Skimagazin

Partner

Big Sky Resort bekommt erste 8er-Sesselbahn in Nordamerika

Im Big Sky Resort in Montana geht zur kommenden Saison 2018/2019 die erste 8er-Sesselbahn Nordamerikas in Betrieb. Die Anlage aus dem Hause Doppelmayr umfasst 31 Innovationen und ist ein weiterer Schritt des Projekts „Big Sky 2025“. Die Investitionsreihe soll das Skigebiet als „Amerikas Alpen“ etablieren und zu den Top-Skigebieten Europas konkurrenzfähig machen.

Doppelmayr bringt neue Seilbahn-Technologie nach Big Sky

Über 30 Innovationen umfasst die neue Seilbahntechnik von Doppelmayr.
© Doppelmayr Über 30 Innovationen umfasst die neue Seilbahntechnik von Doppelmayr.

Die neue 8er-Sesselbahn mit blauer Wetterhaube wird den alten Ramcharger 4er-Sessellift am Andesite Mountain ersetzen, an dem sich überwiegend mittelschwere sowie anspruchsvolle Pisten befinden. Die Talstation im Mountain Village wird um etwa 50 Meter nach oben verlagert, sodass im Talbereich mehr Platz geschaffen werden kann.

Die Anlage gehört zur Seilbahngeneration D-Line von Doppelmayr und umfasst 31 Innovationen, von denen 14 zum Patent angemeldet sind. Die neue Technologie liegt damit weit über dem aktuellen Standard in nordamerikanischen Skigebieten.

Stephen Kircher, Präsident des Skigebietsbetreibers Boyne Resorts: „Wir freuen uns, den größten Sessellift der Welt nach Big Sky zu bringen und gemeinsam mit dem Team des Skigebiets sowie der Gemeinde daran zu arbeiten, im Wettbewerb mit den Top-Skigebieten der Alpen und Nordamerikas das volle Potenzial aus dem Big Sky Resort herauszuholen.“

Ramcharger 8 setzt neue Maßstäbe in den USA

Introducing Ramcharger 8 | 00:55

Der neue Ramcharger 8 Sessellift umfasst zahlreiche Features, die Wintersportler in den USA bislang weitgehend vermissen mussten. Nicht nur verfügt die neue Anlage über Designer-Einzelsitze mit Sitzheizung, eine windschützenden Wetterhaube und ein Sicherheitssystem für Kinder, auch sind die Stützen – völlig neu für Nordamerika – kegelförmig ausgeführt und damit baulich effizienter.

Eine absolute Innovation ist der integrierte LED-Bildschirm, der mit unterschiedlichen Informationen bespielt werden kann. Zudem wird die Sesselbahn über ein Audiosystem verfügen, das die Kommunikation mit den Fahrgästen ermöglicht.

Auch an der Talstation wird sich ein riesiger LED-Bildschirm mit Informationen zu aktuellen Pisten- und Wetterbedingungen befinden. Daneben wird es hier ein höhenverstellbares Förderband im Einstiegsbereich sowie einen unterirdischen, vollautomatischen Sesselbahnhof zum Schutz der Anlage außerhalb der Betriebszeiten geben.

Big Sky 2025: Konkurrenz zu den Top-Skigebieten der Alpen?

So werden die neuen hochmodernen 8er-Sessel des Ramcharger 8 aussehen.
© Doppelmayr So werden die neuen hochmodernen 8er-Sessel des Ramcharger 8 aussehen.

Der Skigebietsbetreiber Boyne Resorts ist bereits bekannt dafür, neue Innovationen über den großen Teich zu bringen. 1992 setzte das Unternehmen zusammen mit Doppelmayr im Boyne Mountain Resort in Michigan die damals erste kuppelbare 6er-Sesselbahn der USA um.

Die Investition in die neue 8er-Sesselbahn ist ein weiterer Schritt des Projekts Big Sky 2025, das eine Reihe von Modernisierungen der Seilbahntechnik und Infrastruktur umfasst, um das Big Sky Resort konkurrenzfähig zu den Top-Skigebieten der Alpen zu machen. Gestartet wurde das Projekt 2016 mit dem Bau des Hochgeschwindigkeits-6er-Sessellifts Powder Seeker. 2018 wird neben dem Ramcharger 8 zudem der alte Shedhorn 2er-Sessellift gegen einen neuen Hochgeschwindigkeits-4er-Sessellift ersetzt.

Geplant ist im Zuge von Big Sky 2025 unter anderem auch die komplette Neugestaltung der Mountain Mall, eines großen Shopping- und Service-Komplexes im Talbereich, sowie der Bau einer Gondelbahn zur besseren Erschließung und Vergrößerung der Freeride-Areale am Lone Mountain.

Skifahren im Big Sky Resort

Wegen dem markanten Lone Mountain, der leichte Ähnlichkeit mit dem Matterhorn aufweist, wird das Big Sky Resort gerne auch als "Amerikas Alpen" bezeichnet.
© Doppelmayr Wegen dem markanten Lone Mountain, der leichte Ähnlichkeit mit dem Matterhorn aufweist, wird das Big Sky Resort gerne auch als "Amerikas Alpen" bezeichnet.

Das Big Sky Resort im Südwesten Montanas gehört mit einer Fläche von rund 2.400 Hektar zu den größten Skigebieten in den USA. Das Skigebiet um den markanten Lone Mountain bietet eine große Anzahl an abwechslungsreichen Pisten für alle Könnerstufen, mehrere Funparks sowie hoch anspruchsvolle Double Black Diamond Runs und die für nordamerikanische Skigebiete charakteristischen Freeride-Bowls.

Zudem erwartet dich auf dem Lone Peak eine fantastische Rundumsicht über Montana und den Yellowstone National Park.

>> Alle Infos zum Big Sky Resort

Video

Introducing Ramcharger 8 | 00:55
Über den Autor
erstellt am 14 Jun 2018
Ähnliche Artikel im Skimagazin
Angebote & Tipps

Aktuelle Umfrage

Skihalle: Ja oder Nein?
Hinweise zum Datenschutz

Forum und Usermeinungen

Leider noch keine Beiträge vorhanden:
  • Es gibt leider noch keine Beiträge unserer User
  • Sei der Erste und schreibe Deine Meinung und Eindrücke in unser Forum!
Aktuelles aus anderen Regionen
Login mit Google+