Skigebiet Sonnenkopf Klostertal in der Alpenregion Bludenz: Position auf der Karte

Testbericht Sonnenkopf Klostertal: Après Ski

Partner

Userwertungen

Anfänger
0.0
Könner
0.0
Freeride
0.0
Freestyle
0.0
Familien
0.0
Après Ski
0.0
Service
0.0
Schneesicherheit
0.0
Preis/Leistung
0.0
Bergrestaurants
0.0
Zu den Userbewertungen Testbericht verfassen

Aktuell

Informiert mich bei Neuschnee

Du willst immer up-to-date sein, wenn in deinem Lieblingsskigebiet Schnee vorhergesagt wird? Dann melde Dich gleich zu unserem SCHNEE-TICKER an. Sobald Neuschnee im Anmarsch ist, wirst Du per E-Mail von uns informiert. Die Anmeldung ist ganz einfach:
Hinweise zum Datenschutz
Angebote & Tipps
Bewerte das Skigebiet
35
(13)
Skigebiete-Test
Kategorie Après Ski: Offizielle Wertung von
3.0
Skigebiete-Test
Hilfreich?
00
Wertungen:
Après Ski 6 / 10
Gesamt: 75 / 100

      Nach Liftschluss geht es in die "Kelo" Bar!

      Selbstverständlich ist das Familienskigebiet Sonnenkopf keine Après-Ski Hochburg. Dennoch braucht der Skiurlauber auch im Klostertal weder zu verhungern noch zu verdursten. Tagsüber bietet sich die Sonnenterrasse des Bergrestaurants Sonnenkopf direkt an der Bergstation der Gondelbahn zum längeren Einkehrschwung an. Hier werden auch herzhafte Speisen serviert. Eine Alternative wäre die Eisbar an der Talstation des Glattingrat Sessellifts. Dort werden vorwiegend alkoholische Getränke angeboten. Unser Tipp auf der Talabfahrt Nr. 1: eine deftige Brotzeit in der Bündthütte! Nach Liftschluss empfehlen wir auf jeden Fall, noch in der Kelo Bar an der Talstation der Gondelbahn vorbeizuschauen. Hier wird oft Live-Musik aus der Kategorie “Après-Ski Hits” geboten und die Stimmung ist schnell am Höhepunkt. Nachtschwärmern müssen wir natürlich empfehlen, ins nahegelegene St. Anton zu wechseln. In Klösterle selbst bleibt für Partyfans nur die Diskothek Tobias. Ein weiterer Tipp: Das Val Blue Erlebnisbad in Bludenz hat bis 21 Uhr geöffnet!

      Testkategorien

      Angebote & Tipps
      Login mit Google+