Langlaufgebiet Warth-Schröcken am Arlberg: Position auf der Karte

Langlaufen Warth-Schröcken

Warth-Schröcken
Partner
Loipenplan Warth-Schröcken

Aktuelles Angebot

  • Übernachtung wie gebucht
  • Verpflegung wie gebucht
  • Nutzung des Wellnessbereiches (s. Ausschreibung)
  • Nutzung des Fitnessraumes
  • Leihbademantel (pro Vollzahler/Aufenthalt)
Über den Autor
aktualisiert am Apr 14, 2020
Bewerte das Langlaufgebiet
0
(2)
Angebote & Tipps

Loipendetails

Höhe5249 ft - 5577 ft
SaisonstartDec 4, 2020
SaisonendeApr 18, 2021
Skating-Loipen 2.49 miles
Klassische Loipen 8.7 miles
Höhen-Loipen 10.56 miles
Flutlicht-Loipen n.v.
Anzahl der Loipen 4

Loipenkilometer

Leicht
Mittel
Schwer
Gesamt 10.6 miles

Wissenswertes

Mehr anzeigen
  • Mit einer Seehöhe zwischen 5249 ft und 5577 ft gehört das Langlaufgebiet zu den 3 höchstgelegenen in Vorarlberg.
  • Die durchschnittliche Schneehöhe während der Saison (zwischen Dec 4 und Apr 18) beträgt 66 " am Berg und 56 " im Tal. Der schneereichste Monat im Langlaufgebiet Warth-Schröcken ist der März mit einer durchschnittlichen Schneehöhe von 87 " am Berg und 75 " im Tal. Damit gehört es zu den 3 schneesichersten Langlaufgebieten in Vorarlberg.
  • Warth-Schröcken hat im Durchschnitt 70 Sonnentage pro Saison. Der Durchschnitt für diesen Zeitraum beträgt in Österreich 67 Sonnentage. Der sonnigste Monat ist der März mit durchschnittlich 17 Sonnentagen.

Das Langlaufgebiet

Loipe Falkenkopf/Körbersee
© Warth Schröcken Tourismus Loipe Falkenkopf/Körbersee

Ideal zum Höhentraining sind die kostenlosen Loipen in Warth-Schröcken im Bregenzerwald. Insgesamt 17km klassische Loipen und 4km Skating-Loipen sind auf einer Höhe von 1600-1700 Metern vorhanden. Die vier Kurse erstrecken sich vom Hotel Jägeralpe bis zum Körbersee. Die Höhenloipen am Hochtannbergpass bieten so ideale Trainingsbedingungen. Langlaufausrüstung kann man sich direkt vor Ort ausleihen. 

Die schönsten Loipen

Die Langläufer erwartet am Hochtannbergpass ein traumhaftes Bergpanorama Hochtannbergpass. Im Bild zu sehen ist der Biberkopf.
© Warth Schröcken Tourismus Die Langläufer erwartet am Hochtannbergpass ein traumhaftes Bergpanorama Hochtannbergpass. Im Bild zu sehen ist der Biberkopf.

Loipe Jägeralpe

Länge: 1 km | Kategorie: Klassisch und Skating
Schwierigkeit: Leicht | Einstieg: Hotel Jägeralpe

Loipe Falkenkopf / Körbersee

Länge: 5,7 km | Kategorie: Klassisch
Schwierigkeit: Schwer | Einstieg: Salober-Talstation

Loipe Kalbelesee

Länge: 1,5 km | Kategorie: Klassisch und Skating
Schwierigkeit: Leicht | Einstieg: Salober-Talstation

Loipe Simmel

Länge: 3 km | Kategorie: Klassisch
Schwierigkeit: mittel | Einstieg: Hotel Jägeralpe, Hotel Adler, Salober-Talstation

Einkehrmöglichkeiten an den Loipen

Die Loipen befinden sich direkt bei einigen Gastronomiebetrieben des Skigebiets Warth-Schröcken: Salober Gastronomie, Hotel Adler, Ski - und Wanderhotel Jägeralpe, Berghotel Körbersee

Anfahrt

Möglichkeit 1: L200 ab Bregenz/Dornbirn über den Bregenzerwald und Hochtannbergpass
Möglichkeit 2: L198 ab Reutte durch das Tiroler Lechtal

Kontakt

Warth-Schröcken Tourismus
Hnr. 32
6767
Warth
Anfrage senden
%69%6e%66%6f%40%77%61%72%74%68%2d%73%63%68%72%6f%65%63%6b%65%6e%2e%63%6f%6d
Tel.:+43 5583 35 15-0
Fax:+43 5583 35 15-6
Angebote & Tipps

Forum und Usermeinungen

Bewerte das Langlaufgebiet
Leider noch keine Beiträge vorhanden:
  • Es gibt leider noch keine Beiträge unserer User über das Langlaufgebiet "Warth-Schröcken"
  • Sei der Erste und schreibe Deine Meinung und Eindrücke in unser Forum!
Login mit Google+