Skigebiet Oberstaufen - Imbergbahn & Skiarena Steibis im Allgäu: Position auf der Karte

Skiurlaub Oberstaufen - Imbergbahn & Skiarena Steibis

Partner
Pistenplan Oberstaufen - Imbergbahn & Skiarena Steibis
Über den Autor

Allgemeines

Höhe860 m - 1,708 m
Saisonstart18 Dec 2015
Saisonende13 Mar 2016

Lifte

10
1
1
Gesamt: 12

Pisten

Leicht
Mittel
Schwer
Skirouten
Präpariert gesamt: 33.1 km

Skipasspreise Oberstaufen - Imbergbahn & Skiarena Steibis

1 Tag Erwachsene €34.50
1 Tag Jugendliche €27.50
1 Tag Kinder €18
6 Tage Erwachsene €151
6 Tage Jugendliche €121
6 Tage Kinder €86
Alle Preisinfos
Angebote & Tipps

Schnee & Wetter

Berg 1,708 m
cm
n.v.
Tal 860 m
cm
n.v.
max 17 °C

Webcam

Oberstaufen
Ortspanorama von Oberstaufen
Alle Webcams anzeigen

Wissenswertes

  • Mit einer Seehöhe zwischen 860 m und 1,708 m gehört das Skigebiet zu den 15 höchstgelegenen in Deutschland. Der Höhenunterschied zwischen Tal- und Bergstation beträgt 848 m. Der durchschnittliche Höhenunterschied in Skigebieten in Deutschland beträgt 237 m. Die Pisten sind also überdurchschnittlich lang.
  • Die Saison dauert 86 Tage vom 18 Dec bis 13 Mar. Im Durchschnitt dauert die Saison in Deutschland 104 Tage.
  • Die durchschnittliche Schneehöhe während der Saison (zwischen 18 Dec und 13 Mar) beträgt 64 cm am Berg und 33 cm im Tal. Der schneereichste Monat im Skigebiet Oberstaufen - Imbergbahn & Skiarena Steibis ist der März mit einer durchschnittlichen Schneehöhe von 90 cm am Berg und 42 cm im Tal. Damit gehört es zu den 15 schneesichersten Skigebieten in Deutschland.
  • Oberstaufen - Imbergbahn & Skiarena Steibis hat im Durchschnitt 31 Sonnentage pro Saison. Der Durchschnitt für diesen Zeitraum beträgt in Deutschland 26 Sonnentage. Der sonnigste Monat ist der Dezember mit durchschnittlich 11 Sonnentagen.
  • Mit 33 km Pisten ist Oberstaufen - Imbergbahn & Skiarena Steibis unter den 10 größten Skigebieten in Deutschland.

Das Skigebiet Oberstaufen - Imbergbahn & Skiarena Steibis

Die Skiarena Steibis ist eines der schönsten und schneesichersten Skigebiete in Deutschland. Wintersportler erwarten im großzügig angelegten Areal über 33 Kilometer alpine Pisten. Die 13 Liftanlagen bringen sie auf den Berg, wo kilometerlange Abfahrten mit herrlichen Panoramen über die Nagelfluhkette ins Tal starten. Bei sechs Kilometer blau markierten Pisten, fast 17 Kilometer rot markierten Pisten und etwa elf Kilometer schwarzen Pisten ist für jeden etwas dabei. Die vielfältigen Abfahrten werden bestens präpariert und von modernen Beschneiungsanlagen beschneit und teilweise zum Nachtskifahren mit Flutlicht beleuchtet. Zudem gibt es im Skigebiet eine Rennstrecke mit Zeitmessung.

Das Skikinderland Imberg mit Skikindergarten und Skischulgelände ganz in der Nähe der Imberg-Bergstation lässt die Augen der Schneezwergerl leuchten. Auf dem sonnigen Hochplateau finden sie beste Bedingungen für einen schnellen Lernerfolg und garantierten Spaß auf zwei Brettern vor. Auf verschiedenen Förderbändern geht es den Hang hinauf und schon startet die erste Abfahrt durch das liebevoll gestaltete Gelände.
 
Freestyle-Herzen schlagen im Funpark der Skiarena Steibis mit Sicherheit höher. Denn die drei Lines bieten alles, was das Jibberherz begehrt: Boxen, Jumps, Roller, Downrails, Flatrails und vieles mehr. Auch Anfänger können sich hier an die ersten Obstacles wagen. Nach einigen coolen Tricks können die Freestyler bei chilliger Musik an der Parkbase Bärenstadel in den Liegestühlen relaxen. Der 1833 m hohe Hochgrat ist ein Geheimtipp für Freerider und Tiefschneefahrer, denn seine sechs Kilometer lange Abfahrten sind die Längsten weit und breit.

Skitourengeher können entweder auf Tourpfaden, welche im Winter gewalzt werden, gehen oder fernab der präparierten Pisten ihre Wege suchen. Für Touren sind der Hochgrat, das Imbergplateau, oder Schindelberg-Hagspiel ideale Ausgangspunkte.

Der Zauber der Winterlandschaft lässt sich wunderbar beim Skilanglauf erkunden. Ob sportlich auf Skating-Skiern oder beim klassischen Langlauf, bei 90 Kilometer gespurten Loipen findet jeder das richtige Terrain für sich. Sowohl auf den Tal-Loipen, wie zum Beispiel die Auloipe oder die Schindelberger Loipe, als auch auf den Höhenloipen eröffnen sich tolle Ausblicke auf die umliegende Bergwelt. Manche der Loipen sind sogar abends beleuchtet. Die Strecken eigenen sich zudem hervorragend zum Nordic Cruising, dem neuen Wellness-Training-Trend für frischluftfreudige Ausdauersportler. Wer noch nicht so sicher auf den Brettern steht: die Langlaufschule vor Ort unterstützt beim gelungenen Einstieg in die Loipe.

Hütten und Einkehr

Für eine kleine Pause finden sich zünftige Einkehrmöglichkeiten an der Berg- und Talstation. Außerdem gibt es im Skigebiet einige urigen Berghütten, die ihre Gäste mit leckeren Mahlzeiten bewirten. Das Imberghaus wartet mit seiner Sonnenterasse auf die Besucher. Im SB-Bergrestaurant kann man bei einen wundervollen Blick auf die Berge Allgäuer Spezialitäten und hausgemachtem Kuchen genießen. Nahe des Fluhexpress finden Wintersportler die Bergwirtschaft Vordere Fluh. Bei einer deftigen Mahlzeit kann man sich hier für den weiteren Skitag stärken. Und die hauseigene Schneebar sowie die Sonnenterasse laden zum Verweilen ein. Die Alpe Hohenegg direkt an der Bergstation der Imbergbahn verwöhnt ihre Gäste mit heimischer Küche, schmackhaften Bieren und hervorragendem Wein. Auch im rustikalen Berggasthof Hochbühl kann man einkehren. Zudem befinden sich im Tal einige Hütten, die zur Einkehr laden.

Nach dem Skifahren

An der Bergstation starten herrliche Winterwanderwege mit einem tollen Rundum-Panorama. Die bestens präparierten Wege führen vorbei an zahlreichen Einkehrmöglichkeiten durch die wunderschöne, winterliche Bergwelt. Auch für Schneeschuhtouren eignen sich die Wege gut. Romantiker können eine Pferdeschlittenfahrt ab der Bergstation der Imbergbahn machen, an einer Fackelwanderung teilnehmen oder im Tal Eislaufen gehen. Etwas mehr Action verprechen die beleuchtete Nachtrodelbahn oder ein geselliger Abend auf der Kegelbahn im Ort. Entspannen kann man in der Sauna- und Badelandschaft des Erlebnisbad Aquaria im nahegelegenen Oberstaufen.

Après Ski Oberstaufen - Imbergbahn & Skiarena Steibis

Zum Après-Ski treffen sich die Wintersportler im Bärenstadl an der Bergstation oder in der Schirmbar an der Talstation der Imbergbahn, um dort den gelungenen Skitag beim Feiern ausklingen zu lassen.

Anfahrt

Mit dem Auto:
Wer aus München nach Steibis fahren möchte, der sollte die A96 bis nach Jengen nehmen. Dann auf der B12 bis nach Kempten im Allgäu fahren, dort kurz auf die A7 fahren und am Autobahnkreuz Allgäu abfahren und ab Hegge der B19 folgen. Am Alpsee angekommen die B308 bis nach Oberstaufen nehmen. Von dort führt erst die St2005 und dann die OA25 bis nach Steibis. Von Lindau (Bodensee) der B308 über Sigmarszell Lindenberg und Weiler-Simmerberg nach Oberstaufen folgen. Von dort ein kurzes Stück St2005 fahren und dann die OA25 bis nach Steibis nehmen. An der Skiarena Steibis liegt ein großer Parkplatz.

Mit den öffentlichen Verkehrsmitteln:
Wer die öffentlichen Verkehrsmittel für seine Anreise nutzen möchte, kann mit Bus oder Zug bis nach Oberstaufen fahren. Von dort muss ein Taxi nach Steibis genutzt werden. Größere Flughäfen in der Nähe sind München (etwa 205 Kilometer), Stuttgart (etwa 215 Kilometer) und Innsbruck (etwa 180 Kilometer).
Aktuelles aus anderen Regionen

Kontakt

Imbergbahn & Skiarena Steibis GmbH & Co. KG
In der Au
87534
Oberstaufen
Anfrage senden
%69%6e%66%6f%40%69%6d%62%65%72%67%62%61%68%6e%2e%64%65
Tel.:08386/8112
Fax:08386/961014
Angebote & Tipps

Forum und Usermeinungen

Langlaufschule Oberstaufenam 16 Dec 2013
WEllness, Skipisten, Beschneiungsanlagen und Apreski. Immer spielt Oberstaufen die 1. Geige in Sachen Wintersport. Nun kommt eine neues Highlight dazu. Oberstaufen hat eine LANGLAUFSCHULE. Ob das w...
Wolfgang Lorenzam 14 Mar 2013
Als Dankeschön für die lieben und aufmerksamen Gastgeber im ganzen Oberstaufen-Plus-Gebiet habe ich meine Eindrücke unter www.caravan-test.com/news zusammengefasst.
Karl-Heinzam 1 Feb 2012
________________________Mechthild hat Folgendes geschrieben:Hallo zusammen, weiß jemand ob der 3 Tälerpass in diesem Skigebiet gültig ist? Liebe Grüße________________________ Hallo Mec...
Alle Usermeinungen anzeigen
Login mit Google+