Langlaufgebiet Trafoi im Vinschgau: Position auf der Karte

Langlaufen Trafoi

Trafoi
Partner
Loipenplan Trafoi

Aktuelles Angebot

  • Übernachtung wie gebucht
  • Verpflegung wie gebucht
  • Weihnachts- und Silvestermenü
  • WLAN (in den öffentlichen Bereichen)
  • Kinderbett (auf Anfrage)
Über den Autor
aktualisiert am Oct 21, 2016
Bewerte das Langlaufgebiet
0
(0)
Angebote & Tipps

Loipendetails

Höhe5151 ft - 5249 ft
Skating-Loipen 3.73 miles
Klassische Loipen 3.73 miles
Höhen-Loipen 3.73 miles
Flutlicht-Loipen n.v.

Loipenkilometer

Leicht
Mittel
Schwer
Gesamt 3.7 miles

Wissenswertes

  • Auf 5249 ft liegt der höchste Punkt des Langlaufgebiets.
  • Der schneereichste Monat im Langlaufgebiet Trafoi ist der Dezember mit einer durchschnittlichen Schneehöhe von 31 " am Berg und 16 " im Tal.

Das Langlaufgebiet

Langlaufen auf der Loipe Trafoi

Das kleine Bergdorf Trafoi am Fuße des mächtigen Ortler (3.905 Meter) wartet mit einer rund sechs Kilometer langen Langlaufloipe auf. Zwischen Weihnachten und Ostern können Nordische Wintersportler hier in beiden Stilen ihre Runden drehen und herrliche Ausblicke auf die umliegende Bergwelt im Nationalpark Stilfser Joch genießen.

Die Loipe, die am Campingplatz Trafoi auf 1.640 Metern startet, führt durch einen tief verschneiten Fichtenwald zu den Heiligen drei Brunnen und zurück nach Trafoi. Unterwegs lohnt sich ein Halt am mystischen Kirchlein des Wallfahrtsorts Heilige Drei Brunnen. Den dortigen drei heiligen Quellen werden bis heute heilende Kräfte zugesprochen.

Höhenloipe Sulden

Im nahegelegenen Sulden gibt es eine weitere rund sieben Kilometer lange Loipe am Fuße des Ortlers. Die FIS homologierten Loipe liegt auf 1.900 Höhenmeter und bietet einen Panoramablick auf die Bergmassive von Ortler, Cevedale und Königsspitze. Die 7 km lange Naturbahn ist sowohl für Anfänger als auch für Wiedereinsteiger bestens geeignet. Auf dieser können die Nordischen Wintersportler bereits Mitte November durch die malerische Landschaft gleiten. Dank Flutlicht ist die Strecke, die für beide Stile präpariert wird, auch am Abend befahrbar. Start ist im Freizeitcenter Sulden am Cafè Ilse.

Magazinartikel

Anfahrt

Mit dem Auto

Wer über die Brennerautobahn A22 anreist, verlässt diese bei Bozen und wechselt auf die SS38 (Strada del Passo dello Stelvio), die über Meran in den Vinschgau führt. Dem Straßenverlauf bis nach Trafoi folgen.

Alternativ ist eine Anreise über den Reschenpass möglich. Die Inntalautobahn A12 bei Landeck verlassen und auf der B180 über Ladis und Pfunds zum Reschenpass fahren. Nach der österreichisch-italienischen Grenze dem Straßenverlauf der SS40 über Burgeis, Mals und Schluderns bis nach Spondigna folgen und dort rechts auf die SS38 abbiegen, welche bis zum Ziel führt.

Kontakt

Ferienregion Ortlergebiet
Hauptstr. 72
39029
Sulden
Anfrage senden
%69%6e%66%6f%40%6f%72%74%6c%65%72%67%65%62%69%65%74%2e%69%74
Tel.:+39 (0)473 613 015
Fax:+39 (0)473 613 182
Angebote & Tipps

Forum und Usermeinungen

Bewerte das Langlaufgebiet
Leider noch keine Beiträge vorhanden:
  • Es gibt leider noch keine Beiträge unserer User über das Langlaufgebiet "Trafoi"
  • Sei der Erste und schreibe Deine Meinung und Eindrücke in unser Forum!
Login mit Google+