Skigebiet Breuil Cervinia - Valtournenche in der Matterhorn-Region: Position auf der Karte

Testbericht Breuil Cervinia - Valtournenche: Snow- & Funparks

Breuil Cervinia - Valtournenche
Partner
Offizieller Testbericht
Anfänger 9Könner 10Freeride 9Freestyle 8Familien 8Après Ski 8Service--Schneesicherheit--Preis/Leistung--Bergrestaurants--
4.3
52/60
Skigebiete-Test.de Wertung

Userwertungen

Hier gibt es leider noch keine Userbewertung. Sei doch der erste...
  • und erstelle schnell und unkompliziert eine Bewertung
  • und gib deine persönlichen Erfahrungen an alle Besucher weiter
Testbericht verfassen

Aktuell

Informiert mich bei Neuschnee

Du willst immer up to date sein, wenn in deinem Lieblingsskigebiet Schnee vorhergesagt wird? Dann melde dich zu unserem Schnee-Ticker an. Sobald Neuschnee im Anmarsch ist, wirst du per E-Mail kostenlos informiert. Die Anmeldung ist ganz einfach:
Hinweise zum Datenschutz
Angebote & Tipps
Bewerte das Skigebiet
101
(0)
Skigebiete-Test
Kategorie Freestyle: Offizielle Wertung von
4.0
Skigebiete-Test
Hilfreich?
00
Wertungen:
Freestyle 8 / 10
Gesamt: *52 / 60
*6 von 10 Kategorien bewertet

      Breite Abfahrten und super Funpark!

      Ebenso wie in den meisten anderen Skigebieten sind auch in Breuil-Cervinia die Skifahrer in der Überzahl. Dennoch sind hier im Vergleich zu anderen Destinationen verhältnismäßig viele Snowboarder anzutreffen. Das hat auch einen guten Grund: Die langen und weiten Abfahrten stellen geradezu ideale Bedingungen für Boarder dar. Zudem sind die Off-Piste-Möglichkeiten bei ausreichender Schneelage fast unbegrenzt. Snowboard-Anfänger sind am besten auf den blauen Pisten und Anfängerliften oberhalb von Plain Maison (2555m) und Salette (2245m) aufgehoben. Der sehr gut ausgebaute Snowpark „Indian Park“ neben der Abfahrt Nr. 6 (unterhalb des Theodulpasses) rundet das hervorragende Angebot für Snowboarder ab. Mit seinen über 400 m Länge, über 100 m Breite und den 40.000 Quadratmetern Schneefläche ist er ideal für alle Könnerstufen. Er bietet drei verschiedene Sprungstrecken für Anfänger, mittlere und erfahrene Rider mit Längen von 3 bis 18 Metern. Zusätzlich gibt es hier haufenweise Rails, Boxes und Walls, die Beschallung aus den Boxen nicht zu vergessen. Wer eine Halfpipe sucht, der muss auf die Schweizer Seite des Skigebiets wechseln, und findet diese beim Plateau Rosa auf dem Theodulgletscher.

      Testkategorien

      Anfänger 9Könner 10Freeride 9Freestyle 8Familien 8Après Ski 8Service--Schneesicherheit--Preis/Leistung--Bergrestaurants--
      Angebote & Tipps
      Login mit Google+