Karte der Skigebiete im Saastal

Skiurlaub im Saastal

Partner
ist größer als
  • min.0km
    min.0km
    min.0km
    min.0%
    max.134£
  • min.0cm
    min.0cm
    min.0cm(letzte 48h)
    min.0cm(kommende 48h)
90
3 von 31 Pisten geöffnet
Schneebericht
1 Tag CHF73
6 Tage CHF365
Skipasspreise
6
Skigebiet geschlossen
Schneebericht
1 Tag CHF54
6 Tage CHF259
Skipasspreise
4
Skigebiet geschlossen
Schneebericht
1 Tag CHF45
6 Tage CHF218
Skipasspreise
0
Keine Angabe
Schneebericht
1 Tag CHF15
6 Tage CHF75
Skipasspreise
Angebote & Tipps

Die Perle der Alpen

Das Saastal erstreckt sich von Stalden bis hinauf zum Mattmark Stausee und weiter westlich bis nach Saas-Fee. Die weiteren Orte der Region sind Saas-Balen, Saas-Almagell und Saas-Grund. Die Aussichten auf die Viertausender des Wallis gehören im Saastal zu den spektakulärsten in den ganzen Alpen. Den beeindruckendsten Blick können die Urlauber in Saas-Fee genießen. Hier reicht er von Allalin über Alphubel, Täschhorn bis hinüber zum 4.545 Meter hohen Dom, dem höchsten Gipfel, der komplett auf Schweizer Boden steht. Die Gletscherzunge des Längfluhgletschers endet nur kurz oberhalb des Skiortes Saas-Fee und bildet den imposanten Talschluß.

Natürlich spielt in dieser hochalpinen Bergwelt der Skisport eine tragende Rolle. Berühmt ist das Skigebiet von Saas-Fee, das bis auf eine Höhe von 3.600 Meter reicht. Es ist damit eines der höchstgelegenen Skigebiete der Alpen. Einen Ausflug in das Drehrestaurant am 3.500 Meter hohen Mittelallalin ist Pflicht. Besonderen Charme versprüht das Bergdorf durch seine Autofreiheit. Am Ortsrand ist für PKWs aller Art Ende. 

Aber auch in den anderen Gebieten ist einiges geboten. In Saas-Grund führen Gondelbahnen und Skilifte bis auf den 3.100 Meter hohen Hohsaas. Der Blick hinüber auf die 4.000er oberhalb von Saas-Fee ist grandios. Der Geheimtipp des Saastals ist sicher der kleine Ort Saas-Almagell, den einst Pirmin Zurbriggen berühmt machte. Die sechs Liftanlagen reichen bis auf eine Höhe von 2.400 Metern.

Aber auch andere Sportarten kommen nicht zu kurz. Es gibt eine Reihe von Rodelbahnen - die längste am Hannig in Saas-Fee. Im Tal um Saas-Grund und Saas-Almagell werden zudem rund 30 Kilometer Loipen gespurt. Vor allem im Frühjahr und Sommer lässt sich die Region bestens bei diversen Touren oder beim Bergsteigen erkunden.

  • Momentan sind 4 Skigebiete im Saastal online
  • Zoom in die Karte, um die Region einzuschränken
Angebote & Tipps
Angebote & Tipps
Login mit Google+