Skimagazin

Partner

Skiurlaub im PillerseeTal: Schneesicher & familienfreundlich

Auf Skiern stand ich schon als Kind und kann es seitdem jeden Winter aufs Neue kaum erwarten wieder auf die Piste zu kommen. Deshalb ist es umso schöner, dass ich nach meinem Studium in Medien und Kommunikation einen Job als Redakteurin bei Skigebiete-Test gefunden habe, in dem sich alles um mein Lieblings-Hobby dreht. Wenn ihr Fragen zu mir oder rund um das größte Wintersportportal... Mehr erfahren

aktualisiert am Jan 9, 2020

Drei Skigebiete, die unterschiedlicher nicht sein könnten, jede Menge Neuschnee und zahlreiche Angebote für Familien erwarten dich im PillerseeTal. Das versteckte Tal am östlichsten Ende der Kitzbüheler Alpen bietet abwechslungsreichen Winterspaß für Groß und Klein.

Skifahren in der schneereichsten Region Tirols

Das PillerseeTal ist die schneereichste Region Tirols.
© Andreas Langreiter Das PillerseeTal ist die schneereichste Region Tirols.

Wer Wert auf Schneesicherheit legt, ist im PillerseeTal genau richtig. Denn als schneereichste Region Tirols ist das Tal inmitten der Kitzbüheler Alpen ein wahres Schneeloch. Von Ende November bis nach Ostern steht dem Skivergnügen hier also nichts im Weg.

Vor allem Hochfilzen ist der Schnee-Hotspot schlechthin. Mit durchschnittlich 643 Zentimeter Neuschnee im Winter ist die Gemeinde mit Abstand der schneereichste dauerhaft besiedelte Ort Tirols. Die Schneesicherheit in Hochfilzen machen sich auch hochkarätige Sport-Events wie der alljährliche Biathlonweltcup und die wiederholt stattfindenden Biathlonweltmeisterschaften zunutze.

Eine Region – drei unterschiedliche Skigebiete

Der Skicircus ist eines der größten Skigebiete in Österreich.
© defrancesco Der Skicircus ist eines der größten Skigebiete in Österreich.

Das PillerseeTal punktet aber nicht nur mit seiner Schneesicherheit, sondern auch durch sein vielfältiges Pistenangebot. Gleich drei, völlig unterschiedliche Skigebiete stehen hier zur Auswahl: der Skicircus Saalbach Hinterglemm Leogang Fieberbrunn, das Skigebiet Waidring-Steinplatte und das Skigebiet Pillersee/Buchensteinwand.

Skicircus: Lässiger Winterurlaub in einem der größten Skigebiete Österreichs

Mit 270 Pistenkilometern zählt der Skicircus Saalbach Hinterglemm Leogang Fieberbrunn zu den größten Skigebieten in Österreich und gleichzeitig zu den besten weltweit. Das „Home of Lässig“ bietet jede Menge Abwechslung von Tiefschnee- und Freeride-Arealen über Snowparks bis hin zur rasanten WM-Abfahrt. Auch nach dem Skifahren wird es hier mit Rodelbahnen, Snow Tubing und Icekart nicht langweilig.

Mit dem neuen Ticketverbund kannst du hier insgesamt sogar mehr als 400 Pistenkilometer auskosten. Denn die Ski Alpin Card ist neben dem Skicircus auch auf der Schmittenhöhe in Zell am See und dem Gletscherskigebiet Kitzsteinhorn Kaprun gültig.

Der Snowpark auf der Steinplatte sorgt für Abwechslung.
© Roland Haschka Der Snowpark auf der Steinplatte sorgt für Abwechslung.

Waidring-Steinplatte: Skivergnügen im Dreiländereck

Etwas beschaulicher geht es auf der Steinplatte bei Waidring zu. Im Dreiländereck von Tirol, Salzburg und Bayern warten rund 40 Pistenkilometer darauf entdeckt zu werden. Breite, weitläufige Abfahrten laden hier zu ausgedehnten Carving-Schwüngen ein, während die Plateau-Lage des Höhenskigebiets sowohl Sonne als auch Schneesicherheit verspricht. Zu den Highlights des Skigebiets zählen außerdem der Snowpark sowie die Aussichtsplattform neben der Bergstation der 15-EUB Steinplatte.

Die Buchsteinwand ist der Aussichtsberg im PillerseeTal.
© defrancesco Die Buchsteinwand ist der Aussichtsberg im PillerseeTal.

Buchensteinwand: Genussskifahren am Aussichtsberg

Von den Einheimischen liebevoll „Buach“ genannt, ist das Skigebiet an der Buchensteinwand vor allem die richtige Adresse für Familien mit Kindern. Beim Skiunterricht im Pletzibär-Park können die kleinen Pistenflitzer ungestört ihre ersten Schwünge im Schnee üben. Aber auch Genussskifahrer finden am Aussichtsberg im PillerseeTal anspruchsvolle und abwechslungsreiche Pisten. Das große, begehbare Jakobskreuz auf dem Gipfel ist auch im Winter geöffnet und verspricht eine herrliche Aussicht auf die umliegende Bergwelt.

Familienurlaub in den Schnee-Kristall-Welten

In den Schnee-Kristall-Welten können sich die Kids austoben.
© defrancesco In den Schnee-Kristall-Welten können sich die Kids austoben.

Damit der Skiurlaub zu einem Wintervergnügen für Groß und Klein wird, gibt es im PillerseeTal zahlreiche zertifizierte Familienpartner. Die ausgezeichneten Betriebe, Skischulen und Sportshops sind speziell auf die Bedürfnisse von Kindern ausgerichtet. In den Schnee-Kristall-Welten lernen die Kids in bunten, kindgerechten Übungsarealen mit knuddeligen Maskottchen und ausgebildeten Kinderskilehrern das Skifahren spielerisch.

Auch abseits der Piste gibt es im PillerseeTal viel zu erleben. Zum vielseitigen Familien-Angebot in den fünf Orten Fieberbrunn, Hochfilzen, St. Jakob in Haus, St. Ulrich am Pillersee und Waidring gehören neben beleuchteten Rodelbahnen, Eislaufen und Bädern auch Erlebnisse wie Lama Trekking oder Bogenschießen.

Mit der Gästekarte sparen

Mit der Gästekarte erhalten Urlauber zahlreiche Ermäßigungen.
© alpline Mit der Gästekarte erhalten Urlauber zahlreiche Ermäßigungen.

Wer im PillerseeTal Urlaub macht, erhält mit der Gästekarte zahlreiche Vorteile. Ermäßigungen gibt es zum Beispiel auf Eintrittspreise in Museen, Bäder, Schlösser und Burgen. Außerdem ist die Busbenutzung in der Region kostenlos. Die Gästekarte inkludiert ebenfalls den ÖBB Nahverkehr mit S-Bahn und REX zwischen Hochfilzen und Wörgl.

Video

Winterurlaub im PillerseeTal | 00:52
Ähnliche Artikel im Skimagazin

Forum und Usermeinungen

Leider noch keine Beiträge vorhanden:
  • Es gibt leider noch keine Beiträge unserer User
  • Sei der Erste und schreibe Deine Meinung und Eindrücke in unser Forum!
Login mit Google+