Skimagazin

Partner

Fünf Top-Highlights im Skigebiet Hochfügen

Den Spaß am Wintersport entdeckte ich zugegebenermaßen erst relativ spät. Trotzdem gehört meine Arbeit heute zu meinen größten Leidenschaften. Mein sprachwissenschaftliches Studium an der Uni Regensburg diente dem Ziel, später als Online-Redakteurin zu arbeiten. Seit 2013 mache ich mit dem Snowboard die Berge unsicher, recherchiere für euch die aktuellsten Après-Ski-Hits und stelle euch die... Mehr erfahren

erstellt am 28 Dec 2018

Hochfügen im Zillertal bietet mehr als nur Skifahren auf präparierter Piste. Auf dem Beifahrersitz im Pistenbully, beim Powdern im unberührten Tiefschnee oder auf einem nächtlichen Tourengang wird dein Winterurlaub zum ganz besonderen Erlebnis. Wir stellen dir fünf absolute Top-Highlights im Skigebiet Hochfügen im Zillertal vor.  

1) Pistenbully fahren

Eine Fahrt mit dem Pistenbully - der geheime Traum vieler Wintersportler
© Skiliftgesellschaft Hochfügen GmbH Eine Fahrt mit dem Pistenbully - der geheime Traum vieler Wintersportler

Nimm Platz im meistbegehrten Beifahrersitz der Alpen! In Hochfügen hast du die Möglichkeit, nachts mit einem Pistenbully oder Leitwolf durch die Zillertaler Berge zu fahren. Du bist live dabei, wenn die „Helden der Nacht“ ihre 500 PS starken und neun Tonnen schweren Pistenbullys über die steilen Hänge manövrieren.

Eine Fahrt mit dem Pistenbully ist jeweils Montags, Mittwochs und Freitags von 17 bis 18 Uhr möglich. Treffpunkt ist an der Garage der Pistenbullys direkt neben der Talstation Zillertal Shuttle. Anmelden kannst du dich bis 15 Uhr am jeweiligen Tag.

>> Alle Infos zur Fahrt mit dem Pistenbully!

2) Freeriden gehen

Wer zum Freeriden ins Zillertal fährt, kommt an Hochfügen nicht vorbei.
© Skiliftgesellschaft Hochfügen GmbH Wer zum Freeriden ins Zillertal fährt, kommt an Hochfügen nicht vorbei.

Hochfügen ist DAS Freeride-Mekka schlechthin im Zillertal. Die Freiheit des Hochfügener Backcountrys solltest du dir auf keinen Fall entgehen lassen. Bei einem Freeride Wochenende zeigen dir ausgebildete Guides zwei Tage lang die besten Spots. Mit dabei sind außerdem zwei Übernachtungen mit Frühstück in der Panorama Lodge und LVS-Ausrüstung bei Bedarf.

Termine finden jeweils Freitags bis Sonntags je nach aktuellen Wetter- und Schneeverhältnissen statt.

>> Ab zum Freeride-Abenteuer!

3) Powdern zum Sonnenaufgang

CAT-Skiing Hochfügen | 01:00

Die erste Line in den unberührten Schnee ziehen – auch das ist in Hochfügen möglich. Früh am morgen, noch bevor der Betrieb der Bergbahnen beginnt, geht es beim Catskiing mit dem Pistenplaniergerät auf den Gipfel. Dort erwartet dich grenzenloser Powder.

Grundvoraussetzung zur Teilnahme an der geführten Tour ist das sichere Befahren schwarzer Pisten sowie Erfahrung im freien Gelände. Zudem benötigst du eine funktionstüchtige Notfallausrüstung.

>> Alle Infos zum Catskiing in Hochfügen!

4) Tourengehen bei Nacht

Bei der Tourennacht am Freitag gehört die Piste den Tourengehern.
© Skiliftgesellschaft Hochfügen GmbH Bei der Tourennacht am Freitag gehört die Piste den Tourengehern.

Freitagnacht gehören die Pisten von Hochfügen allein den Tourengehern. Von der Talstation 8er Jet geht es ab 18 Uhr über die Talstation des Waidoffen Sesselliftes zur 8er Alm. Nach dem Aufstieg kannst du dich dann bis 21 Uhr gemütlich in der Pizzeria der 8er Alm stärken. Anschließend fährst du über die Pisten 11, 13 und 14 zurück ins Tal.

>> Mehr zur Tourennacht in Hochfügen!

5) Skills im Junior Wintercamp schärfen

Während du die Freeride-Hotspots eroberst, lernen deine Kids im Junior Wintercamp die ersten Tricks.
© Skiliftgesellschaft Hochfügen GmbH Während du die Freeride-Hotspots eroberst, lernen deine Kids im Junior Wintercamp die ersten Tricks.

Deine Kids sind genauso skibegeistert wie du? Dann sind sie im Junior Wintercamp, dem wohl coolsten Feriencamp des Zillertals, bestens aufgehoben. Das sechstägige Wintercamp findet in den Oster- und Semesterferien statt und eignet sich für Kinder von sechs bis 12 Jahren. Dabei lernen sie das Beherrschen der ersten Tricks, das sichere Verhalten abseits der Piste oder den Kick der schnellen Kurve.

Betreut wird der Skinachwuchs ganztägig von 10 bis 15 Uhr. Dabei findet täglich Training auf und abseits der Pisten sowie im Snowpark statt und auch das Mittagessen ist inkludiert. Voraussetzung für die Teilnahme ist das sichere Befahren rot markierter Pisten.

>> Alle Infos zum Junior Wintercamp!

Noch nicht genug?

>> Viele weitere tolle Highlights in Hochfügen findest du hier!

Video

CAT-Skiing Hochfügen | 01:00
Ähnliche Artikel im Skimagazin
Angebote & Tipps

Forum und Usermeinungen

Leider noch keine Beiträge vorhanden:
  • Es gibt leider noch keine Beiträge unserer User
  • Sei der Erste und schreibe Deine Meinung und Eindrücke in unser Forum!
Aktuelles aus anderen Regionen
Login mit Google+