Skigebiet Mammoth Mountain in den California Deserts: Position auf der Karte

Testbericht Mammoth Mountain: Angebot für Könner

Mammoth Mountain
Partner

Aktuell

Informiert mich bei Neuschnee

Du willst immer up to date sein, wenn in deinem Lieblingsskigebiet Schnee vorhergesagt wird? Dann melde dich zu unserem Schnee-Ticker an. Sobald Neuschnee im Anmarsch ist, wirst du per E-Mail kostenlos informiert. Die Anmeldung ist ganz einfach:
Hinweise zum Datenschutz
Angebote & Tipps
Bewerte das Skigebiet
59
(2)
Skigebiete-Test
Kategorie Könner: Offizielle Wertung von
4.5
Skigebiete-Test
Hilfreich?
00
Wertungen:
Könner 9 / 10
Gesamt: 82 / 100
  • Ausreichend Abfahrten für Könner vorhanden
  • Vielfältiges Pistenangebot
  • Sehr großes Skigebiet
  • Keine ausgeschilderte Skirunde/Skisafari
  • Zum Teil noch veraltete Liftanlagen vorhanden

Auf sportliche Fahrer warten schier unendliche Möglichkeiten an der Bergstation “Top of the Sierra”

Um es vorweg zu nehmen: Mammoth Mountain scheitert in der Testkategorie für sportliche Skifahrer nur knapp an der Bestwertung von zehn Punkten. Die Aufteilung der Schwierigkeitsgrade ist in Mammoth ideal: Während sich Anfänger an den tiefer gelegenen Pisten oder den Übungsgeländen an den Talstationen tummeln, sind die Könner an den höher gelegenen Pisten unter sich. Vor allem die Abfahrten an der Nordseite der “Top of the Sierra” Bergstation haben es in sich: Hier führen ausschließlich Black Diamond (schwierig) oder gar Double Diamond Runs (extrem schwierig) ins Tal. Cornice Bowl ist hier die einzige präparierte Piste, die restlichen Abfahrten sind unpräparierte Tiefschneehänge oder Mogul Runs (Buckelpisten). Wem beim Anblick der Steilhänge am Nordhang nicht ganz wohl ist, der sollte weiter über die Querpiste Skyline fahren und dann eine der mittelschweren Pisten Reds Lake Run oder Road Runner auf der Südseite nehmen.

Breite Carvingpisten zwischen Cloud Nine und Broadway Express

Während vom höchstgelegenen Teil rund um Top of the Sierra fast ausschließlich sehr schwere Abfahrten führen, befinden sich im mittleren Bereich zwischen Cloud Nine Express am südlichen Ende des Skigebiets und dem Broadway Express im Nordosten unzählige mittelschwere Carving Pisten. Am besten haben uns die Abfahrten Ricochet am Cloud Nine Express, Rollercoaster am Rollercoaster Express und Broadway am Broadway Express gefallen.

Einige ältere Lifte verhindern die Bestwertung von 10 Punkten für Könner

Mit über 1416 Hektar gehört Mammoth Mountain zu den größten Skigebieten Nordamerikas. Das Angebot an sehr schwierigen Abfahrten und bestens präparierten “Groomers” ist nahezu perfekt. Trotzdem konnten wir die Bestwertung von 10 Punkten nicht vergeben. Leider finden sich unter den Sesselliften auch noch einige ältere Lifte, die noch nicht mit Wetterschutzhauben ausgestattet sind. Vor allem für die Fahrt mit dem Chair 23 braucht man als Europäer gute Nerven. Der Sessellift hat keinen Sicherheitsbügel und führt sehr steil auf den windigen Gipfelgrat.

Testkategorien

Könner

Userwertungen

Martin Bauer
Martin Bauer (Alter: 26-30)
Könnerstufe: Profi • im Dez. 2007
Verreist als: k.A.
Eine fast endlose Auswahl mittelschwerer Pisten führt durch die Bergwelt der Sierra Nevada!
Im Gegensatz zu den Steilhängen der europäischen Alpen oder den Rocky Mountains ragen die Gipfel der Sierra Nevada weniger steil über die Hochtäler, die selbst schon auf einer Seehöhe von 2500... Komplette Bewertung lesen
Bewertete Kategorien
Angebote & Tipps
Login mit Google+