+
+
Skigebiet Weissbriach Gitschtal in Nassfeld-Pressegger See - Lesachtal - Weissensee: Position auf der Karte

Skiurlaub Weissbriach Gitschtal

Pistenplan Weissbriach Gitschtal

Das Skigebiet

Das Skigebiet wartet mit insgesamt vier gut präparierten Pistenkilometern auf.
Das Skigebiet wartet mit insgesamt vier gut präparierten Pistenkilometern auf.

Das Skigebiet Weissbriach eignet sich aufgrund seiner Überschaubarkeit und den ausschließlich rot und blau markierten Pisten ideal für Ski- oder Snowboardeinsteiger, die ihre Fähigkeiten verbessern wollen.

Kinder sind auf der Übungswiese und dem Zauberteppich anzutreffen, der kostenlos benutzbar ist. Für die ersten Schwünge eignen sich auch die blau markierten Pisten 2a und 3, die Wintersportler mit dem Schlepplift Grabisch erreichen. Wer dabei Hilfe benötigt, kann sich an die ortsansässige Skischule wenden.

Wurden die blau markierten Abfahrten mit Bravour gemeistert, geht es entweder mit dem Enzianbodenlift auf den 1.682 Meter hohen Hochwart oder mit dem Hammerbodenlift auf die 1.576 Meter hohe Napalnalm. Von dort aus führt jeweils eine rot markierte Piste wieder hinab ins Tal. 

Wissenswertes

  • Der Höhenunterschied zwischen Tal- und Bergstation beträgt 1083 ft. Der durchschnittliche Höhenunterschied in Skigebieten in Österreich beträgt 2382 ft. Die Pisten sind also relativ kurz. Der höchste Punkt befindet sich auf 3773 ft.
  • Mit €34 für den Tagespass gehört das Skigebiet zu den 5 günstigsten in Kärnten.
  • Die durchschnittliche Schneehöhe während der Saison beträgt 24 " am Berg und 16 " im Tal. Der schneereichste Monat im Skigebiet Weissbriach Gitschtal ist der Dezember mit einer durchschnittlichen Schneehöhe von 35 " am Berg und 24 " im Tal.
  • Weissbriach Gitschtal hat im Durchschnitt 54 Sonnentage pro Saison. Der Durchschnitt für diesen Zeitraum beträgt in Österreich 45 Sonnentage. Der sonnigste Monat ist der Januar mit durchschnittlich 21 Sonnentagen.

Schneesicherheit & Beschneiung

Beschneibare Pisten
100%
Schneetelefon+43 (0)4286 257 od. +43 (0)4286 219
Durchschnittliche Schneehöhe der letzten Jahre (Berg)
Jan.
Feb.
Mär.
Apr.
Mai
Jun.
Jul.
Aug.
Sept.
Okt.
Nov.
Dez.
(in ")

Hütten und Einkehr

Im Skigebiet sorgen zwei Hütten für das leibliche Wohl der Skifahrer. Die Schwarzenbachhütte liegt direkt an der Talstation der Bergbahn Weißbriach und bietet ganztägig regionale Schmankerl wie Buchteln mit Vanillesauce. Mit ihrer großen Sonnenterasse lädt sie besonders an schönen Tagen zum Verweilen ein. Am Ende der Skipiste des Hammerbodenlift befindet sich die Berggeisthütte. In uriger Atmosphäre genießt man hier bei einem Hüttenimbiss die schöne Aussicht über das Gitschtal.

Pisten, die man nicht verpassen sollte

Die rot markierte Piste 2 führt vom Hochwart auf 1.682 Höhenmeter wieder hinab ins Tal und bietet dabei einen tollen Blick auf Weißbriach.

Videos

02:33
Urlaub im Gitschtal
02:37
Natur und Aktivurlaub in Kärnten Urlaub im Gitschtal Weißbriach
05:18
Impressionen aus Weißbriach
10:57
Snowboard 2013 - Austria, Weißbriach

Nach dem Skifahren

Nach dem Skifahren lässt sich das Gitschtal auch auf Langlaufskiern erkunden.
Nach dem Skifahren lässt sich das Gitschtal auch auf Langlaufskiern erkunden. © www.weissbriach.at

Wer sich abseits der Piste austoben möchte, dem bietet Weissbriach ein vielfältiges Angebot. Auf Wintersportler warten beispielsweise ein Eishockeyplatz. An der Berggeisthütte vorbei führt eine beleuchtete Rodelbahn, die Rodelspaß für alle Altersgruppen bietet. Das Gitschtal lässt aber auch das Langläufer Herz höher schlagen! Auf 40 km gepflegten Langlaufloipen kann man sich richtig austoben. Es werden sowohl klassische Loipen, als auch Bereiche für Skater angeboten.

Anzahl Rodelbahnen: 1

Infrastruktur am Skigebiet

Skischulangebot

Anzahl Skischulen: 1
Anzahl Snowboardschulen: 1
Carving Kurse

Skiverleih

Skidepot
Skiverleih
Snowboardverleih
Langlaufverleih
Tourenskiverleih

Anfahrt

Mit dem Auto

Aus Deutschland: über die Tauernautobahn - Abfahrt Mallnitz - Richtung Lienz - bis Greifenburg - über den Kreuzberg - Richtung Weissbriach

Vom Felbertauern: Richtung Lienz - bis Greifenburg - über den Kreuzberg - Richtung Weissbriach

Aus Italien: Autobahn Italien - Abfahrt Gailtalzubringer - Richtung Hermagor - abzweigen nach Weissbriach

Von der Südautobahn: Richtung Klagenfurt - Richtung Villach - bis Arnodstein - Abfahrt Gailtalzubringer - Richtung Hermagor - abzweigen nach Weissbriach

Aus Slowenien: Autobahn aus Slowenien - bis Knotenpunkt Villach - Richtung Arnoldstein - Abfahrt Gailtalzubringer - Richtung Hermagor - abzweigen nach Weissbriach Anreise mit dem Zug

Mit den öffentlichen Verkehrsmitteln

Vom Villacher Bahnhof aus geht es weiter zum Bahnhof Hermagor. Von dort aus verkehrt die Buslinie 5066 nach Weißbriach.

Mit dem Flugzeug

Die nächsten Flughäfen befinden sich in Klagenfurt und Salzburg.

Aktuelles Angebot

  • Übernachtung wie gebucht
  • Verpflegung wie gebucht
  • 4- oder 6-Tage-Skipass TopSkiPass Kärnten & Osttirol GOLD (Wert des Skipasses bis zu 239 ,-) Ausnahmen siehe Buchungsprozess
  • Nutzung der Sauna
  • Getränkegutschein (s. Ausschreibung)
Über den Autor
aktualisiert am Nov 24, 2022
Bewerte das Skigebiet
4
(2)

Kontakt

Forum und Usermeinungen

Bewerte das Skigebiet
Anzeige
Anzeige

Allgemeines

Höhe2690 ft - 3773 ft
SaisonDezember - März
SaisonstartDec 18, 2021
SaisonendeMar 20, 2022
Liftkapazität 2720 Pers./Std.
Öffnungszeiten9:00 AM - 3:30 PM

Lifte

4
3
1
Gesamt 4

Pisten

2.5 miles
Leicht
Mittel
Schwer
Skirouten
Pistenlänge 2.5 miles
Gesamtanzahl Pisten 5

Wetter (3773 ft)

Preise

€34
1 Tag Erwachsene €34
1 Tag Jugendliche €27.50
1 Tag Kinder €17
Alle Preisinfos