Skigebiet SkiArena Andermatt-Sedrun in Uri: Position auf der Karte

Testbericht SkiArena Andermatt-Sedrun: Angebot für Freerider

SkiArena Andermatt-Sedrun
Partner
Offizieller Testbericht
Anfänger 7Könner 8Freeride 8Freestyle 7Familien 8Après Ski 7Service--Schneesicherheit--Preis/Leistung--Bergrestaurants--
3.8
45/60
Skigebiete-Test.de Wertung

Userwertungen

Anfänger
0.0
Könner
5.0
Freeride
0.0
Freestyle
0.0
Familien
0.0
Après Ski
0.0
Service
0.0
Schneesicherheit
0.0
Preis/Leistung
0.0
Bergrestaurants
0.0
Zu den Userbewertungen Testbericht verfassen

Aktuell

Informiert mich bei Neuschnee

Du willst immer up to date sein, wenn in deinem Lieblingsskigebiet Schnee vorhergesagt wird? Dann melde dich zu unserem Schnee-Ticker an. Sobald Neuschnee im Anmarsch ist, wirst du per E-Mail kostenlos informiert. Die Anmeldung ist ganz einfach:
Hinweise zum Datenschutz
Angebote & Tipps
Über den Autor
aktualisiert am Nov 6, 2018
Bewerte das Skigebiet
134
(8)
Skigebiete-Test
Kategorie Freeride: Offizielle Wertung von Skigebiete-Test
Hilfreich?
00
Wertungen:
Freeride 8 / 10
Gesamt: *45 / 60
*6 von 10 Kategorien bewertet

      Perfekt für Freeride-Fans

      Freeridern bleibt bei ausreichender Schneelage in Andermatt kaum ein Skitraum unerfüllt. Dass sich Andermatt in der Freeride-Szene schon einen Namen gemacht hat, erkennt man auch an den vielen Abseitsfahrern, die sich mit ihren super-breiten Freeridelatten im Skigebiet tummeln. Am besten sind die Profis im Teilgebiet Gemsstock aufgehoben. Das Gebiet um Nätschen und Gütsch ist für diese Könnerstufe ebenfalls empfehlenswert. Mit zwei schwarzen Pisten und drei Skirouten kann man sich auch hier ein paar Stunden vergnügen. Dieses Teilgebiet ist von Gemsstock allerdings nur per Skibus erreichbar, der ca. alle 30 Minuten verkehrt.

      Testkategorien

      Anfänger 7Könner 8Freeride 8Freestyle 7Familien 8Après Ski 7Service--Schneesicherheit--Preis/Leistung--Bergrestaurants--
      Angebote & Tipps
      Login mit Google+