Skimagazin

Partner

Almenwelt Lofer: Familien-Paradies im Salzburger Saalachtal

Auf Skiern stand ich schon als Kind und kann es seitdem jeden Winter aufs Neue kaum erwarten wieder auf die Piste zu kommen. Deshalb ist es umso schöner, dass ich nach meinem Studium in Medien und Kommunikation einen Job als Redakteurin bei Skigebiete-Test gefunden habe, in dem sich alles um mein Lieblings-Hobby dreht. Wenn ihr Fragen zu mir oder rund um das größte Wintersportportal... Mehr erfahren

aktualisiert am May 14, 2019

Beim Skiurlaub in der Almenwelt Lofer kommen vor allem Familien voll auf ihre Kosten. Mit zwei Skischulen, einer großen Auswahl an leichten Pisten und günstigen Angeboten ist das übersichtliche Skigebiet im Salzburger Saalachtal ein beliebtes Ziel für Familien und Anfänger.

Abenteuer für Groß und Klein

Zwei Kinderländer, eine Funline und jede Menge leichte Abfahrten erwarten dich in der Almenwelt Lofer.
© Almenwelt Lofer Zwei Kinderländer, eine Funline und jede Menge leichte Abfahrten erwarten dich in der Almenwelt Lofer.

Nur eineinhalb Autostunden von München entfernt bietet das familienfreundliche Skigebiet Almenwelt Lofer 46 bestens präparierte Pistenkilometer. Mit 32 blau und 12 rot markierten Kilometern finden hier vor allem Familien und Anfänger ideale Voraussetzungen zum Skifahren. Wer schon mehr Erfahrung mitbringt, dem stehen darüber hinaus zwei schwarze Abfahrtskilometer zur Verfügung. Für Spaß und Action auf der Piste sorgt die Lofi Funline, die entlang des Family Express Lifts verläuft.

Insgesamt zehn Liftanlagen befördern die Wintersportler bis auf 1.700 Meter. Über zwei Gondelbahnen kommst du hinauf zum Bergkessel des Skigebiets, wo sich die beiden Kinderländer und die meisten leichten Pisten befinden. Komfortabel ist auch der weitere Aufstieg mit den Sesselbahnen Family Express und Almen 8er Schwarzeck, die mit Sitzheizung und Wetterschutzhaube ausgestattet sind. Der 8er-Sessel ist darüber hinaus dank automatischem Schließbügel besonders sicher für Kinder.

Angebote für Familien

Skifahren für die ganze Familie I... | 00:56

In der Almenwelt Lofer freut sich auch die Familienkasse, denn für Familien gibt es hier zahlreiche Vergünstigungen. Mit den Familienskipässen können mehr als 10% gespart werden, jeden Samstag fahren Kinder in Begleitung beider Eltern frei und in der Nebensaison ab dem 9. März können Kinder ab drei Tagen schon mit nur einem Erwachsenen kostenlos Skifahren.

Wer ein größeres Pistenangebot sucht, hat mit dem Skipass der 3 Länder Freizeit Arena die Möglichkeit, neben der Almenwelt Lofer auch die Abfahrten in den sechs Skigebieten Steinplatte/Winklmoosalm, St. Johann, Buchensteinwand, Kirchdorf, Erpfendorf und Unken/Heutal zu nutzen. Insgesamt stehen dir im Skiverbund 171 Pistenkilometer zur Verfügung.

Skischulen in der Almenwelt

In der Almenwelt Lofer bieten zwei Skischulen Kurse an.
© Almenwelt Lofer In der Almenwelt Lofer bieten zwei Skischulen Kurse an.

Gleich zwei örtliche Skischulen sorgen beim Skinachwuchs für Spaß am Lernen. Denn im Bobo-Kinder-Club der Skischule Sturm und in Lofinos Kinderland der Skischule Herbst wird Wert auf Abwechslung gelegt. Damit die Kleinen bei den ersten Skiversuchen nicht die Lust verlieren, stehen immer wieder Spiele, Animation und Fahrten mit dem Schneemobil auf dem Programm. Für die problemlose Beförderung der Kids sorgt ein überdachter Zauberteppich. Skikurse können auch für die ganze Familie gebucht werden. Wenn beide Eltern einen Privatkurs buchen, können deren Kinder sogar kostenlos mitfahren. Außerdem gehören Erwachsenen-, Langlauf- und Freeridekurse zum Angebot.

Abwechslungsreicher Winterurlaub im Salzburger Saalachtal

Die Winterlandschaft im Salzburger Saalachtal lädt zum Wandern und Langlaufen ein.
© Almenwelt Lofer/Edith Danzer Die Winterlandschaft im Salzburger Saalachtal lädt zum Wandern und Langlaufen ein.

Auch abseits der Piste ist im Salzburger Saalachtal einiges geboten. Wer statt auf Skiern lieber auf zwei Kufen den Berg hinunter saust, ist an der Hochalm im Unkener Heutal richtig. Dort befindet sich nämlich der Einstieg zur 3,5 Kilometer langen Naturrodelbahn. Winterwanderer finden in Lofer sowohl gemütliche Spazierwege im Tal als auch Touren im alpinen Gelände. An der Bergstation der Almbahn II hast du zum Beispiel die Wahl zwischen einem 1,5 und einem 4 Kilometer langen Rundweg durch die Almenwelt Lofer. Der präparierte Weg führt unter anderem am Haus Schönblick vorbei, an dem die Höhenloipe startet. Zum Langlaufen eignet sich auch das wildromantische Heutal, wo sich die Loipen durch die nahezu unberührte Winterwelt ziehen.

Videos

Skifahren für die ganze Familie I... | 00:56
Live in Lofer: Mit den Kids durch die...
Skigebiete-Test berichtet live aus dem Skigebiet...
Ähnliche Artikel im Skimagazin
Angebote & Tipps

Aktuelle Umfrage

Wie machst du dich fit für den Winter?
(Mehrfachauswahl möglich)
Hinweise zum Datenschutz

Forum und Usermeinungen

Leider noch keine Beiträge vorhanden:
  • Es gibt leider noch keine Beiträge unserer User
  • Sei der Erste und schreibe Deine Meinung und Eindrücke in unser Forum!
Aktuelles aus anderen Regionen
Login mit Google+