Langlaufgebiet Kitzbüheler Alpen in Kitzbüheler Alpen - St. Johann - Oberndorf - Kirchdorf: Position auf der Karte

Langlaufen Kitzbüheler Alpen

St. Johann in Tirol, Oberndorf in Tirol, Kirchdorf in Tirol, Erpfendorf

Kitzbüheler Alpen
Partner
Loipenplan Kitzbüheler Alpen

Loipengebühren

1 Tag kostenlos
Alle Preisinfos

Aktuelles Angebot

  • Übernachtung wie gebucht
  • Verpflegung wie gebucht
  • Nutzung des Saunabereiches (s. Ausschreibung)
  • Begrüßungsgetränk
  • Weihnachtsmenü
Über den Autor

Skigebiete-Test ist das größte Wintersportportal Deutschlands und bietet dir alle Informationen, die du für deinen nächsten Trip in den Schnee benötigst – egal ob Tagesausflug, Skiwochenende oder ein längerer Urlaub. Mehr als 2.000 Skigebiete weltweit sind vertreten! Von Pisten- und Liftstatus über Wetterdaten und Schneehöhen bis zu Webcams findest du alle wichtigen Daten auf einen... Mehr erfahren

aktualisiert am Dec 28, 2018
Bewerte das Langlaufgebiet
1
(0)
Angebote & Tipps

Loipendetails

Höhe2070 ft - 3360 ft
SaisonDecember - March
SaisonstartDec 15, 2018
SaisonendeMar 24, 2019
Skating-Loipen 74.56 miles
Klassische Loipen 80.78 miles
Höhen-Loipen 6.21 miles
Flutlicht-Loipen 1.68 miles
Anzahl der Loipen 20

Loipenkilometer

Leicht
Mittel
Schwer
Gesamt 155.3 miles

Das Langlaufgebiet

Langlaufen in den Kitzbüheler Alpen – St. Johann in Tirol

Mit St. Johann in Tirol, Oberndorf, Kirchdorf und Erpfendorf sind die Kitzbüheler Alpen ein ideales Ziel für Langlauf-Fans. Jeder Ort bietet Zugang zum rund 250 Kilometer umfassenden Loipennetz. Die Strecken, die mit dem Tiroler Loipengütesiegel ausgezeichnet wurden und kostenlos benutzt werden können, bieten sowohl für klassische Langläufer als auch Skater vielfältige Möglichkeiten. Anfänger können in den Langlaufschulen der Kitzbüheler Alpen den richtigen Bewegungsablauf erlernen und anschließend die Loipen unsicher machen.

Internationaler Tiroler Koasalauf

Der Tiroler Koasalauf gehört zu den größten Langlaufveranstaltungen des Landes und ist Österreichs größter Volkslanglauf. Jedes Jahr im Februar kommen in St. Johann in Tirol Langläufer aus aller Welt zusammen, um sich vor der Kulisse des Wilden Kaisers im klassischen Stil als auch beim Skating zu messen.

Langlaufzentrum Koasastadion

Das Langlaufzentrum Koasastadion in St. Johann ist ein beliebter Start- und Treffpunkt für nordische Wintersportler. Neben der Einstiegsmöglichkeit in verschiedene Loipen gibt es hier einen Langlaufskiverleih, Umkleiden und Duschen, ein Laser-Biathlon-Center, ein Wachsstüberl, ein gastronomisches Angebot sowie kostenlose Parkplätze. Zudem starten am Koasastadion verschiedene geführte Touren.

Magazinartikel

Die schönsten Loipen

Neben den beiden mittelschweren Koasalauf-Strecken (28 und 50 Kilometer) hat St. Johann in Tirol viele weitere abwechslungsreiche Loipen zu bieten. Eine der anspruchsvollsten Strecken am Fuße des Kaisergebirges ist die Hinterkaiser-Höflinger-Loipe (13,5 Kilometer, schwer). Diese startet am Langlaufzentrum Koasastadion und sorgt mit 390 Höhenmetern für eine sportliche Herausforderung. Ebenfalls am Langlaufzentrum starten die Rettenbachloipe (7,5 Kilometer, leicht), die Weitauloipe (4 Kilometer, leicht), die Rummlerloipe (8,4 Kilometer, mittel) und die Schwentlingloipe (5,2 Kilometer, mittel). Daneben laden die Reithamloipe (7 Kilometer, leicht), die Sonnenloipe (13 Kilometer, mittel) sowie die Tirolerloipe (12,1 Kilometer, schwer) rund um St. Johann zum Langlaufen durch die winterliche Natur ein. Am Langlaufzentrum Koasastadion befindet sich außerdem eine Nachtloipe (3 Kilometer, leicht), die täglich von 17 bis 21 Uhr beleuchtet wird.

Wissenswertes

Mehr anzeigen
  • Mit 155.34 miles Loipen ist Kitzbüheler Alpen unter den 3 größten Langlaufgebieten in Österreich.
  • Auf 3360 ft liegt der höchste Punkt des Langlaufgebiets.
  • Während der Saison (zwischen Dec 15 und Mar 24) beträgt die durchschnittliche Schneehöhe 20 ". Der schneereichste Monat im Langlaufgebiet Kitzbüheler Alpen ist der März mit einer durchschnittlichen Schneehöhe von 22 ".
  • Kitzbüheler Alpen hat im Durchschnitt 45 Sonnentage pro Saison. Der Durchschnitt für diesen Zeitraum beträgt in Österreich 44 Sonnentage. Der sonnigste Monat ist der Januar mit durchschnittlich 16 Sonnentagen.

Video

Winterurlaub in der Region St. Johann... | 00:31

Anfahrt

Mit dem Auto

Aus Kufstein oder Innsbruck kommend folgt man der Inntal-Autobahn A12 bis nach Wörgl. Dort auf die B178 abbiegen, die direkt bis nach St. Johann in Tirol führt. Wer über Salzburg anreist, folgt der Tauernautobahn A10 in südliche Richtung. Bei Bischofshofen abfahren und über die B164 nach St. Johann fahren. Von Süden kommend ist auch eine Anfahrt über die B161 möglich, von Norden kommend über die B176.

 

Mit den öffentlichen Verkehrsmitteln

Wer mit den öffentlichen Verkehrsmitteln anreist, kann mit dem Zug bis nach St. Johann in Tirol fahren.

Kontakt

Infobüro St. Johann in Tirol
Poststraße 2
6380
St. Johann in Tirol
Anfrage senden
%69%6e%66%6f%40%6b%69%74%7a%61%6c%70%73%2e%63%63
+43 (0)5352 633350
Angebote & Tipps

Forum und Usermeinungen

Bewerte das Langlaufgebiet
Leider noch keine Beiträge vorhanden:
  • Es gibt leider noch keine Beiträge unserer User über das Langlaufgebiet "Kitzbüheler Alpen"
  • Sei der Erste und schreibe Deine Meinung und Eindrücke in unser Forum!
Login mit Google+