Skigebiet Stubaier Gletscher in Stubai: Position auf der Karte

Testbericht Stubaier Gletscher: Angebot für Könner

Stubaier Gletscher
Partner

Aktuell

Informiert mich bei Neuschnee

Du willst immer up to date sein, wenn in deinem Lieblingsskigebiet Schnee vorhergesagt wird? Dann melde dich zu unserem Schnee-Ticker an. Sobald Neuschnee im Anmarsch ist, wirst du per E-Mail kostenlos informiert. Die Anmeldung ist ganz einfach:
Hinweise zum Datenschutz
Angebote & Tipps
Über den Autor
aktualisiert am Nov 16, 2020
Bewerte das Skigebiet
247
(30)
Skigebiete-Test
Kategorie Könner: Offizielle Wertung von
3.5
Skigebiete-Test
Hilfreich?
00
Wertungen:
Könner 7 / 10
Gesamt: 85 / 100
  • Vielfältiges Pistenangebot
  • Ausreichend Abfahrten für Könner vorhanden
  • Zum Teil noch veraltete Liftanlagen vorhanden
  • Überschaubares Skigebiet
  • Keine ausgeschilderte Skirunde/Skisafari

Schöne Abfahrten für eine Kurztrip

Sportlichen Skifahrern können wir einen Kurztrip an den Stubaier Gletscher empfehlen

Mit 64 Abfahrtskilometern gehört der Stubaier Gletscher sicher nicht zu den größten Skigebieten in Österreich. Jeder sportliche Skifahrer schafft es locker, das komplette Skigebiet an einem Tag abzufahren. Gerade in der Vor- und Nachsaison bietet der Gletscher am Ende des Stubaitals aber ein besseres Pistenangebot als die meisten großen Skiarenen in Österreich. Immerhin ist der Stubaier Gletscher das größte Gletscherskigebiet der Alpenrepublik.

Die anspruchsvollsten Abfahrten befinden sich an Daunkopf und Daunscharte

Mit den Abfahrten 7b am Daunferner 1 Lift, der Piste 21 an der Daunscharte und der langen Steilpiste Nr. 22 vom Daunkopf sind nur drei Pisten der höchsten Schwierigkeitsstufe zugeordnet. Zudem haben uns auch die roten Pisten 1b am Eisjoch Sessellift und die rote Piste Nr. 11 am Fernau Lift sehr gut gefallen. Die schwarze Piste “Daunhill” (22) ist mit einer maximalen Steigung von 60% die steilste Piste im Skigebiet und stellt auch für sportliche Skifahrer eine echte Herausforderung dar.

Die Liftanlagen sind für ein  Gletscherskigebiet sehr modern

Skifahrer, die das erste mal in einem Gletscherskigebiet fahren sind oft enttäuscht wegen der “vielen Schlepplifte”. Auch am Stubaier Gletscher verrichten noch zehn Schlepplifte ihren Dienst. Dabei muss man aber wissen, dass es oftmals schlichtweg nicht möglich ist andere Liftanlagen auf einem Gletscher zu errichten. Der Gletscher fließt pro Jahr mehrere Meter talwärts, so dass die Masten der Lifte regelmäßig versetzt werden müssen, was bei großen Sesselliftanlagen schlichtweg nicht möglich ist. Wo immer es der Untergrund erlaubt, haben die Betreiber die Schlepplifte aber bereits durch moderne Sessellifte und Gondeln ersetzt. Die neuer 8er-Sesselbahn Rotadl verfügt auch bereits über Sitzheizung, was an kalten Tagen ein echtes Plus an Komfort bedeutet.

Testkategorien

Userwertungen

Tobias (Alter: 26-30)
Könnerstufe: Profi • im Dez. 2018
Verreist als: Familie
tolle Pistenabschnitte mit anspruchsvollem Nievau. Lifte sehr modern, auch durch die neue Gondel.
Bewertete Kategorien
Marc (Alter: 36-40)
Könnerstufe: Profi • im Apr. 2018
Verreist als: Paar
Gutes Pistenangebot, aber keine Präperierung, sehr schlecht zu fahren, sogar für den Könner.
Bewertete Kategorien
REINHARD FERCHL (Alter: 36-40)
Könnerstufe: Profi • im Okt. 2017
Verreist als: Familie
Durch die neue 3 S bahn sind die Wartezeiten erheblich , ja um die Hälfte verkürzt worden .
Bewertete Kategorien
Rüdiger Olst (Alter: 51-60)
Könnerstufe: Profi • im Okt. 2017
Verreist als: Familie
Bestens
Bewertete Kategorien
Martin Bauer
Martin Bauer (Alter: 26-30)
Könnerstufe: Profi • im Jan. 2006
Verreist als: k.A.
Fortgeschrittene Skifahrer werden begeistert sein vom Königreich des Schnees!
Der fortgeschrittene Skifahrer wird mit dem Angebot des Stubaier Gletscherskigebietes wirklich in jeder Beziehung zufrieden sein. Die oft sehr breiten Pisten und vor allem die optimale Präparation... Komplette Bewertung lesen
Bewertete Kategorien
Angebote & Tipps
Login mit Google+