ 2,10
9.G. CaviezelSUI+ 2,31
10.J. MurisierSUI+ 2,39
20.A. SchmidGER+ 3,92


>> Aktueller Stand im Gesamtweltcup und den Disziplinen

Ergebnis Vorjahr: Riesenslalom in Beaver Creek 2018

1. Platz: Marcel Hirscher (AUT)
2. Platz: Thomas Tumler (SUI)
3. Platz: Henrik Kristoffersen (NOR)
die weiteren Plätze

Ähnliche Artikel im Skimagazin
Angebote & Tipps

Aktuelle Umfrage

Skiurlaub in der nächsten Saison...
(Mehrfachauswahl möglich)
Hinweise zum Datenschutz

Forum und Usermeinungen

Leider noch keine Beiträge vorhanden:
  • Es gibt leider noch keine Beiträge unserer User
  • Sei der Erste und schreibe Deine Meinung und Eindrücke in unser Forum!
Aktuelles aus anderen Regionen
Login mit Google+