Skigebiet Predigtstuhl Bayerischer Wald: Position auf der Karte

Skiurlaub Predigtstuhl

Sankt Englmar

Predigtstuhl
Partner
Pistenplan Predigtstuhl

Aktuelles Angebot

  • Übernachtung wie gebucht
  • Bettwäsche
  • Endreinigung
  • Nutzung des Wellnessbereiches (s. Ausschreibung)
  • Nutzung des Fitnessraumes
Angebote & Tipps
Offizieller Testbericht
Das Skigebiet am Predigtstuhl erscheint auf den ersten Blick größer als es in Wirklichkeit ist. Dies kommt daher, dass man einfach nicht alle Liftanlagen am Hang des Berges nutzen kann, wenn man...
Kompletten Testbericht lesen
Anfänger 8Könner 2Freeride 2Freestyle 4Familien 8Après Ski 2Service--Schneesicherheit--Preis/Leistung--Bergrestaurants--
2.2
26/60
Skigebiete-Test.de Wertung
Über den Autor
aktualisiert am Jan 4, 2019
Bewerte das Skigebiet
13
(11)

Allgemeines

Höhe2789 ft - 3360 ft
SaisonDecember - March
SaisonstartDec 22, 2018
SaisonendeMar 24, 2019
Liftkapazität 3700 Pers./Std.

Skipasspreise

1 Tag Erwachsene €20
1 Tag Kinder €15
Alle Preisinfos

Lifte

2
Gesamt 2
Öffnungszeiten8:30 AM - 4:30 PM

Pisten

Leicht
Mittel
Schwer
Skirouten
Gesamte Pistenlänge 1.9 miles

Wissenswertes

Mehr anzeigen
  • Das Skigebiet zählt zu den 15 familienfreundlichsten in Deutschland.
  • Der Höhenunterschied zwischen Tal- und Bergstation beträgt 571 ft. Der durchschnittliche Höhenunterschied in Skigebieten in Deutschland beträgt 715 ft. Der höchste Punkt des Skigebiets befindet sich auf 3360 ft.
  • Die Saison dauert 92 Tage vom Dec 22 bis Mar 24. Im Durchschnitt dauert die Saison in Deutschland 87 Tage.
  • Die durchschnittliche Schneehöhe während der Saison (zwischen Dec 22 und Mar 24) beträgt 10 " am Berg und 13 " im Tal. Der schneereichste Monat im Skigebiet Predigtstuhl ist der Februar mit einer durchschnittlichen Schneehöhe von 14 " am Berg und 15 " im Tal.
  • Predigtstuhl hat im Durchschnitt 32 Sonnentage pro Saison. Der Durchschnitt für diesen Zeitraum beträgt in Deutschland 30 Sonnentage. Der sonnigste Monat ist der Februar mit durchschnittlich 18 Sonnentagen.

Das Skigebiet

Das Skigebiet wartet mit einer tollen Aussicht über den bayerischen Wald auf
Das Skigebiet wartet mit einer tollen Aussicht über den bayerischen Wald auf

Das Skigebiet Predigtstuhl befindet sich in Markbuchen/Sankt Englmar im Bayerischen Wald und liegt auf einer Höhe von 850 bis 1.024 Metern. Bereits 1971 wurde dieses Gebiet für Wintersportler erschlossen. Bekanntestes Markenzeichen des Predigtstuhls ist der 700 Meter lange Herzerllift, welcher bereits 1963 als erster Skilift am Predigtstuhl in Betrieb ging. Sein Name ergibt sich aus den herzförmigen Zangen, die bis heute immer nur einen halben Punkt aus der Liftkarte herausstempeln. Die beiden Pistenbullys sowie eine Beschneiungsanlage garantieren täglich bestes Skivergnügen. Zudem hat man vom Gipfel des Predigtstuhls aus eine einmalige Aussicht über den Bayerischen Wald. Die Abfahrten am Predigtstuhl sind ausschließlich blau markiert. Daher handelt es sich hier um ein reines Anfänger- und Familienskigebiet. Fortgeschrittene Skifahrer sind am Pröller in St. Englmar besser aufgehoben, denn hier gibt es neben blau markierten auch rot und schwarz markierte Pisten.

Dienstags bis Samstags gibt es am Predigtstuhl die Möglichkeit zum Nachtskifahren. Wer auch nach Einbruch der Dunkelheit noch seinem Lieblingssport nachgehen möchte, der kann dies während des Flutlichtbetriebs von 19.00 bis 22.00 Uhr tun. Bis 1984 war die 1.100 Meter lange Flutlichtanlage sogar die größte in der gesamten Bundesrepublik Deutschland.

Snowboarder und Freestyler können sich im Funpark ordentlich austoben. Er ist der einzige Snowpark im ganzen Bayerischen Wald, der auch während der gesamten Woche Flutlichtbetrieb hat. Alle Obstacles werden bei Nacht beleuchtet, sodass auch Freestyler nach Feierabend noch die neuesten Moves und Tricks einüben können. Zu den verschiedenen Parkelementen zählen mehrere Boxen und Rails sowie diverse Jib-Obstacles und je nach Schneelage zwei bis drei Kicker.

Schneesicherheit & Beschneiung

Schneetelefon+49 (0)8651 9685 0
Durchschnittliche Schneehöhe der letzten Jahre (Berg)
Jan.
Feb.
Mär.
Apr.
Mai
Jun.
Jul.
Aug.
Sept.
Okt.
Nov.
Dez.
(in ")

Hütten und Einkehr

An der Talstation der Doppelliftanlage können sich hungrige Skifahrer stärken
© www.skilift-predigtstuhl.de An der Talstation der Doppelliftanlage können sich hungrige Skifahrer stärken

Zwischen den Abfahrten kann man sich an der Talstation der Doppelliftanlage mit Currywurst und Glühwein stärken. Wem das nicht reicht, dem ist eine gemütliche Einkehr im nahegelegenen Gasthaus Markbuchen zu empfehlen.

Pisten, die man nicht verpassen sollte

Die längste Abfahrt ergibt sich aus den Pisten Predigtstuhl I und II
Die längste Abfahrt ergibt sich aus den Pisten Predigtstuhl I und II

Die längste Abfahrt ergibt sich aus den Pisten Predigtstuhl I und II. Sie hat eine Länge von 1,3 km mit einem Höhenunterschied von 174 Metern und verläuft von der Predigtstuhl I Bergstation über eine lange Schleife zur Predigtstuhl II und Markbuchen bis zur Talstation.

Längste Abfahrten

Abfahrt Predigtstuhl I über Predigtstuhl II
Länge: 0.8 miles
Höhenunterschied: 570.9 ft

Nachtski & Flutlichtfahren

Nachtskilauf möglich
Beleuchtete Pisten: 1.37 miles

Videos

Skischule Predigtstuhl Sankt Englmar | 04:01
St. Englmar - Ski - Snowboard - Funpark -...
Wenn dir dieses Video gefällt, abonniere unseren Kanal!...
Predigtstuhl Sankt Englmar
Predigtstuhl
Snowpark Predigtstuhl Opening 2013
Park-Opening am Predigtstuhl in Sankt Englmar am World...
Rodel- und Freizeitparadies St. Englmar
Eine kleine Vorstellung des Rodel- und Freizeitparadieses...

Nach dem Skifahren

Die Urlaubsregion Sankt Englmar bietet über 50 km geräumte Winterwanderwege durch die verschneite Landschaft des Bayerischen Waldes. Wer gemütlich den Ort erkunden möchte, für den lohnt sich beispielsweise ein Spaziergang auf dem 1,5 km langen Kapellenberg-Rundweg. Auch Schneeschuhtouren sind in der Region äußerst beliebt.

Auf große und kleine Adrenalinjunkies wartet am Kurpark der längste Rodellift in ganz Ostbayern. Oben angekommen geht es rasant den Rodelhang hinab. Dieser wird abends beleuchtet. Eine Beschneiungsanlage sorgt auch bei weniger guter Schneelage für ungetrübten Schlittenspaß.

Auch eine Fahrt mit den Langlaufskiern bietet sich in der Region Sankt Englmar an.

Après Ski

Bars und Pubs: 1

Kulinarik und Restaurants

Restaurants gesamt: 1

Anfahrt

Mit dem Auto:

Wer mit dem eigenen PKW anreist, fährt aus Richtung München kommend über die A92 bis zur Ausfahrt Deggendorf und von dort aus weiter in Richtung Regensburg bis zur Abfahrt Schwarzach/St. Englmar.

Aus Richtung Nürnberg geht es über die A3 Regensburg – Straubing bis zur Abfahrt Bogen/St. Englmar.

Aus Berlin kommend nimmt man die A9 – Bayreuth und verlässt diese an der Abfahrt Grafenwöhr. Auf der B85 geht es dann über Amberg – Schwandorf – Cham – Viechtach. Von dort aus sind es noch etwa 5 km bis nach St. Englmar.

Mit den öffentlichen Verkehrsmitteln:

Wer mit den öffentlichen Verkehrsmitteln anreist, fährt mit dem Zug bis zum Bahnhof Straubing. Weiter geht es mit dem Regionalbus nach St. Englmar.

Nächstes KrankenhausViechtach
Nächster FlughafenMünchen
Nächster BahnhofStraubing

Kontakt

Skilift Predigtstuhl
Markbuchen 5
94379
Sankt Englmar
Anfrage senden
%6b%61%69%73%65%72%40%73%6b%69%6c%69%66%74%2d%70%72%65%64%69%67%74%73%74%75%68%6c%2e%64%65
09965/8010017
Angebote & Tipps

Forum und Usermeinungen

Bewerte das Skigebiet
marioam Feb 22, 2012
Hallo also ich finde ned predigstuhl am besten!!!
Hey hans du bist so ein depp schlepplifte sind nicht schlimm und my manchall muss ma hald a weile anstehen aber die pisten sind immer topp in form ...
voggi junioram Mar 16, 2009
es gab gute pisten.
voggi junioram Mar 15, 2009
ich war schon 3mal hier. ich hab die buckelpisten und die waldabfahrten am besten gefunden. hier waren sehr viele norddeutsche da.
Alle Usermeinungen anzeigen
Login mit Google+