Skimagazin

Partner

Große Pläne für 3 Zinnen Dolomiten

3 Zinnen Dolomiten will in den nächsten Jahren zu einem der Top-Skigebiete der Alpen werden. Dafür plant das Südtiroler Skigebiet ein zukunftsorientiertes Großprojekt, das den Zusammenschluss der Skigebiete 3 Zinnen, Hochpustertal und Val Comelico zum Ziel hat. Wir verraten euch, welche Neuheiten euch bereits in der Skisaison 2018/19 erwarten.

Neuer Sessellift am Helm

Am Skiberg Helm erwartet dich ein neuer Sessellift.
© Konsortium 3 Zinnen Dolomites Am Skiberg Helm erwartet dich ein neuer Sessellift.

Nach mehr als 40 Jahren in Betrieb wird der alte 2er-Sessellift „Mittelstation“ am Helm von einem modernen 6er-Sessel abgelöst. Die neue Sesselbahn bietet mit Wetterschutzhaube und Sitzheizung höchsten Komfort und ist außerdem besonders kinderfreundlich. Das Einstiegsförderband hebt und senkt sich nämlich je nach Größe der Kinder und ermöglicht den kleinen Pistenflöhen so einen einfachen und bequemen Zugang zum Lift.

Größeres Pistenangebot

Unter dem Helmplateau wurden neue Pisten erschlossen.
© Konsortium 3 Zinnen Dolomites Unter dem Helmplateau wurden neue Pisten erschlossen.

Im Zuge des Liftbaus wurde darüber hinaus der Pistenbereich unterhalb des Helmplateaus neu erschlossen. Hier warten nun breite Pisten auf die Wintersportler. Und auch im Bereich der Talabfahrt gibt es Neuerungen. Neben der schwarzen Piste „Kristlerhang“ existiert ab der neuen Wintersaison auch eine einfache Variante hinunter ins Tal. Am Skiberg Rotwand dürfen sich Skifahrer ebenfalls auf eine blaue Talabfahrt Richtung Signaue freuen.

Skifahren mit der Familie

3 Zinnen bietet Pistenspaß für die ganze Familie.
© Konsortium 3 Zinnen Dolomites 3 Zinnen bietet Pistenspaß für die ganze Familie.

Auch das Angebot für Familien wurde erweitert. Zu den bestehenden Highlights wie dem einzigen Rentierrudel der Alpen, dem Skilehrpfad, den beiden Rodelbahnen und dem Familienskiberg Haunold gesellen sich nun zwei neue Family Funslopes an der Rotwand und am Helm. Diese sorgen mit einem Mix aus Steilkurven, Schneetunnels und einer Schnecke für Pistenspaß bei der ganzen Familie.

Rekordverdächtige Beschneiungsanlage

Die neue Beschneiungsanlage sorgt für optimale Pistenverhältnisse.
© Konsortium 3 Zinnen Dolomites Die neue Beschneiungsanlage sorgt für optimale Pistenverhältnisse.

Massiv investiert wurde außerdem in die technische Beschneiung des Skigebiets 3 Zinnen Dolomiten. Um bereits zur geplanten Saisoneröffnung Anfang Dezember optimale Pistenverhältnisse garantieren zu können, entstand hier die leistungsstärkste Beschneiungsanlage Norditaliens. Die Einschneizeit des Gebiets dauert jetzt nur noch 40 Stunden.

Eine kulinarische Neuheit erwartet Wintersportler in der Signaue. Gegenüber der Kultskihütte „Hennstoll“ eröffnet die neue Hütte „Zin Fux“. Gestaltet im modern-alpinen Stil dominieren in der Skihütte einheimisches Holz und verglaste Fassaden.

Zusammenschluss mit Osttirol und Veneto

In den nächsten Jahren soll 3 Zinnen mit Sillian und Val Comelico verbunden werden.
© Konsortium 3 Zinnen Dolomites In den nächsten Jahren soll 3 Zinnen mit Sillian und Val Comelico verbunden werden.

Der Coup des Großprojekts soll dann in wenigen Jahren folgen. Geplant ist eine Verbindung des Südtiroler Skigebiets 3 Zinnen mit dem österreichischen Sillian Hochpustertal und dem in Veneto liegenden Val Comelico. Insgesamt stehen Wintersportlern dann stolze 160 Pistenkilometer statt der bisherigen 110 zur Verfügung. Das Skigebiet wird drei Regionen miteinander verbinden und reicht als einziges Skigebiet im Dolomiti Superski-Raum über die italienischen Grenzen hinaus. Als nächster Schritt sind für 2019 die beiden 6er-Sesselbahnen Valgrande-Popera und Valgrande-Col d'la Tenda in Planung. Für die Anbindung der Skigebiete sollen insgesamt 44 Millionen Euro investiert werden.

>> Mehr Infos zum Skigebiet 3 Zinnen Dolomiten

>> Skipasspreise 2018/19

Über den Autor
erstellt am 16 Nov 2018
Ähnliche Artikel im Skimagazin

Forum und Usermeinungen

Leider noch keine Beiträge vorhanden:
  • Es gibt leider noch keine Beiträge unserer User
  • Sei der Erste und schreibe Deine Meinung und Eindrücke in unser Forum!
Login mit Google+