+
+

Sillian Hochpustertal: Der Geheimtipp für Familien und Genießer

Du willst breite Pisten mit jeder Menge Platz, ein traumhaftes Panorama auf die Dolomiten und keine Wartezeiten an den Liften? Dann bist du in Sillian genau richtig! Das Osttiroler Skigebiet im Hochpustertal mag vielleicht nicht zu den größten Resorts der Alpen gehören, macht aber mit seinem Charme und einem vielfältigen Angebot wett, was dem ein oder anderen an Pistenkilometern fehlen könnte. Für uns ist Sillian Hochpustertal auf jeden Fall ein Geheimtipp für Familien und Genussskifahrer. Warum das so ist, erfährst du in unserem neuen Video.

Das Skizentrum im Video

Sillian liegt auf der Südseite der Hohen Tauern im Hochpustertal nahe der Grenze zu Südtirol. Das sonnige Skigebiet am 2.407 Meter hohen Thurntaler bietet 22,4 Pistenkilometer, die hauptsächlich der blauen und roten Kategorie angehören. Doch nicht nur das macht das Skigebiet so beliebt bei Familien und Genussskifahrern. Die einzigartige Kombination aus österreichischer Pistenqualität, Osttiroler Flair und italienischer Lebenslust verleiht dem Skizentrum Sillian Hochpustertal seinen ganz besonderen Charme. Wie genau das aussieht, zeigen wir dir im Video:

Übersichtlich und gleichzeitig abwechslungsreich

Die Kammabfahrt gehört zur 6 km langen Talabfahrt.
Die Kammabfahrt gehört zur 6 km langen Talabfahrt. © Skigebiete-Test

Das Skizentrum Sillian beweist eindrücklich, dass man nicht hunderte von Pistenkilometern braucht um einen abwechslungsreichen Skitag zu erleben. Trotz der überschaubaren Größe ist hier nämlich überraschend viel geboten.

Die breiten Pisten rund um die Sesselbahnen Thurntaler und Gadein laden zum Carven ein. Wer gerne lange Abfahrten zurücklegt, sollte die rund sechs Kilometer lange Talabfahrt von der Thurntaler Bergstation über die Kammabfahrt (Nr. 1) nicht verpassen. Besonders beeindruckt hat uns auch das Panorama an der Bergstation der Thurntaler Sesselbahn. Der Blick reicht hier vom Hochpustertal bis zu den Dolomiten.

>> Mehr Infos zum Skigebiet

Funpark für kleine und große Freestyle-Fans

Der Funpark macht seinem Namen alle Ehre.
Der Funpark macht seinem Namen alle Ehre. © Skigebiete-Test

Ein weiteres Highlight – nicht nur für Kinder – ist der Funpark an der blauen Piste Nr. 3. Hier sorgen lustige Elemente wie Bobos Eistunnel, die Wellenbahn und die Schnecke für jede Menge Spaß. Freestyle-Einsteiger finden im Snowpark aber auch abwechslungsreiche Obstacles wie kleinere Boxen und Rails bis hin zu ausgewachsenen Kickern.

Hinter dem Funpark kann der Skinachwuchs dann noch „Bobos Tiere des Winterwalds“ entdecken. Wer nicht genug bekommt, gelangt mit dem Schlepplift Gadein im Handumdrehen wieder zurück zum Start des Funparks.

>> Zum Pistenplan

Ideal für Familien

Direkt an der Piste können die Kleinen die Tiere des Winterwaldes entdecken.
Direkt an der Piste können die Kleinen die Tiere des Winterwaldes entdecken. © Skigebiete-Test

Für Kinder, die noch ganz am Anfang stehen, wartet an der Bergstation der Gondelbahn ein abgegrenztes Kinderland. Gemeinsam mit Maskottchen Bobo lernen die Kleinen hier mit spielerischen Elementen das ABC des Wintersports. Der Zauberteppich in Bobos Kinderland ist den Kursen der Wintersportschule vorbehalten, der Übungslift kann aber von allen genutzt werden.

Ein weiterer Pluspunkt für Familien sind die günstigen Tarife. Bis einschließlich 5 Jahre fahren die Skizwerge kostenlos. Kinder ab 6 Jahren und Jugendliche bis 18 Jahre erhalten auf ihre Skipässe satte 50 Prozent Ermäßigung. Bei Großfamilien zahlen nur die Eltern und die ältesten zwei Kids, jedes weitere Kind ist gratis.

>> Zu den Skipasspreisen

Wohlfühlurlaub direkt an der Piste

Das Hotel befindet sich direkt neben der Talstation der Gondelbahn.
Das Hotel befindet sich direkt neben der Talstation der Gondelbahn. © Gert Perauer

Bei unserem Aufenthalt in Sillian waren wir in der Dolomiten Residenz****s Sporthotel Sillian zu Gast. Das Hotel befindet sich direkt gegenüber der Talstation und bietet somit absoluten Ski-In/Ski-Out Komfort. Durch eine Unterführung kommt man unkompliziert vom Hotelparkplatz zur Bahn. Dank Skipass-Service kannst du deine Tickets schon vorab an der Hotelrezeption abholen und so am Morgen direkt in die Bahn steigen.

Doch nicht nur die Lage mit Ausblick auf die Osttiroler Bergwelt ist unschlagbar. Als erstes Familien-Wellnesshotel in Osttirol bietet das 4-Sterne-Superior Hotel einen Wohlfühlurlaub für Groß und Klein. Während sich die Erwachsenen in der großen Wellness- und Saunalandschaft entspannen, dürfen sich die Kids im Kinderpool mit Wasserrutsche austoben. Darüber hinaus werden Kinderbetreuung und ein Teenager-Programm angeboten.

Bei der Gourmet-Halbpension ist auch für die Verpflegung bestens gesorgt. Am Morgen erwartet dich ein reichhaltiges Frühstücksbuffet. Von leckerem Obst und frisch gepressten Säften über zahlreiche Müslisorten, ofenfrisches Brot, Käse und Deftiges bis hin zu Eiergerichten findest du hier alles, was das Herz begehrt. Wenn du von deinem Skitag zurückkehrst steht bereits die Sportlerjause mit Suppen, Kuchen und Osttiroler Schmankerln bereit. Zu viel sollte man hier aber nicht essen, denn am Abend wartet ja noch das 5-gängige Genussmenü!

>> Mehr Infos zur Dolomiten Residenz****s Sporthotel Sillian

Auf Skiern stand ich schon als Kind und kann es seitdem jeden Winter aufs Neue kaum erwarten wieder auf die Piste zu kommen. Deshalb ist es umso schöner, dass ich nach meinem Studium in Medien und Kommunikation einen Job als Redakteurin bei Skigebiete-Test gefunden habe, in dem sich alles um mein Lieblings-Hobby dreht. Wenn ihr Fragen zu mir oder rund um das größte Wintersportportal... Mehr erfahren
erstellt am Mar 10, 2022

Forum und Usermeinungen

Anzeige
Anzeige