Skimagazin

Partner

Skitest 2019/2020: Men Allround

Auf Skiern stand ich schon als Kind und kann es seitdem jeden Winter aufs Neue kaum erwarten wieder auf die Piste zu kommen. Deshalb ist es umso schöner, dass ich nach meinem Studium in Medien und Kommunikation einen Job als Redakteurin bei Skigebiete-Test gefunden habe, in dem sich alles um mein Lieblings-Hobby dreht. Wenn ihr Fragen zu mir oder rund um das größte Wintersportportal... Mehr erfahren

aktualisiert am Nov 4, 2019

Die Modelle der Kategorie „Men Allround“ sind wahre Alleskönner. Mit Top-Fahreigenschaften, einfachem Handling und einem sehr guten Preis-Leistungsverhältnis sind sie die richtige Wahl für Einsteiger, Gelegenheitsskifahrer und Männer, die nicht im hochsportlichen Bereich unterwegs sind.

Vielseitige Genuss-Carver

Wer seine Skitage etwas gemütlicher angehen will und mehr Wert auf Genuss als auf Leistung legt, findet in den Allround Modellen einen zuverlässigen und fehlerverzeihenden Partner. Die Mittelklasse am Skimarkt ist allerdings nicht zu unterschätzen. Ihre Stärken sind eine hohe Laufruhe, geringer Kraftaufwand und absolute Drehfreudigkeit auf der Piste.

Auch beim Skitest 2019/2020 in Bad Kleinkirchheim konnten die Allround Ski die Tester aufs Neue überzeugen. In einem sehr engen Feld erreichten fast alle Modelle die Wertung „sehr gut“.

Zielgruppe: Anfänger, Genussskifahrer, sportliche Skifahrer

Testsieger: Blizzard Firebird Ti

Blizzard Firebird Ti
Blizzard Firebird Ti

Leistungsstark und kraftsparend erreicht der Blizzard Firebird Ti mit 38,5 Punkten und der Auszeichnung „sehr gut“ die beste Wertung in der Kategorie „Men Allround“. Der Testsieger macht sowohl Genussskifahrern als auch sportlichen Skifahrern richtig Spaß.

Allg. Kraftaufwand:7.8 / 10
Laufruhe:7.6 / 10
Kantengriff:7.7 / 10
Kurzer Schwung:7.9 / 10
Langer Schwung:7.5 / 10
Gesamtnote38.5 / 50


>> Mehr Informationen über den Blizzard Firebird Ti gibt’s hier!

Platz 2: Salomon S/Max 8

Salomon S/Max 8
Salomon S/Max 8

Auf dem zweiten Platz landet der Sieger aus dem letzten Jahr. Mit tollen sportlichen Fahreigenschaften, einem hohen Maß an Laufruhe und seinem geringen Kraftaufwand eignet sich der Salomon S/Max 8 perfekt für gute bis sehr gute Skifahrer.

Allg. Kraftaufwand:7.5 / 10
Laufruhe:7.7 / 10
Kantengriff:7.7 / 10
Kurzer Schwung:7.4 / 10
Langer Schwung:7.8 / 10
Gesamtnote38.1 / 50


>> Mehr Informationen über den Salomon S/Max 8 gibt’s hier!

Platz 3: K2 Charger

K2 Charger
K2 Charger

Auch der K2 Charger schafft in diesem Jahr den Sprung auf das begehrte Podest. Dieser spritzige Allrounder ist bei geringem Kraftaufwand leicht zu drehen und punktet außerdem mit seiner Laufruhe.

Allg. Kraftaufwand:7.1 / 10
Laufruhe:7.4 / 10
Kantengriff:7.6 / 10
Kurzer Schwung:7.4 / 10
Langer Schwung:7.6 / 10
Gesamtnote37.1 / 50


>> Mehr Informationen über den K2 Charger gibt’s hier!

Testergebnis Men Allround in der Übersicht

PlatzSkimodellBewertungPreis (UVP)
1

Blizzard Firebird Ti

38.5

600,00 €

2

Salomon S/Max 8

38.1

599,99 €

3

K2 Charger

37.1

599,95 €

4

Völkl Deacon XTD

36.9

450,00 €

5

Atomic Redster X5

36.8

499,95 €

6

Elan Amphibio 16

36.2

599,95 €

7

Fischer RC One 73

35.3

599,95 €

8

Rossignol React 8 HP

35.2

549,99 €

9

Dynastar Speed Zone 10 Ti

33.6

599,99 €

10

Nordica GT 76 TI FDT

33.1

599,95 €


>> Detaillierte Skitest-Ergebnisse finden sich jeweils beim verlinkten Skimodell

>> Rückblick: Die Ergebnisse des Skitests 2018/2019

Ähnliche Artikel im Skimagazin
Angebote & Tipps

Forum und Usermeinungen

Leider noch keine Beiträge vorhanden:
  • Es gibt leider noch keine Beiträge unserer User
  • Sei der Erste und schreibe Deine Meinung und Eindrücke in unser Forum!
Aktuelles aus anderen Regionen
Login mit Google+