Skigebiet Breckenridge in Aspen: Position auf der Karte

Testbericht Breckenridge: Angebot für Freerider

Breckenridge
Partner
Offizieller Testbericht
Anfänger 7Könner 10Freeride 9Freestyle 10Familien 7Après Ski 8Service--Schneesicherheit--Preis/Leistung--Bergrestaurants--
4.2
51/60
Skigebiete-Test.de Wertung

Userwertungen

Hier gibt es leider noch keine Userbewertung. Sei doch der erste...
  • und erstelle schnell und unkompliziert eine Bewertung
  • und gib deine persönlichen Erfahrungen an alle Besucher weiter
Testbericht verfassen

Aktuell

Informiert mich bei Neuschnee

Du willst immer up to date sein, wenn in deinem Lieblingsskigebiet Schnee vorhergesagt wird? Dann melde dich zu unserem Schnee-Ticker an. Sobald Neuschnee im Anmarsch ist, wirst du per E-Mail kostenlos informiert. Die Anmeldung ist ganz einfach:
Hinweise zum Datenschutz
Angebote & Tipps
Über den Autor
aktualisiert am Mar 15, 2020
Bewerte das Skigebiet
120
(1)
Skigebiete-Test
Kategorie Freeride: Offizielle Wertung von Skigebiete-Test
Hilfreich?
00
Wertungen:
Freeride 9 / 10
Gesamt: *51 / 60
*6 von 10 Kategorien bewertet

      Perfekte Powderhänge am "Imperial Express SuperChair" oberhalb der Baumgrenze!

      In Colorado liegt die natürliche Baumgrenze bei ca. 3600 m Seehöhe (zum Vergleich: in den italienischen Alpen liegt die Baumgrenze bei 1800 m). Dementsprechend selten ist das Vergnügen, durch weite Tiefschneehänge ohne Bäume driften zu können. In Breckenridge führt der neue "Imperial Express SuperChair" Sessellift auf eine Höhe von 3962m und ist somit der höchste High-Speed-Sessellift der USA. Hier finden sich einige sehr schöne baumlose Tiefschneehänge, die an Skifahren in Europa erinnern. Das absolute Highlight für Off-Piste-Fans ist in Breckenridge allerdings der sog. "Horseshoe Bowl". Wer dort die Skier oder das Snowboard abschnallt und einen Fußmarsch nicht scheut, der findet immer eine unberührte Tiefschneeabfahrt. Für Slalom- oder Riesenslalomspezialisten gibt es am "Beaver Run SuperChair" Sessellift die "Race Arena". Fast hätte es Breckenridge auch in der Kategorie "Profis" geschafft, sich die Höchstwertung von 5 Sternen zu holen. Da aber viele Pisten in den unteren Bereichen des Skigebiets vor allem am Peak 8 und Peak 9 sehr flach sind und die sehr guten Skifahrer diese einfachen Hänge nehmen müssen, um zu den anspruchsvolleren Pisten zu gelangen, reicht es zu der Höchstwertung nicht ganz. Dennoch erhält Breckenridge mit 4,5 Sternen (von 5 möglichen) die Auszeichnung "Top für Profis".

      Testkategorien

      Anfänger 7Könner 10Freeride 9Freestyle 10Familien 7Après Ski 8Service--Schneesicherheit--Preis/Leistung--Bergrestaurants--
      Freeride
      Angebote & Tipps
      Login mit Google+