Skigebiet Kitzsteinhorn Kaprun in Zell am See - Kaprun: Position auf der Karte

Testbericht Kitzsteinhorn Kaprun: Snow- & Funparks

Partner

Userwertungen

Anfänger
0.0
Könner
0.0
Freeride
0.0
Freestyle
0.0
Familien
0.0
Après Ski
0.0
Service
0.0
Schneesicherheit
0.0
Preis/Leistung
0.0
Bergrestaurants
0.0
Zu den Userbewertungen Testbericht verfassen

Aktuell

Informiert mich bei Neuschnee

Du willst immer up to date sein, wenn in deinem Lieblingsskigebiet Schnee vorhergesagt wird? Dann melde dich zu unserem Schnee-Ticker an. Sobald Neuschnee im Anmarsch ist, wirst du per E-Mail kostenlos informiert. Die Anmeldung ist ganz einfach:
Hinweise zum Datenschutz
Angebote & Tipps
Bewerte das Skigebiet
129
(13)
Skigebiete-Test
Kategorie Freestyle: Offizielle Wertung von
4.5
Skigebiete-Test
Hilfreich?
00
Wertungen:
Freestyle 9 / 10
Gesamt: 79 / 100
  • Gutes Freestyle-Angebot
  • Hindernisse für alle Könnerstufen
  • Lift am Funpark
  • Funpark ausreichend ausgestattet
  • Wechselndes Setup

    Gleich zwei Boarderparks oberhalb von Kaprun!

    Snowboardern kann Kaprun als Urlaubsort nahezu uneingeschränkt empfohlen werden. Sowohl im Teilgebiet Maiskogel als auch am Gletscherplateu unterhalb des 3203m hohen Kitzsteinhorns findet der Boarder Kicker und Rails im Funpark. Zum Erlernen des Snowboardens bietet das Kitzsteinhorn 21 blaue Pistenkilometer. Allen fortgeschrittenen Boardern stehen die Parks, 19 rote Pistenkilometer und bei ausreichender Schneelage auch ein paar schöne Tiefschneehänge neben den präparierten Pisten zur Verfügung. Einziger Wermutstropfen: Ganz oben am Gletscher finden sich ausschließlich Schlepplifte. Snowboarder sollten also im Umgang mit diesen Liften geübt sein. Ansonsten keinerlei Kritikpunkte in der Kategorie Snowboarder, was zur sehr guten Wertung von 4 Sternen führt.

    Testkategorien

    Freestyle
    Angebote & Tipps
    Login mit Google+