Skigebiet Vail in Aspen: Position auf der Karte

Testbericht Vail: Angebot für Familien und Kinder

Vail
Partner

Userwertungen

Hier gibt es leider noch keine Userbewertung. Sei doch der erste...
  • und erstelle schnell und unkompliziert eine Bewertung
  • und gib deine persönlichen Erfahrungen an alle Besucher weiter
Testbericht verfassen

Aktuell

Informiert mich bei Neuschnee

Du willst immer up to date sein, wenn in deinem Lieblingsskigebiet Schnee vorhergesagt wird? Dann melde dich zu unserem Schnee-Ticker an. Sobald Neuschnee im Anmarsch ist, wirst du per E-Mail kostenlos informiert. Die Anmeldung ist ganz einfach:
Hinweise zum Datenschutz
Angebote & Tipps
Über den Autor
aktualisiert am Mar 15, 2020
Bewerte das Skigebiet
133
(3)
Skigebiete-Test
Kategorie Familien: Offizielle Wertung von
4.0
Skigebiete-Test
Hilfreich?
00
Wertungen:
Familien 8 / 10
Gesamt: 85 / 100
  • Ausreichend viele Übungsgelände für Kinder
  • Angemessenes Angebot an Skischulen und Kinderbetreuung
  • Ausreichend einfache Pisten
  • Teuer für Familien

Tolle Betreuungsangebote, aber sehr hohe Preise in Vail!

Bei einem Spaziergang mit dem Kinderwagen durch Vail könnte einem ein kleines Detail auffallen, wie man in Vail versucht, auch Familien mit kleinen Kindern von sich zu überzeugen: Alle Gehwege im Ort sind beheizt, so dass Familien und Senioren auch bei Eis und Schnee sicher und verletzungsfrei von den Skipisten zurück ins Hotel kommen. Doch Vail hat für Familien mehr zu bieten als dieses pfiffige (aber extrem kostspielige) Detail. In der "Small World Playschool" direkt an der Golden Peak Talstation in der Nähe des "Riva Bahn Express" werden Kinder im Alter zwischen 2 Monaten und sechs Jahren betreut. Nach Liftschluss bieten dann verschiedene Kinderkrippen im 7000 Einwohnerort ihre Dienste an. Sollten die Kinder schon etwas älter sein, dann kann die Familie das Teilgebiet "The Front Side" getrost gemeinsam erkunden. Viele einfachste (grün markierte) und mittelschwere (blau markierte) Pisten sind hier zu finden. Ganz besonders schön für die Kids: Das Übungsgelände am "Minnies" Lift mit zahlreichen anfängerfreundlichen Pisten. Einen Nachteil hat ein Familienurlaub in Vail allerdings: Das Resort gehört zu den teuersten weltweit, so dass das Budget der Eltern schon etwas belastbar sein muss.

Testkategorien

Angebote & Tipps
Login mit Google+