Skigebiet Breuil Cervinia - Valtournenche in der Matterhorn-Region: Position auf der Karte

Testbericht Breuil Cervinia - Valtournenche: Angebot für Familien und Kinder

Breuil Cervinia - Valtournenche
Partner
Offizieller Testbericht
Anfänger 9Könner 10Freeride 9Freestyle 8Familien 8Après Ski 8Service--Schneesicherheit--Preis/Leistung--Bergrestaurants--
4.3
52/60
Skigebiete-Test.de Wertung

Userwertungen

Hier gibt es leider noch keine Userbewertung. Sei doch der erste...
  • und erstelle schnell und unkompliziert eine Bewertung
  • und gib deine persönlichen Erfahrungen an alle Besucher weiter
Testbericht verfassen

Aktuell

Informiert mich bei Neuschnee

Du willst immer up to date sein, wenn in deinem Lieblingsskigebiet Schnee vorhergesagt wird? Dann melde dich zu unserem Schnee-Ticker an. Sobald Neuschnee im Anmarsch ist, wirst du per E-Mail kostenlos informiert. Die Anmeldung ist ganz einfach:
Hinweise zum Datenschutz
Angebote & Tipps
Über den Autor
Bewerte das Skigebiet
101
(0)
Skigebiete-Test
Kategorie Familien: Offizielle Wertung von
4.0
Skigebiete-Test
Hilfreich?
00
Wertungen:
Familien 8 / 10
Gesamt: *52 / 60
*6 von 10 Kategorien bewertet

      Schöne Übungsareale für Kinder!

      Auch für Familien ist Breuil-Cervinia wärmstens zu empfehlen. Steht der Nachwuchs zum ersten Mal auf Skiern, so ist der Talort Breuil-Cervinia angesagt. Hier befinden sich ein liebevoll gestalteter Kinderpark und ein Zauberteppich für die ersten Versuche im Schnee. Für die ersten Pistenerfahrungen ist am besten der kurze Sessellift „H“ geeignet. Stehen die Kinder schon etwas sicherer auf den Skiern, ist das Teilgebiet oberhalb der Plan Maison (2555m) ein perfektes Übungsareal. Zusätzlich zu einem weiteren Anfängerlift „L“ sind hier neben dem Sessellift „N“ zahlreiche leichte Abfahrten zu finden. In diesem Bereich ist auch der Übergang zu etwas anspruchsvolleren, roten Pisten jederzeit möglich. Ein weiteres Anfängerareal befindet sich auf der Salette (2245). Wer noch unsicher ist, sollte von hier aus allerdings die Gondel ins Tal nehmen, da Anfänger auf einigen Passagen der rot markierten Talabfahrt (Nr.1) etwas überfordert sein könnten. Aufgrund der Größe der Skiregion sollten Eltern ihre Kinder immer gut im Auge behalten. Wollen die Eltern das hochklassige Pistenangebot von Breuil-Cervinia mal ohne Kinder erkunden oder den Blick auf das Matterhorn von der Schweizer Seite erleben, so sind die Kleinen in einer der Skischulen von Breuil-Cervinia oder Valtournenche natürlich bestens aufgehoben.

      Testkategorien

      Anfänger 9Könner 10Freeride 9Freestyle 8Familien 8Après Ski 8Service--Schneesicherheit--Preis/Leistung--Bergrestaurants--
      Angebote & Tipps
      Login mit Google+