Skimagazin

Partner

Weltcup Ski Alpin Herren in Bormio und Madonna di Campiglio – Startzeiten und Ergebnisse 2018

Zwei italienische Klassiker stehen für die Ski Alpin Herren rund um Weihnachten auf dem Programm. Kurz davor, am 22. Dezember, wird der Nachtslalom in Madonna di Campiglio ausgetragen. Nach den Festtagen erwartet die Speed-Herren am 28. Dezember eine der schwierigsten Abfahrten der Saison, die Piste Stelvio in Bormio. Einen Tag später steht hier zudem noch der Super-G auf dem Programm. Wir präsentieren Startzeiten, Favoriten und Ergebnisse.

>> Mehr Infos zum Skigebiet in Bormio

>> Mehr Infos zum Skigebiet in Madonna di Campiglio

>> Der komplette Weltcup-Kalender Ski Alpin 2018/2019

Ergebnis Weltcup Super-G Männer in Bormio am Samstag, 29.12.2018

Dominik Paris gewinnt auch im Super-G

Nach seinem Abfahrtssieg am Freitag siegte der Italiener Dominik Paris auch am Samstag im Super-G in Bormio. Ganz knapp geschlagen geben musste sich der Österreicher Matthias Mayer, der nur 1 Hundertstel nach Paris ins Ziel kam. Bester Deutscher wurde Josef Ferstl, der erneut auf Platz 11 landete. 

Der Endstand:

 NameLandZeit
1.D. ParisITA1:29,95
2.M. MayerAUT+ 0,01
3.A. KildeNOR+ 0,46
4.V. KriechmayrAUT+ 0,50
5.M. FranzAUT+ 0,80
6.B. FeuzSUI+ 0,86
7.A. SejerstedNOR+ 0,94
8.M. OdermattSUI+ 1,18
9.J. ClareyFRA+ 1,20
10.M. CaviezelSUI+ 1,23
11.J. FerstlGER+ 1,34
14.A. SanderGER+ 1,56


Im vergangenen Jahr 2017 wurde in Bormio kein Super-G, sondern eine Kombination ausgetragen. Diese gewann Alexis Pinturault (FRA) vor Peter Fill (ITA) und Kjetil Jansrud (NOR).

Ergebnis Weltcup Abfahrt Männer in Bormio am Freitag, 28.12.2018

Italienischer Doppelsieg in der Abfahrt

Seinen Sieg vom Vorjahr hat Dominik Paris auf der eisigen Abfahrt in Bormio wiederholt. Er siegte vor Landsmann Christoph Innerhofer und ließ die vielen italienischen Fans jubeln. Dritter wurde Beat Feuz aus der Schweiz. Bester Österreicher war Vincent Kriechmayr auf Rang 5, bester Deutscher wurde Josef Ferstl auf Rang 11.

Der Endstand:

PlatzNameLandZeit
1.D. ParisITA1:55,21
2.C. InnerhoferITA+ 0,36
3.B. FeuzSUI+ 0,52
4.B. BennettUSA+ 0,67
5.V. KriechmayrAUT+ 0,96
6.M. BailetFRA+ 1,02
7.M. MayerAUT+ 1,17
8.J. ClareyFRA+ 1,39
9.A. KildeNOR+ 1,46
10.B. ThomsenCAN+ 1,61
11.J. FerstlGER+ 1,63


Vorjahr: Sieger Abfahrt Bormio 2017:

1. Platz: Dominik Paris (ITA)
2. Platz: Aksel Lund Svindal (NOR)
3. Platz: Kjetil Jansrud (NOR)

Ergebnis Weltcup Slalom Männer in Madonna di Campiglio am Samstag, 22.12.2018

Blick von der Webcam auf den Zielhang in Madonna di Campiglio.
Blick von der Webcam auf den Zielhang in Madonna di Campiglio.

Kurioser 2. Durchgang bringt Schweizer Sieger

Der Slalom in Madonna di Campiglio ist immer für eine Überraschung gut. Der Schweizer Daniel Yule holte sich seinen allerersten Weltcup-Sieg, nachdem mehrere Favoriten überraschend im 2. Durchgang gleich zu Beginn einfädelten. Darunter waren auch die beiden Führenden nach dem 1. Durchgang: Marcel Hirscher und Henrik Kristoffersen. 

Der Endstand:

PlatzNameLandZeit
1.D. YuleSUI1:38,34
2.M. SchwarzAUT+ 0,34
3.M. MattAUT+ 0,50
4.D. RydingGBR+ 0,65
5.G. RazzoliITA+ 1,08
6.M. MölggITA+ 1,09
7.I. RodesCRO+ 1,10
8.F. NeureutherGER+ 1,26
9.A. PinturaultFRA+ 1,30
9.V. Muffat J.FRA+ 1,30


Vorjahr: Sieger Slalom Madonna di Campiglio 2017:

1. Platz: Marcel Hirscher (AUT)
2. Platz: Luca Aerni (SUI)
3. Platz: Henrik Kristoffersen (NOR)

Über den Autor
erstellt am 27 Dec 2018
Ähnliche Artikel im Skimagazin
Angebote & Tipps

Forum und Usermeinungen

Leider noch keine Beiträge vorhanden:
  • Es gibt leider noch keine Beiträge unserer User
  • Sei der Erste und schreibe Deine Meinung und Eindrücke in unser Forum!
Aktuelles aus anderen Regionen
Login mit Google+