Skigebiet Verbier - 4 Vallées in Martigny - Les 4 Vallées: Position auf der Karte

Skiurlaub Verbier - 4 Vallées

Partner
Pistenplan Verbier - 4 Vallées
Für unterwegs
Druckversion (.PDF)
Offizieller Testbericht
Leichte Pisten und schöne Anfängerareale im Teilgebiet La Tzoumaz garantieren einen gelungenen Skiurlaub für Groß und Klein. Die unvergleichlich große Auswahl an Off-Piste-Hängen sorgt dafür, dass...
Kompletten Testbericht lesen
4.0
81/100
Skigebiete-Test.de Wertung
Auszeichnungen
Könner
Freeride
Familien
Schneesicherheit
Bewerte das Skigebiet
38
(12)
Angebote & Tipps

Allgemeines

Höhe1,500 m - 3,033 m
SaisonNovember - April
Saisonstart11 Nov 2016
Saisonende30 Apr 2017
Liftkapazität n.v.

Skipasspreise

1 Tag Erwachsene CHF58
1 Tag Jugendliche CHF49
1 Tag Kinder CHF29
Alle Preisinfos

Lifte

31
18
12
5
7
7
Gesamt 80
Öffnungszeiten08:45 - 16:45

Pisten

Leicht
Mittel
Schwer
Skirouten
Gesamte Pistenlänge 412 km

Wissenswertes

  • Mit einer Seehöhe zwischen 1,500 m und 3,033 m gehört das Skigebiet zu den 10 höchstgelegenen in der Schweiz. Der Höhenunterschied zwischen Tal- und Bergstation beträgt 1,533 m. Der durchschnittliche Höhenunterschied in Skigebieten in der Schweiz beträgt 902 m. Die Pisten sind also überdurchschnittlich lang.
  • Verbier - 4 Vallées gehört zu den 3 bestbewerteten Skigebieten in der Schweiz.
  • Das Skigebiet gilt als das familienfreundlichste in der Schweiz.
  • Die Saison dauert 170 Tage vom 11 Nov bis 30 Apr. Im Durchschnitt dauert die Saison in der Schweiz 121 Tage.
  • Die durchschnittliche Schneehöhe während der Saison (zwischen 11 Nov und 30 Apr) beträgt 145 cm am Berg und 13 cm im Tal. Der schneereichste Monat im Skigebiet Verbier - 4 Vallées ist der März mit einer durchschnittlichen Schneehöhe von 247 cm am Berg und 15 cm im Tal. Damit gehört es zu den 10 schneesichersten Skigebieten in der Schweiz.
  • Verbier - 4 Vallées hat im Durchschnitt 101 Sonnentage pro Saison. Der Durchschnitt für diesen Zeitraum beträgt in der Schweiz 96 Sonnentage. Der sonnigste Monat ist der Dezember mit durchschnittlich 22 Sonnentagen. Damit gehört das Skigebiet zu den 15 sonnigsten in der Schweiz.
  • Mit 412 km Pisten ist Verbier - 4 Vallées unter den 10 größten Skigebieten in der Schweiz.

Neuigkeiten

Das große Finale der Freeride World Tour ist von 31. März bis 8. April 2018 in Verbier!

Das Skigebiet

Hoch über dem linken Rhoneufer zwischen Martigny und Sion liegt friedvoll der familiäre Ferienort La Tzoumaz. Ein Ferienort, der sich durch das Zusammenspiel von Heiterkeit und Harmonie, Ruhe und Diskretion auszeichnet. Im Winter verwandelt sich die ganze Gegend in ein wahres Schneeparadies. Aufgrund der Nordlage sind die Skipisten in der Regel von Mitte November bis Ende April befahrbar.

La Tzoumaz ist mit dem riesigen Skigebiet „4 Vallées“ verbunden und verfügt über ein leistungsfähiges Netz von Skiliften, Sesselliften und Seilbahnen. Eine fantastische Schlittenpiste von 10 Kilometern Länge ergänzt das vielfältige Angebot. Abseits der Piste gibnt es die Möglichkeit Schneeschuhwanderungen zu unternehmen, ins Schwimmbad zu gehen oder Schlittschuh zu laufen. Zudem finden wöchentlich verschiedene Aktivitäten wie Fackelabfahrt oder Eisdiskothek statt.

Im Sommer sind des Wanderers Lust keine Grenzen gesetzt: die Palette reicht von beschaulichen Spaziergängen zu anspruchsvollen Bergwanderungen – erwähnenswert sind insbesondere die Suonenwanderungen, die Lehrpfade oder die Themenwanderungen. Tennis, Schwimmen und Sauna, Mountainbike und Fischen setzen in deinem Ferienprogramm zusätzliche Akzente.

Schneesicherheit & Beschneiung

Schneetelefon+41 (0)27 2895200
Gletscherskigebiet
Durchschnittliche Schneehöhe der letzten Jahre (Berg)
Jan.
Feb.
Mär.
Apr.
Mai
Jun.
Jul.
Aug.
Sept.
Okt.
Nov.
Dez.
(in cm)

Pisten, die man nicht verpassen sollte

Schwierigste Abfahrten

Les Gentianes-Tortin
Länge: km
Höhenunterschied: 900 m

Längste Abfahrten

Mont-Fort-Siviez
Länge: km
Höhenunterschied: 1,600 m

Nachtski & Flutlichtfahren

Nachtskilauf möglich
Beleuchtete Pisten: 0.40 km

Après Ski

Bars und Pubs: 6
Diskotheken / Clubs: 1

Kulinarik und Restaurants

Restaurants gesamt: 6

Infrastruktur am Skigebiet

Skischulangebot

Skischulen gesamt: 2
Snowboardschulen gesamt: 2
Langlauf Kurse
Carving Kurse
Freestyle Kurse

Skiverleih

Skidepot
Sportgeschäft
Skiverleih
Snowboardverleih
Langlaufverleih
Tourenskiverleih
Telemarkverleih

Skiverleih-Shops

Skiverleih-Shops Verbier - 4 Vallées (11)

Anfahrt

Nächstes KrankenhausSion
Nächster FlughafenGeneve
Nächster BahnhofRiddes

Kontakt

VERBIER St-Bernard
Case postale 300
1936
Verbier
Anfrage senden
%69%6e%66%6f%40%34%76%61%6c%6c%65%65%73%2e%63%68
Tel.:+41 -(0)27 - 775 38 88
Fax:+41 -(0)27 - 775 38 89
Angebote & Tipps

Forum und Usermeinungen

Bewerte das Skigebiet
Joutmaam 01.01.2013
Ich war jetzt schon 4 mal in La Tzoumaz.
Als erster Vorteil von Deutschland aus, nur Autobahn und dann nur 13 Km steil den Berg hoch.
Schon ist man da, keine ellenlange Gondelei durch Täler.

Die ...
Friederikeam 19.12.2012
Hallo Maike, hallo Bastian,

nun bin ich die nächste, die genau das sucht. Hat es bei euch geklappt? Wie und zu welchen Konditionen? Wir fahren über Ostern mit einer großen Gruppe und bräuchten 2 S...
Annaam 19.07.2012
Sehr schönes Ski-Gebiet,für Anfänger aber nicht zu empfehlen weil es relativ steil ist.Ich persönlich Rate auch im Februar zu kommen,da es im November-Dezember einfach ohne Sonne(Wir sind ja hier i...
Skifreund

Ja, La Tzoumaz ist im Frühwinter eher schattig, da steigt man am besten in die moderne 8er-Kabinenbahn im Zentrum und ist in 8 Minuten in der Sonne und kann den ganzen Tag die Sonnenpisten von Verbier genießen. Anna hat Folgendes geschrieben: Sehr schönes Ski-Gebiet,für Anfänger aber nicht zu empfehlen weil es relativ steil ist.Ich persönlich Rate auch im Februar zu kommen,da es im November-Dezember einfach ohne Sonne(Wir sind ja hier im Schatten)zu kalt ist.

Alpenfreund

Es gibt in der Tat noch relativ viele Schlepplifte, allerdings vor allem im Bereich 'Printze' bei Veysonnaz und Nendaz. Zwischen La Tzoumaz, Verbier und Siviez/Super Nendaz muß man in beiden Richtungen dagegen keinen einzigen Schlepplift benutzen. Hier gibt es meist moderne Express-Sesselbahnen und Kabinenbahnen. Alexander hat Folgendes geschrieben: Für den normalen Durchschnitts Snowboarder, der größtenteils Piste fährt ist das Skigebiet nicht zu empfehlen, da es einfach zu viele Schlepplifte gibt und die Wege von einem Teilgebiet ins nächste schlichtweg zu weit sind. Bsp: Ich habe in Veysonnaz gewohnt, am linken Rand (auf dem Liftplan) des Skigebiets und um vom dort aus nach Verbier zu fahren und zurück brauch man im Grunde sogut wie den gesamten Skitag, sodass man am ziel angekommen kaum abfahrten machen kann weil man schon wieder zrück muß. Man ist den Tag über mit Ziehwegen und Schmerzbewältigung bei Schleppliftfahrten beschäftigt. (auch oftmals UNUMGÄNGLICHE tellerlifte!!) Freeridefreaks die kaum Piste fahren dürfte das allerdings kaum stören, die kommen voll auf ihre kosten. Der Normale Pistensnowboarder allerdings wird sich in einem anderen Skigebiet mit mehr Sesselliften deutlich wohler fühlen. (Text von 25jährigem Snowboarder)

Alle Usermeinungen anzeigen
Login mit Google+