Skimagazin

Partner

Skitest 2019/2020: Ladies High Performance

Auf Skiern stand ich schon als Kind und kann es seitdem jeden Winter aufs Neue kaum erwarten wieder auf die Piste zu kommen. Deshalb ist es umso schöner, dass ich nach meinem Studium in Medien und Kommunikation einen Job als Redakteurin bei Skigebiete-Test gefunden habe, in dem sich alles um mein Lieblings-Hobby dreht. Wenn ihr Fragen zu mir oder rund um das größte Wintersportportal... Mehr erfahren

aktualisiert am Nov 15, 2019

Stabilität und Präzision in den Kurven selbst bei hoher Geschwindigkeit bieten die Modelle der Kategorie „Ladies High Performance“. Sportliche bis hochsportliche Skifahrerinnen finden unter diesen High Performance Modellen den richtigen Ski für schnelle Abfahrten.

High Performance Leichtgewichte

Für Damen, die gerne mal Gas geben, denen aber Riesenslalomski und Slalomcarver zu aggressiv sind, sind die High Performance Modelle die richtige Wahl. Sie vereinen Sportlichkeit und Komfort auf höchstem Niveau. Dank ihres geringen Gewichts werden die Kraftreserven der Fahrerinnen nicht unnötig strapaziert. Die vielfältigen Modelle sind auch im oberen Geschwindigkeitsbereich leicht zu drehen und kraftsparend zu fahren.

Die technisch ausgeklügelten High Performer überzeugten unsere Testerinnen, zu denen Skiprofis wie Nicole Schmidhofer gehören, beim Skitest 2019/2020 in Bad Kleinkirchheim und erreichten sechsmal die Auszeichnung „sehr gut“. Ein Ski bekam die Wertung „ausgezeichnet“.

Zielgruppe: sportliche und hochsportliche Fahrerinnen

Testsieger: Fischer My Curv

Fischer My Curv
Fischer My Curv

Sieger in der Kategorie Ladies High Performance ist erneut der Fischer My Curv. Mit grandiosen Werten beim langen Schwung, Kantengriff und bei der Laufruhe überzeugt er die Testerinnen und erhält mit insgesamt 41,3 Punkten das Prädikat „ausgezeichnet“. Auch das Design kommt gut an. Dafür erhält der My Curv die Bronzemedaille im SnowStyle.

ShopLinker

Allg. Kraftaufwand:7.9 / 10
Laufruhe:8.5 / 10
Kantengriff:8.6 / 10
Kurzer Schwung:7.8 / 10
Langer Schwung:8.5 / 10
Gesamtnote41.3 / 50


>> Mehr Informationen über den Fischer My Curv gibt’s hier!

2. Platz: Atomic Cloud 12

Atomic Cloud 12
Atomic Cloud 12

Eine Top-Performance bietet auch der Atomic Cloud 12 und schafft mit einer Gesamtnote von 39,5 den Sprung auf Platz 2. Ausgestattet mit der weltcuperprobten Servotec Technologie sorgt der Atomic für Laufruhe und Stabilität in langen Kurven. Ideale Voraussetzungen für Speed-Queens!

Allg. Kraftaufwand:7.8 / 10
Laufruhe:7.8 / 10
Kantengriff:7.9 / 10
Kurzer Schwung:7.7 / 10
Langer Schwung:8.3 / 10
Gesamtnote39.5 / 50


>> Mehr Informationen über den Atomic Cloud 12 gibt’s hier!

3. Platz: Salomon S/Max W Blast

Salomon S/Max W Blast
Salomon S/Max W Blast

Den 3. Platz sichert sich der Salomon S/Max W Blast. Lange, schnelle Schwünge und eine optimale Laufruhe sind die Stärken dieser Pistenrakete. Damit ist der Salomon der optimale Partner für sportliche Skifahrerinnen.

Allg. Kraftaufwand:7.4 / 10
Laufruhe:8.1 / 10
Kantengriff:7.9 / 10
Kurzer Schwung:6.9 / 10
Langer Schwung:8.0 / 10
Gesamtnote38.3 / 50


>> Mehr Informationen über den Salomon S/Max W Blast gibt’s hier!

Testergebnis Ladies High Performance in der Übersicht

PlatzSkimodellBewertungPreis (UVP)
1

Fischer My Curv

41.3

599,95 €

2

Atomic Cloud 12

39.5

649,95 €

3

Salomon S/Max W Blast

38.3

799,99 €

4

Völkl Flair SC Carbon

38.1

780,- €

5

Nordica Sentra SL 7 Ti FDT

36.7

749,95 €

6

K2 Anthem 72 Ti HS

36.1

649,95 €

7

Rossignol Nova 14 Ti

35.5

699,99 €

8

Dynastar Speed Elite

34.9

699,99 €

9

Elan Insomnia

33.2

749,95 €

10

Blizzard Alight Pro

31.6

750,- €


>> Detaillierte Skitest-Ergebnisse finden sich jeweils beim verlinkten Skimodell

>> Rückblick: Die Ergebnisse des Skitests 2018/2019

Ähnliche Artikel im Skimagazin
Angebote & Tipps

Forum und Usermeinungen

Leider noch keine Beiträge vorhanden:
  • Es gibt leider noch keine Beiträge unserer User
  • Sei der Erste und schreibe Deine Meinung und Eindrücke in unser Forum!
Aktuelles aus anderen Regionen
Login mit Google+