+
+
Skigebiet Telluride in Aspen: Position auf der Karte

Skiurlaub Telluride

Pistenplan Telluride

Das Skigebiet

Aussicht auf die schwarze Abfahrt Milk Run vom San Sophia Outlook. Im Hintergrund sind die Free Gondola und der Coonskin Lift zu sehen.
Aussicht auf die schwarze Abfahrt Milk Run vom San Sophia Outlook. Im Hintergrund sind die Free Gondola und der Coonskin Lift zu sehen. © TouriSpo

Das Skigebiet Telluride im südwestlichen Colorado gehört vor allem wegen des großen Off-Piste-Terrains zu den beliebtesten Skigebieten in den USA. 41 Prozent der 127 Abfahrten sind schwarz markiert. Das Skigebiet eignet sich daher bestens für sportliche Skifahrer und Snowboarder auf der Suche nach Herausforderungen sowie für alle Tiefschneefans. 

Vom Mountain Village aus geht es mit der Gondel ins Skigebiet. Rund um die Chondola 1 und den Village 4 Lift befinden sich zahlreiche grün und blau markierte Abfahrten für Anfänger, Familien und fortgeschrittene Wintersportler. Empfehlenswert für diese Zielgruppen sind zudem auch die Pisten am Sunshine Express sowie, für Fortgeschrittene, die Abfahrten am Palmyra Lift.

Eines der Highlights ist außerdem die See Forever Abfahrt, sie verläuft entlang des Bergkamms. Je höher man kommt, desto anspruchsvoller werden auch die Pisten. Rund um den Plunge Lift befinden sich daher zahlreiche schwarz markierte Abfahrten.

Freerider sollten den Black Iron Bowl, die Gold Hill Chutes sowie Palmyra Peak aufsuchen. Diese sind zu Fuß aus vom Prospect Express aus zu erreichen. Auf Snowboarder und Freestyler warten in Telluride drei Funparks. Der Ute Park eignet sich für Anfänger und Fortgeschrittene und befindet sich am gleichnamigen Ute Express. Hier gibt es 25 Obstacles, auf denen man erste Moves und Tricks einüben oder sich weiter verbessern kann.

Der Hoot Brown Intermediate Park unterhalb des Village Express eignet sich besonders für fortgeschrittene Freestyler. Echte Pros treffen sich im Hoot Brown Advanced Park an der Butterfly Piste. Man erreicht ihn über den Village Express sowie über die Town Gondola. Jumps, Rails und andere Freestyle-Elemente warten hier darauf, dass Profis ihre Tricks präsentieren.

Magazinartikel

Wissenswertes

  • Telluride gehört zu den 10 bestbewerteten Skigebieten in den USA.
  • Mit einer Seehöhe zwischen 8724 ft und 13150 ft gehört das Skigebiet zu den 3 höchstgelegenen in den USA. Der Höhenunterschied zwischen Tal- und Bergstation beträgt 4426 ft. Der durchschnittliche Höhenunterschied in Skigebieten in den USA beträgt 1204 ft. Die Pisten sind also überdurchschnittlich lang.
  • Während der Saison beträgt die durchschnittliche Schneehöhe 53 ". Der schneereichste Monat im Skigebiet Telluride ist der März mit einer durchschnittlichen Schneehöhe von 63 ". Damit gehört es zu den 5 schneesichersten Skigebieten in den USA.
  • Telluride hat im Durchschnitt 73 Sonnentage pro Saison. Der Durchschnitt für diesen Zeitraum beträgt in den USA 57 Sonnentage. Der sonnigste Monat ist der Dezember mit durchschnittlich 19 Sonnentagen. Damit gehört das Skigebiet zu den 10 sonnigsten in Colorado.

Schneesicherheit & Beschneiung

Beschneibare Pisten
11%
Schneetelefon+1(970)7287425

Hütten und Einkehr

Blick auf die gut besuchte Gorrono Ranch am Misty Maiden.
Blick auf die gut besuchte Gorrono Ranch am Misty Maiden. © TouriSpo

Telluride glänzt mit zahlreichen Lunchoptionen oberhalb der Talstationen. Wer auf amerikanische Klassiker, wie herzhafte Burger oder heißes Chili, steht, sollte die Gorrono Ranch am Misty Maiden ausprobieren. Giuseppe's oberhalb des Plunge Lifts überrascht mit Gerichten aus der Gegend um New Orleans und sorgt damit für eine wahre kulinarische Abwechslung im Skigebiet.

Das High Camp Warming Hut oberhalb des Prospect Express ist für alle besten geeignet, die Sandwiches, Suppen und kleinere Snacks bevorzugen. Wer mit der Familie und insbesondere kleineren Kindern unterwegs ist, ist im Big Billie's an der Chondola besonders gut aufgehoben.

Pisten, die man nicht verpassen sollte

Das Skigebiet Telluride in Colorado ist aufgrund seiner Pistenvielfalt ein ideales Skigebiet für Skifahrer und Snowboarder jeder Könnerstufe.
Das Skigebiet Telluride in Colorado ist aufgrund seiner Pistenvielfalt ein ideales Skigebiet für Skifahrer und Snowboarder jeder Könnerstufe. © TouriSpo

Sowohl nach Mountain Village als auch nach Telluride führen Talabfahrten, die allerdings ausschließlich für fortgeschrittene Skifahrer geeignet sind. Doch auch Anfänger kommen hier nicht zu kurz: Eine grüne Talabfahrt führt nach Mountain Village.

Die längste Piste im Skigebiet ist die 7 km lange Galloping Goose Abfahrt mit einem Höhenunterschied von 800 Metern. Die anspruchsvollste Piste ist die Millions mit einer Länge von einem Kilometer und einem Höhenunterschied von 450 Metern.

Längste Abfahrten

Galloping Goose
Länge: km
Höhenunterschied: 800 m

Schwierigste Abfahrten

Millions
Länge: km
Höhenunterschied: 450 m

Videos

02:13
#SkiTelluride - Get Ready for Winter!
02:10
Telluride Season Recap 2016
02:58
Helicopter Tour of Telluride
09:20
Telluride - Top to Bottom

Nach dem Skifahren

Der Hoot Brown Funkpark hat einen Intermediate- und einen Advanced-Bereich und bietet somit für fortgeschrittene Skifahrer und Pros genügend Fläche, um an ihren Stunts und Tricks zu üben.
Der Hoot Brown Funkpark hat einen Intermediate- und einen Advanced-Bereich und bietet somit für fortgeschrittene Skifahrer und Pros genügend Fläche, um an ihren Stunts und Tricks zu üben. © TouriSpo

Wer sich selbst als erfahrenen Skifahrer einschätzt, sollte eine geführte Tour ins Backcountry unternehmen, Heli-Skiing oder Catskiing ausprobieren. Alles sind fantastische Abenteuer und Erlebnisse, die man so schnell nicht vergessen wird. Hundeschlittenfahrten sind aufregend für jede Altersklasse und zählen zu den wenigen Dingen, die man nicht in jedem Skigebiet erleben kann. 

Lust auf eine Tour mit dem Fat Bike oder eine Runde Eisklettern? Telluride ist bekannt bei Kletterfans weltweit und bietet Touren für jede Könnerstufe an. Touren mit dem Schneemobil, dem Snowbike oder via Schneeschuhe sind ideal, um die Gegend um Telluride besser kennenzulernen. Während erstere ihren Fokus eher auf den Nervenkitzel setzen, überzeugt eine Schneeschuhtour vor allem damit, dass sich bisher unbekannte Ecken des Skigebiets aufzeigen, die man auf Skiern so nicht erkunden könnte.

Après Ski

Cocktail-Fans sollten der Tomboy Tavern definitiv den ein oder anderen Besuch abstatten. Im Mountain Village gelegen, bietet die Bar die perfekte Mischung aus netten Leuten, leckerem amerikanischem Essen und Drinks, die dir das Wasser im Mund zusammenlaufen lassen.

Der Fly Me to the Moon Saloon ist der Ort, an dem es nie an Live-Musik mangelt. Geh hin und lass dich von lokalen und nationalen Musikern überzeugen. Eine weitere Bar, die für das Nachtleben in Telluride steht ist der Last Dollar Saloon im historischen Stadtzentrum. Unter den Einheimischen ist die Bar als The Buck bekannt. Die New Sheridan Bar, O'Bannons Irish Pub und There sind ebenfalls empfehlenswert für alle, die gern mal einen Cocktail schlürfen oder ein frisch gezapftes Bier zu sich nehmen.

Kulinarik und Restaurants

Das Cosmopolitan glänzt mit saisonal wechselnden Gerichten, inspiriert von französischer, amerikanischer und Thai-Küche. Altezza At The Peaks und Alpino Vino sind Top-Adressen für alle, die sich nach authentischem, schmackhaften Italienischem Essen sehnen.

Allred's Restaurant sorgt ebenfalls für absolute Gaumenfreuden. Oberhalb der Free Gondola gelegen, ist es ein fantastisches Bergrestaurant mit Amerikanischer Küche und echte Konkurrenz für das Bon Vivant, das, wie der Name schon erahnen lässt, mit Speisen Frankreichs trumpft. Ebenfalls ein Bergrestaurant, befindet es sich oberhalb des Polar Queen Express.

Anfahrt

Blick oberhalb des Plunge Lifts in Richtung Gold Hill Chutes auf die beeindruckende Bergwelt um Telluride.
Blick oberhalb des Plunge Lifts in Richtung Gold Hill Chutes auf die beeindruckende Bergwelt um Telluride. © TouriSpo

Wer mit dem Flugzeug nach Telluride reist, landet entweder am Montrose/Telluride Regional Airport oder Telluride Regional Airport. Von Montrose aus verkehren Shuttlebusse ins Skigebiet, aber natürlich stehen vor Ort auch Mietwagen oder Flughafentransfers zur Verfügung. Der Flughafen ist über den US-550 State Highway sehr gut zu erreichen. Der Telluride Regional Airport ist nur wenige Autominuten vom Skigebiet entfernt und bietet sowohl Shuttle-Services als auch Autovermietungen an.

Über den Autor
aktualisiert am Nov 25, 2022
Bewerte das Skigebiet
58
(0)

Kontakt

Forum und Usermeinungen

Bewerte das Skigebiet
Inge
vor 11 Monaten
Skipass teuer !!!!!!! Wer soll das zahlen können ?
lissi
am 24.11.2012
huhu,
wann schneit es???? wie viel schnee war weihnachten 2011 dort?

wer weiß was?

vlg
Anzeige
Anzeige

Allgemeines

Höhe8724 ft - 13150 ft
SaisonstartNov 26, 2022
SaisonendeApr 2, 2023
Liftkapazität 22443 Pers./Std.
Öffnungszeiten9:00 AM - 4:00 PM

Lifte

17
2
10
2
3
Gesamt 17

Pisten

1999 acres
Leicht
Green Circle
Mittel
Blue Squared
Schwer
Black Diamond
Extrem
Double Diamond
Pistenfläche 1999 acres
Gesamtanzahl Pisten 148

Wetter (12566 ft)

Preise

$195
1 Tag Erwachsene $195
1 Tag Kinder $106
Alle Preisinfos