Skimagazin

Partner

Skiurlaub in Silver Star in Kanada

Als Sportler durch und durch lag es nahe, mein Hobby zum Beruf zu machen: Nach meinem Studium der Sportwissenschaften an der Technischen Universität München mit Schwerpunkt Medien & Kommunikation war ich 8 Jahre lang Sportjournalist bei einer Tageszeitung. Seit 2016 berichte ich für Skigebiete-Test aus den Skigebieten dieser Welt – und kann mir keinen schöneren Job vorstellen.
... Mehr erfahren

aktualisiert am May 20, 2019

Ein extrem abwechslungsreiches Pistenangebot, kurze Wege, ein charmantes Dorf im Wild-Western-Style, in das du direkt von der Piste aus auf Skiern hineinfahren kannst, eine sehr gut durchdachte Infrastruktur und ein großes Angebot auch abseits der Pisten: Das Skigebiet Silver Star in der kanadischen Provinz British Columbia hat vieles zu bieten und ist (noch) ein wahrer Geheimtipp für einen Skiurlaub in Kanada. Ob mit Freunden, mit der Familie oder zusammen mit der besseren Hälfte, in Silver Star findet jeder seinen Bereich, um Spaß zu haben – und das zu fairen Preisen.

Das Skigebiet Silver Star

Mit zahlreichen grün und blau markierten Pisten ist die Front Side in Silver Star ein traum für Anfänger, Familien und Genussskifahrer.
© Silver Star Mountain Resort Mit zahlreichen grün und blau markierten Pisten ist die Front Side in Silver Star ein traum für Anfänger, Familien und Genussskifahrer.

The Front Side

Die Südseite im Skigebiet Silver Star ist ein Paradies für Anfänger, Familien und Genussskifahrer. Hier findest du einen Großteil der insgesamt 730 Hektar grün und blau markierten Pisten. Zahlreiche wunderbar breite Abfahrten laden zum gemütlichen Carven ein. Dabei hast du stets einen herrlichen Ausblick auf die beeindruckenden Berggipfel der Monashee Mountains. Egal welche Abfahrt du auch wählst, am Ende gelangst du immer einfach und unkompliziert ins Silver Star Village. Ein charmantes Bergdorf im Wild-Western-Style, in das du direkt auf Skiern hineinfahren kannst. Direkt neben der Einfahrt ins Dorf befinden sich eine Skischule sowie ein Kinderland. Perfekt für Anfänger und Familien. Weiterer Pluspunkt: So gut wie jede Unterkunft im gesamten Dorf hat einen direkten Zugang zu einer Piste. Einfach Ski anschnallen und los geht's. Ein Traum.

Insgesamt 46 Black Diamond und Double Black Diamond Pisten warten auf der Back Side auf Fortgeschrittene und Profis.
© Silver Star Mountain Resort Insgesamt 46 Black Diamond und Double Black Diamond Pisten warten auf der Back Side auf Fortgeschrittene und Profis.

The Back Side

Auf der Nordseite im Skigebiet Silver Star, von den Einheimischen spaßeshalber "The Dark Side" genannt, in Anlehnung an "Star Wars: Die dunkle Seite der Macht", toben sich Fortgeschrittene und Profis aus. Hier warten insgesamt 46 Black Diamond und Double Black Diamond Pisten auf erfahrene Skifahrer. Alle erschlossen nur durch einen einzigen 4er-Hochgeschwindigkeits-Sessellift, den Powder Gulch Express. Zudem kommen im Back Country auch Freerider auf ihre Kosten. Doch auch für weniger gebüte Skifahrer hat die Nordseite tolle und vor allem lange Abfahrten zu bieten. Besonders zu empfehlen sind hier die grün markierte Abfahrt "Aunt Gladys" sowie die blau markierten Abfahrten "Gypsy Queen", "Sunny High" und "Sunny Ridge". 

Das Silver Star Village

Auf Skiern direkt in den Ort hinein: Das ist im Silver Star Village kein Problem.
@ Skigebiete-Test.de Auf Skiern direkt in den Ort hinein: Das ist im Silver Star Village kein Problem.

Die zentrale Anlaufstelle und Startpunkt aller Aktivitäten im Silver Star Mountain Resort ist das charmante Silver Star Village. Es liegt nur 20 Minuten von Vernon und eine Autostunde vom Flughafen Kelowna entfernt. Das Bergdorf ist ein den Goldgräberzeiten nachempfundener Ort mit Gehsteigen aus Holz und farbenfroher Architektur im viktorianischen Stil. Hier findest du zahlreiche Restaurants, Bars, Pubs, Cafés und Bistros. Absoluter Pluspunkt des Silver Star Village – und des Silver Star Mountain Resorts insgesamt – ist die hervorragend durchdachte Infrastruktur. Nahezu alle Unterkünfte im gesamten Dorf haben einen direkten Zugang zu einer Piste. Egal ob die exklusive Snowbird Lodge direkt am Fuße des Skigebiets oder eines der zahlreichen, netten Ferienhäuser in Silver Star, nahezu überall Ski-in/Ski-out vom Feinsten. Zudem ist alles im Silver Star Village in nur wenigen Minuten fußläufig zu erreichen. Sehr praktisch. Vom Village aus startest du auch zum Langlaufen, Snow Tubing, Eislaufen, Fat Biking oder Schneeschuhwandern.

Die Snowbird Lodge

Ski-in/Ski-out vom Feinsten: Die exklusive Snowbird Lodge direkt am Fuße des Skigebiets Silver Star.
© Snowbird Lodge / Silver Star Mountain Resort Ski-in/Ski-out vom Feinsten: Die exklusive Snowbird Lodge direkt am Fuße des Skigebiets Silver Star.

Highlight bei den Unterkünften im Silver Star Village ist die exklusive Snowbird Lodge direkt am Fuße des Skigebiets. Die 5-Sterne Hotel- und Apartmentanlage lässt keine Wünsche offen. Alle Zimmer sind mit einem privaten Whirlpool auf dem Balkon sowie einem gemütlichen Kamin für entspannte Abende ausgestattet. Zusätzlich verfügt die großzügige Anlage der Snowbird Lodge über ein Fitness-Center und ein eigenes Kino. Von den meisten Zimmern aus hast du einen direkten Blick auf die Skipisten. Auf die gelangst du direkt vom Hotel aus. Einfach in die Ski springen und los geht's. Außerdem gelangst du zu Fuß in ein bis drei Minuten zu allen Restaurants, Cafés und Bars im Silver Star Village. Auch die Skischule und das Kinderland liegen in unmittelbarer Nähe zur Snowbird Lodge.

Das Angebot abseits der Pisten

Ein Traum für Langläufer: Die Höhenloipen (rechts) im Silver Star Mountain Resort. Insgesamt stehen 55 km Loipen zur Verfügung.
@ Skigebiete-Test.de Ein Traum für Langläufer: Die Höhenloipen (rechts) im Silver Star Mountain Resort. Insgesamt stehen 55 km Loipen zur Verfügung.

Großer Wert wird im Silver Star Mountain Resort nicht nur auf alpines Skifahren gelegt, sondern auch auf zahlreiche andere Wintersportarten. Allen voran das großzügige Netz mit 55 Kilometern präparierter Langlaufloipen (klassisch und skating) hat in gesamt Kanada wenig Konkurrenz. Mit ein Grund dafür, weshalb u.a. die Langlauf- und Biathlon-Nationalteams aus Kanada und den USA hier regelmäßig zum Trainieren vor Ort sind. Von den Höhenloipen aus hast du eine beeindruckend Sicht auf die Berggipfel der Monashee Mountains.

Außerdem verfügt das Silver Star Mountain Resort über ein 16 Kilometer langes Netz an ausgewiesenen Schneeschuhwanderungen, einen See zum Eislaufen und Eishockey spielen sowie den Tube Town Adventure Park, in dem du dich auf Snow Tubes (große mit Luft gefüllte Gummireifen) rasant den Berg hinunterstürzen kannst – ein Spaß für die ganze Familie. Und das Beste an allem: Alle Angebote können mit dem Skipass mitbenutzt werden und kosten keinen Penny extra.

Videos

Neues Video aus Kanada: Diesmal sind... |
Silver Star Mountain Resort / British...
Skigebiete-Test.de mit einigen Impressionen aus dem...
Angebote & Tipps

Aktuelle Umfrage

Welchen Wintersport verfolgst du im TV?
(Mehrfachauswahl möglich)
Hinweise zum Datenschutz

Forum und Usermeinungen

Leider noch keine Beiträge vorhanden:
  • Es gibt leider noch keine Beiträge unserer User
  • Sei der Erste und schreibe Deine Meinung und Eindrücke in unser Forum!
Aktuelles aus anderen Regionen
Login mit Google+