Langlaufgebiet Waidring im Pillerseetal: Position auf der Karte

Langlaufen Waidring

Waidring
Partner
Loipenplan Waidring

Loipengebühren

1 Tag €6
Alle Preisinfos

Aktuelles Angebot

  • Übernachtung wie gebucht
  • Verpflegung wie gebucht
  • Nutzung des Wellnessbereiches (s. Ausschreibung)
  • WLAN
  • Safe (im Zimmer)
Über den Autor

Das Pillersee Tal - ein Urlaubsparadies für die ganze Familie. Seiner Lage zwischen der Steinplatte und den mächtigen Steinformationen der Loferer und Leoganger Steinberge verdankt diese Urlaubsregion ihre einzigartige Schönheit.

Mehr erfahren
aktualisiert am May 3, 2019
Bewerte das Langlaufgebiet
0
(0)
Angebote & Tipps

Loipendetails

Höhe2526 ft - 2871 ft
Skating-Loipen 13.67 miles
Klassische Loipen 13.67 miles
Flutlicht-Loipen n.v.
Anzahl der Loipen 6

Loipenkilometer

Wissenswertes

  • Der höchste Punkt des Langlaufgebiets befindet sich auf 2871 ft.
  • Der schneereichste Monat im Langlaufgebiet Waidring ist der Februar mit einer durchschnittlichen Schneehöhe von 69 " am Berg und 17 " im Tal.

Das Langlaufgebiet

In Waidring warten 20 Loipenkilometer auf die Sportler.
© Kitzbüheler Alpen PillerseeTal In Waidring warten 20 Loipenkilometer auf die Sportler.

In Waidring kommen nicht nur Skifahrer im Skigebiet Steinplatte voll auf ihre Kosten, es werden im Winter auch täglich über 25 Loipenkilometer für klassische Langläufer und Skater präpariert. Die Bandbreite ist groß und reicht von einer Übungsloipe für Anfänger, bis zu einer Rennstrecke nur für Skater.

Das Pillerseetal, das "Schneeloch" der Kitzbühler Alpen, bietet im Winter insgesamt 110 Loipenkilometer in fünf Orten. Neben Waidring sind dies dies der Biathlon-Weltcup-Ort Hochfilzen, Fieberbrunn, St. Ulrich am Pillersee und St. Jakob in Haus. In allen Orten im Pillerseetal wird eine Loipengebühr in Höhe von 6 Euro pro Tag erhoben. Es gibt aber auch 3-Tages-Karten, Wochen- und Saisontickets.

Die schönsten Loipen

Übungsloipe (Nr. 15)

  • Länge 1,8 km
  • Schwierigkeitsgrad leicht
  • klassisch/skating
  • Einsteig ist direkt hinter dem Hotel Steinplatte. Die Loipe führt über flache Felder in einem Rundkurs zurück zum Hotel. 
     

Dorfloipe (Nr. 15a)

  • Länge 3,5 km
  • Schwierigkeitsgrad leicht
  • klassisch/skating
  • vom Dorfzentrum führt die Loipe vorbei am Hotel Steinplatte und zurück über die Felder zum Parkplatz Gondelbahn und dann über einen kleinen Schlenker zurück zum Ausgangspunkt. 
     

Strubloipe (Nr. 16)

  • Länge 6,5 km
  • Schwierigkeitsgrad leicht
  • klassich/skating
  • Ausgangspunkt ist wieder das Dorfzentrum von Waidring, weiter auf der Dorfloipe bis zur Abzweigung Strubloipe, über den Haselbach und vorbei am Campingplatz über freies Feld bis zum Ortsteil Strub. 
     

Steinbergloipe (Nr. 16a)

  • Länge 4 km
  • Schwierigkeitsgrad leicht
  • klassich/skating
  • die Strecke führt vom Ortsteil Strub am Waldrand entlang bis zum Campingplatz. 
     

Blachholzloipen (Nr. 17)

  • Die Blachholzloipe ist in 4 Schlaufen aufgeteilt, wovon die Erste 2,2 km, die Zweite 3,7 km, die Dritte 4,8 km und die Vierte 7 km lang ist
  • Schwierigkeitsgrad mittel
  • Einstieg in die landschaftlich sehr reizvolle Strecke ist direkt an der Dorfstraße gegenüber dem Autohaus Winkler, dann vorbei an der Blachholzkapelle bis oberhalb vom Genussladen Seibl. Ab hier ist eine Fortsetzung nach Erpfendorf bzw. zu den Kaiserloipen möglich. 
     

Renn-Skating-Strecke (Nr. 17a)

  • Länge 2,9 km
  • Schwierigkeitsgrad schwer
  • Diese selektive Strecke ist nur für Skater gedacht. Vom Dorfkern führt sie neben der Dorfloipe entlang, wobei sie verschiedene Anstiege und Abfahrten beinhaltet und wieder zum Ausgangspunkt zurückführt. 

Video

Winter im PillerseeTal | 01:48

Anfahrt

Mit dem Auto aus Richtung München:

  • A8 in Richtung Salzburg
  • Am Autobahndreieck Inntal von der A8 auf die A93 (in Österreich dann A12) in Richtung Innsbruck/Kufstein wechseln.
  • Die A12 an der Anschlussstelle (17) Wörgl Ost in Richtung St. Johann in Tirol verlassen und auf der Lofererstraße (B178) bis St. Johann in Tirol.
  • Von hier weiter auf der B178 in das PillerseeTal/Waidring.
     

MIt dem Auto aus Richtung Innsbruck:

  • Bei Innsbruck auf die A12 Richtung Salzburg / Deutschland fahren.
  • Die A12 an der Anschlussstelle (17) Wörgl Ost in Richtung St. Johann in Tirol verlassen und auf der Lofererstraße (B178) bis St. Johann in Tirol.
  • Von hier weiter auf der B178 ins PillerseeTal/Waidring.

 

Mit dem Auto aus Richtung Salzburg:

  • Auf der A1 oder der A10 bis zur Ausfahrt "Salzburg West" fahren oder über die österreichisch-deutsche Grenze auf der A8 bis zur Ausfahrt "Bad Reichenhall".
  • Der B178 Richtung Lofer bis nach Waidring folgen.

Kontakt

Infobüro Waidring
Dorfstr. 12
A-6384
Waidring
Anfrage senden
%77%61%69%64%72%69%6e%67%40%70%69%6c%6c%65%72%73%65%65%74%61%6c%2e%61%74
0043 5354 56304 30
Angebote & Tipps

Forum und Usermeinungen

Bewerte das Langlaufgebiet
Leider noch keine Beiträge vorhanden:
  • Es gibt leider noch keine Beiträge unserer User über das Langlaufgebiet "Waidring"
  • Sei der Erste und schreibe Deine Meinung und Eindrücke in unser Forum!
Login mit Google+