Langlaufgebiet Sulden im Vinschgau: Position auf der Karte

Langlaufen Sulden

Sulden
Partner
Loipenplan Sulden

Loipengebühren

1 Tag €4
Alle Preisinfos

Aktuelles Angebot

  • Übernachtung wie gebucht
  • Verpflegung wie gebucht
  • Nutzung des Wellnessbereiches (s. Ausschreibung)
  • Weihnachts- und Silvestermenü (s. Ausschreibung)
  • WLAN
Über den Autor
aktualisiert am Oct 21, 2016
Bewerte das Langlaufgebiet
0
(0)
Angebote & Tipps

Loipendetails

Höhe6037 ft - 6299 ft
Skating-Loipen 4.35 miles
Klassische Loipen 4.35 miles
Höhen-Loipen 4.35 miles
Flutlicht-Loipen n.v.

Loipenkilometer

Leicht
Mittel
Schwer
Gesamt 4 miles

Wissenswertes

  • Maximal erreichst du bei dem Langlaufgebiet eine Seehöhe von 6299 ft.
  • Der schneereichste Monat im Langlaufgebiet Sulden ist der März mit einer durchschnittlichen Schneehöhe von 59 " am Berg und 28 " im Tal.

Das Langlaufgebiet

Hoch hinaus beim Langlaufen in Sulden

Sulden, ein kleines Bergdorf im westlichen Teil Südtirols, liegt auf rund 1.900 Metern Höhe. Vor der eindrucksvollen Kulisse des Ortlermassivs mit Ortler, Königsspitze, Hintere Schöntaufspitze und Monte Zebrù können Nordische Wintersportler auf einer rund sieben Kilometer langen Loipe durch die Landschaft gleiten. Die FIS homologierte Strecke gehört zu den höchstgelegenen Langlaufloipen des Landes und eignet sich bestens zum Höhentraining.

Höhenloipe Sulden

Die Loipe am Fuße des Ortlers öffnet bereits im November und ermöglicht Langlauffans einen besonders frühen Start in die Saison. Sowohl Könner als auch Anfänger und Genießer fühlen sich auf der Naturschneeloipe wohl. Diese beginnt im Freizeitcenter Sulden Cafè Ilse und wird bis Ende April für beide Stile präpariert. Dank Flutlicht kann man auch am Abend Loipengenuss pur erleben. Wem die passende Ausrüstung fehlt, der leiht diese einfach und bequem direkt vor Ort aus.

Loipe Trafoi

Das kleine Bergdorf Trafoi am Fuße des mächtigen Ortler (3.905 Meter) wartet mit einer rund sechs Kilometer langen Langlaufloipe auf. Zwischen Weihnachten und Ostern können Nordische Wintersportler hier in beiden Stilen ihre Runden drehen und herrliche Ausblicke auf die umliegende Bergwelt im Nationalpark Stilfser Joch genießen. Die Loipe, die am Campingplatz Trafoi auf 1.640 Metern startet, führt durch einen tief verschneiten Fichtenwald zu den Heiligen drei Brunnen und zurück nach Trafoi. Unterwegs lohnt sich ein Halt am mystischen Kirchlein des Wallfahrtsorts Heilige Drei Brunnen. Den dortigen drei heiligen Quellen werden bis heute heilende Kräfte zugesprochen.

Magazinartikel

Anfahrt

Mit dem Auto

Bei einer Anreise über die Brennerautobahn A22 verlässt man diese bei Bozen und wechselt auf die SS38 (Strada del Passo dello Stelvio), die über Meran in den Vinschgau führt. Bei Gomagoi links auf die SS622 abbiegen und dem Straßenverlauf bis nach Sulden am Ortler folgen.

Alternativ kann man auch über den Reschenpass nach Sulden reisen. Die Inntalautobahn bei Landeck verlassen und auf der Bundesstraße B180 über Ladis, Serfaus und Pfunds bis zum Reschenpass fahren. Auf der italienischen Seite dem Straßenverlauf der SS40 über Burgeis, Mals und Schluderns bis nach Spondinig folgen und rechts auf die SS38 abbiegen. Bei Gomagoi schließlich auf die SS622 wechseln, welche bis nach Sulden führt.

Kontakt

Ferienregion Ortlergebiet
Hauptstr. 72
39029
Sulden
Anfrage senden
%69%6e%66%6f%40%6f%72%74%6c%65%72%67%65%62%69%65%74%2e%69%74
Tel.:+39 (0)473 613 015
Fax:+39 (0)473 613 182
Angebote & Tipps

Forum und Usermeinungen

Bewerte das Langlaufgebiet
Leider noch keine Beiträge vorhanden:
  • Es gibt leider noch keine Beiträge unserer User über das Langlaufgebiet "Sulden"
  • Sei der Erste und schreibe Deine Meinung und Eindrücke in unser Forum!
Login mit Google+