Skigebiet Snowbird am Great Salt Lake: Position auf der Karte

Testbericht Snowbird: Snow- & Funparks

Snowbird
Partner
Offizieller Testbericht
Anfänger 6Könner 8Freeride 10Freestyle 8Familien 7Après Ski 5Service--Schneesicherheit--Preis/Leistung--Bergrestaurants--
3.7
44/60
Skigebiete-Test.de Wertung

Userwertungen

Hier gibt es leider noch keine Userbewertung. Sei doch der erste...
  • und erstelle schnell und unkompliziert eine Bewertung
  • und gib deine persönlichen Erfahrungen an alle Besucher weiter
Testbericht verfassen

Aktuell

Informiert mich bei Neuschnee

Du willst immer up to date sein, wenn in deinem Lieblingsskigebiet Schnee vorhergesagt wird? Dann melde dich zu unserem Schnee-Ticker an. Sobald Neuschnee im Anmarsch ist, wirst du per E-Mail kostenlos informiert. Die Anmeldung ist ganz einfach:
Hinweise zum Datenschutz
Angebote & Tipps
Bewerte das Skigebiet
60
(1)
Skigebiete-Test
Kategorie Freestyle: Offizielle Wertung von Skigebiete-Test
Hilfreich?
00
Wertungen:
Freestyle 8 / 10
Gesamt: *44 / 60
*6 von 10 Kategorien bewertet

      Powder und zwei Funparks für Snowboarder!

      Snowboarder können sich in Snowbird an Backcountry Abfahrten - wie bei den Profis beschrieben - sehr gut austoben. Sollte man sich aber hauptsächlich im Snowpark aufhalten wollen, wird nicht jede Könnerkategorie zu 100% befriedigt. Am „Mid- Gad Lift“ befindet sich der kleine Anfänger-Funpark, in dem jeder seine ersten Sprünge üben kann. Falls man sich hier unterfordert fühlt, kann man zum Fortgeschrittenen- und Profi-Funpark am „Baby Thunder“ Lift wechseln. Dieser verfügt über drei kleinere Terrain Parks. Sie werden zwischen Jumps, Rails und Halfpipe unterschieden. Die Sprünge (5 Stück) in diesen Parks sind alle sehr groß und demnach in erster Linie für wirklich fortgeschrittene Boarder zu empfehlen. Im Auslauf der Sprünge zeigt sich oft sehr steiles Terrain, was viele mittelmäßige Boarder abschrecken könnte. Der letzte Sprung jedoch ist etwas kleiner (3,5 Meter ) und auch für Nicht-Profis angenehm zu springen. Die meisten Rails im Park waren leider an den Testtagen gesperrt. Einige davon sind mit großen Gaps verbunden und ebenfalls schwer zu sliden. Die Halfpipe fehlte die komplette Saison über. Wer also wert auf eine Halfpipe legt, sollte sich auf der Internetseite vorher kundig machen, ob die Halfpipe präpariert ist. Alles in allem bietet Snowbird ein gutes Angebot für Freestyler und Powder Fans unter den Boardern. Lediglich der große Schwierigkeitsunterschied zwischen den beiden Parks ist ein kleines minus in der langen Liste des Angebots in Snowbird. Insgesamt beurteilt hat das Skigebiet eine sehr gute Wertung von 4 Sternen in dieser Kategorie verdient.

      Testkategorien

      Anfänger 6Könner 8Freeride 10Freestyle 8Familien 7Après Ski 5Service--Schneesicherheit--Preis/Leistung--Bergrestaurants--
      Angebote & Tipps
      Login mit Google+