+
+

Sterzing und das Pflerschtal: Skiurlaub im Norden Südtirols

Perfekt präparierte Pisten, traumhaftes Bergpanorama, kulinarische Genüsse der alpin-mediterranen Küche und eine der schönsten Altstädte Italiens: Das alles erwartet dich in der Region rund um Sterzing und Gossensass in Südtirol. Wir stellen dir die Highlights aus der norditalienischen Alpinstadt und den beiden Skigebieten Rosskopf und Ladurns vor.

Sterzing: Vielfältige Alpinstadt mit besonderem Charme

Sterzing / Vipiteno - Südtirol -... | 02:28

Mit seinen prächtigen Bürgerhäusern, malerischen Einkaufsstraßen und den vielen feinen Geschäften, Restaurants und Bars ist Sterzing sicher nicht nur die nördlichste Stadt Italiens, sondern verfügt auch über eine der schönsten Altstädte. Kulturinteressierte schätzen die gotischen Kirchen der Alpinstadt und die mittelalterlichen Burgen wie die imposant gelegene Burg Reifenstein.

Mit dem Haus- und Freizeitberg Rosskopf nur wenige Gehminuten vom Zentrum entfernt, lassen sich in Sterzing Kultur, Kulinarik und sportliche Aktivitäten perfekt verbinden.

Sterzinger Glockenweihnacht -... | 00:35

In der Vorweihnachtszeit tauchen Lichterketten die Straßen von Sterzing in warmes Licht, selbstgebundene Adventskränze und Dekorationen schmücken Häuser und Geschäfte und der süße Duft von frischgebackenen Plätzchen und Stollen liegt in der Luft.

Mit weihnachtlichen Melodien und wärmendem Glühwein heißt dich die Sterzinger Glockenweihnacht vom 24. November 2022 bis 6. Januar 2023 willkommen und lenkt den Blick auf regionale Handwerkskunst und Qualitätsprodukte, die Südtirol besonders auszeichnen.

Übrigens wird Sterzing das ganze Jahr über vom Glockenklang erfüllt: vom dumpfen Ton der Kirchenglocke bis zum hellen, aufgeregten Gebimmel der kleinen Tierglocken. Deshalb steht auch Weihnachten in Sterzing in diesem Jahr ganz unter dem Motto der „Glockenweihnacht“ – weil Glocken nie so lieblich und süß klingen wie zur Weihnachtszeit.

Rosskopf: Der Sterzinger Hausberg

Am Rosskopf erwarten dich sonnenverwöhnte Pisten und eine atemberaubende Kulisse.
Am Rosskopf erwarten dich sonnenverwöhnte Pisten und eine atemberaubende Kulisse. © Rosskopf

Nur zwei Gehminuten von der Sterzinger Innenstadt entfernt befindet sich die Talstation der Rosskopfbahn. Auf der „Sterzinger Sonnenterrasse“ eröffnet sich ein atemberaubendes Panorama über den Wipptaler Talkessel und das Eisacktal bis in die Dolomiten. Zur Skisaison 2022/2023 können sich Wintersportler hier über eine neue 10er-Gondelbahn freuen (Skigebiete-Test berichtete). Nach 35 Jahren wurde die alte Kabinenbahn auf den Rosskopf komplett erneuert. Die neue Bahn stammt natürlich vom Sterzinger Seilbahnunternehmen Leitner und überquert wie auch schon ihr Vorgänger die Brennerautobahn. Damit ist und bleibt sie die einzige Seilbahn Italiens, die über eine Autobahn führt

Skifahrern stehen am Rosskopf 20 Kilometer schneesichere, leichte bis mittelschwere Pisten zur Verfügung. Vor allem Familien sind hier bestens aufgehoben, denn die Skischule Sterzing ist mit dem Gütesiegel „Gold“ ausgezeichnet und bringt kleinen Pistenflöhen im Kinder-Joghurtland spielend die ersten Schwünge auf zwei Brettern bei.

Zahlreiche urig-gemütliche Skihütten und Berggasthäuser laden zum Sonnenbaden auf den Terrassen ein und verwöhnen dich mit kulinarischen Spezialitäten der Tiroler und mediterranen Küche. Daneben bietet der Rosskopf herrliche Schneeschuhwanderwege und die längste beleuchtete und beschneite Rodelbahn Italiens.

Langlaufen im Pfitschtal

Langlaufen im Pfitschtal bei Sterzing... | 02:45

Langläufer können sich in Sterzing und seinen Ferientälern auf rund 100 Loipenkilometer freuen. Ein echter Geheimtipp ist dabei das auf rund 1.500 Metern hochgelegene Pfitscher Hochtal. Hier stehen dir 28 Kilometer bestens präparierte Loipen inmitten einer einzigartigen Winterlandschaft zur Verfügung. 

Die leichte bis mittelschwere Rundloipe Pfitschtal führt dich in zwei Schleifen direkt durch das Pfitscher Hochtal am Fuße der Zillertaler Alpen. Aufgrund ihrer idyllischen Lage ist diese Strecke ein besonders schneesicheres Highlight. Die Loipe wird täglich präpariert und ist sowohl für den klassischen Stil als auch für Skater bestens geeignet. Die Tour ist rund 21 Kilometer lang.

Gossensass: Auszeit an der Südseite der Alpen

Genuss wird auf Südtirols Hütten und Berggasthäusern grundsätzlich großgeschrieben.
Genuss wird auf Südtirols Hütten und Berggasthäusern grundsätzlich großgeschrieben. © Kottersteger

Nördlich von Sterzing erwarten dich rund um Gossensass zahlreiche Möglichkeiten für Aktivitäten in der unberührten Natur. Hier erstreckt sich das Pflerschtal, eines der schönsten Täler des Landes, südlich des Grenzkamms zu Österreich in Richtung Westen und bietet dir dabei ein traumhaftes Bergpanorama rund um das Tribulaun-Massiv und die wunderschöne Weißwandspitze.

Aufgrund der ausgezeichneten Lage am Alpenhauptkamm und der damit verbundenen hohen Schneesicherheit gelten Gossensass und das Pflerschtal als Hotspots für Skitourengeher. Die Nordhänge bieten bestens geeignetes Gelände. Für Einsteiger gibt es im Skigebiet Ladurns eine eigene Aufstiegsspur und ein Lawinen-Trainings-Center. Erfahrene Tourengeher nutzen dagegen die unzähligen Routen am Grenzkamm.

Daneben bietet die Region 100 abwechslungsreiche Loipenkilometer und traumhafte Winterwanderwege durch die romantisch verschneite Südtiroler Landschaft. Die Südtiroler Tierwelt kannst du im Museum für Jagd und Fischerei kennenlernen.

Familienparadies Ladurns

Im Familienparadies Ladurns sind die ersten Schwünge beim Skinachwuchs schnell gemeistert.
Im Familienparadies Ladurns sind die ersten Schwünge beim Skinachwuchs schnell gemeistert. © Ladurns

Im idyllischen Pflerschtal zwischen Sterzing und Brenner gelegen und eingebettet in die Gebirgskette des Wipptals liegt das 18 Pistenkilometer große Skigebiet Ladurns, das mit schneesicheren, leichten bis mittelschweren Abfahrten vor allem für Anfänger, Familien und Genuss-Carver bestens geeignet ist.

Moderne Aufstiegsanlagen, 100 Prozent Schneegarantie durch moderne Beschneiung und das ausgezeichnete Familienangebot zeichnen das Südtiroler Skigebiet aus. In Fichti’s Kinderland sind Kids bestens aufgehoben und entdecken unter professioneller Anleitung der Skischule mit Gütesiegel „Gold“ spielerisch den Spaß am Wintersport. Auf der Staudacherpiste kannst du im wahrsten Sinne des Wortes Skifahren auf der Piste eines echten Weltmeisters.

Kulinarische Spezialitäten der Tiroler und mediterranen Küche sowie sonnige Terrassen erwarten dich auf den drei urig-gemütlichen Skihütten und Berggasthäusern. Spaß und Action für Groß und Klein verspricht eine rasante Fahrt auf der 6,5 Kilometer langen Rodelbahn. Auf dem fünf Kilometer langen, präparieten Winterwanderweg kannst du dagegen die Ruhe der winterlichen Natur genießen.
 

--------------------------------------------

Sonderveröffentlichung in Kooperation mit der Tourismusgenossenschaft Sterzing – Pfitsch – Freienfeld und dem Tourismusverein Gossensass

Videos

00:35
Sterzinger Glockenweihnacht - Mercatino di Natale Vipiteno - Südtirol
02:45
Langlaufen im Pfitschtal bei Sterzing - Südtirol
02:28
Sterzing / Vipiteno - Südtirol - Winter Holidays
Den Spaß am Wintersport entdeckte ich erst relativ spät. Trotzdem gehört meine Arbeit heute zu meinen größten Leidenschaften. Seit 2013 mache ich mit dem Snowboard die Berge unsicher, recherchiere für euch die aktuellsten Après-Ski-Hits und stelle euch die schönsten Regionen der Alpen vor. Du hast Fragen zu mir, meiner Arbeit oder einem meiner Artikel? Dann schreib mir am besten... Mehr erfahren
aktualisiert am Nov 14, 2022

Forum und Usermeinungen

Anzeige
Anzeige