Skimagazin

Partner

Schneewalze rollt über Österreich und Süddeutschland

Als Redakteurin bei Skigebiete-Test habe ich mein Hobby zum Beruf gemacht: Seit September 2016 bin ich leitend für den Content auf Deutschlands größtem Wintersportportal zuständig. Die Berge faszinieren mich schon immer und auf Skiern bin ich zum ersten Mal im Kindergarten gestanden. Infiziert bin ich auch mit dem Weltcup-Virus, sodass ich nur selten Alpin- und Biathlonrennen im TV verpasse... Mehr erfahren

aktualisiert am Jan 5, 2019

Was für ein Jahresbeginn: Starke Schneefälle ziehen über die Nordalpen hinweg und bringen den Skigebieten bis zum Sonntag teils zwei Meter Neuschnee! Auch im Flachland wird es in Österreich und in Süddeutschland fast flächendeckend weiß werden. Hinzu kommt ein stürmischer Wind, der die Temperaturen noch eisiger macht und auch für Behinderungen im Liftbetrieb sorgt. Vorsicht ist geboten abseits der Pisten: Die Lawinengefahr ist hoch!

>> Bilderstrecke: Die Nordalpen versinken im Schnee

Die Lage in Österreich

Zwischen den Ferienwohnungen in Silberleiten in der Zillertal Arena türmt sich der Schnee meterhoch.
© Skigebiete-Test / Poschinger Zwischen den Ferienwohnungen in Silberleiten in der Zillertal Arena türmt sich der Schnee meterhoch.

Bereits seit Mittwoch, 2. Januar, schneit es in den Skigebieten in Österreich. In den höhergelegenen Skiorten in Tirol, Vorarlberg, der Steiermark oder dem Salzburger Land sind innerhalb von 24 Stunden bereits 50cm Neuschnee liegen geblieben. Durchschnaufen heißt es am Donnerstag mit sogar teils sonnigen Abschnitten, ehe nachmittags die Schneefälle wieder überall beginnen und die Schneefallgrenze in ganz Österreich bis ins Flachland sinkt. In den Alpentälern ist bis zum Dreikönigstag am Sonntag mit einem Meter Neuschnee zu rechnen. Auf den Bergen wird das Doppelte, also 2 Meter (!) erwartet! Der stärkste Schneetag: Samstag! Wegen des Bettenwechsels und dem Ende der Ferien in Bayern ist Chaos auf den Straßen vorprogrammiert. 

>> Aktuelle Schneehöhen Österreich

Eisige Temperaturen und stürmischer Wind

Wer trotz des Schneefalls auf die Piste will, der muss sich warm einpacken. Die Temperaturen sind eisig und liegen ab rund 2000 Metern Höhe im zweistelligen Minusbereich. Hinzu kommt ein kalter Wind, der die gefühlte Temperatur noch weiter sinken lässt. Durch die Böen werden zudem immer wieder Lifte und Bahnen von den Betreibern kurzzeitig gesperrt. Im Skigebiet der Aflenzer Bürgeralm (Steiermark) stürzten etwa Bäume wegen des Winds auf ein Liftseil. 14 Personen saßen in einem Sessellift fest.

>> Aktuelle Webcambilder Österreich

Lawinengefahr ist erheblich

Durch den vielen Neuschnee und den Wind ist auch die Lawinengefahr in Österreich stark angestiegen. Gefahrenstellen lassen sich durch die schlechte Sicht nur schwierig erkennen, so der Lawinenwarndienst. In Tirol und im Salzburger Land könnte in den nächsten Tagen bereits Stufe 4 auf der fünfteiligen Skala erreicht werden. Das Land Salzburg hat vorsorglich bereits das Bundesheer angefragt, da mit verschütteten Straßen und der höchsten Lawinenwarnstufe 5 gerechnet wird. In der Steiermark wurden am Freitag bereits erste Straßen gesperrt (Präbichl, Gesäuse, Sölktal). Mehrere Ortschaften sind übers Wochenende von der Außenwelt abgeschnitten.

Ausgewählte Schneeprognosen für Österreich

Samstag wird der stärkste Schneetag. Das wird für Chaos in den Skigebieten und auf den Straßen sorgen.
Samstag wird der stärkste Schneetag. Das wird für Chaos in den Skigebieten und auf den Straßen sorgen.
SkigebietNeuschnee bis
Sonntag (6.1.)
Region
Zillertal Arena161 cmTirol
Steinplatte 142 cmTirol
Kitzbühel138 cmTirol
Kitzsteinhorn187 cmSalzburger Land
Obertauern124 cmSalzburger Land
Gastein116 cmSalzburger Land
Tauplitzalm 131 cmSteiermark
Reiteralm120 cmSteiermark
Lech Zürs107 cmVorarlberg
Damüls91 cmVorarlberg
Hinterstoder117 cmOberösterreich
Feuerkogel97 cmOberösterreich
Hockar-Göstling114 cmNiederösterreich
Mölltaler Gletscher108 cmKärnten

Dein Skigebiet fehlt in der Übersicht? Über unsere Suchfunktion findest du jedes Skigebiet deiner Wahl mit Schneebericht für die nächsten 9 Tage.

Die Lage in Deutschland

Tief verschneit öffnen immer mehr Lifte auch im Skigebiet Garmisch Classic. Bis Sonntag schneit es hier noch einmal über 90cm.
© Bayerische Zugspitzbahn via Facebook   Tief verschneit öffnen immer mehr Lifte auch im Skigebiet Garmisch Classic. Bis Sonntag schneit es hier noch einmal über 90cm.

Endlich fällt auch in Deutschland Schnee! In dieser Woche sind es vor allem die Skigebiete im Süden und Osten der Republik, die sich freuen können. Besonders der Samstag wird bis ins Flachland tief verschneit und bringt besonders in Bayern stellenweise bis zu 1 Meter Neuschnee. Zahlreiche kleine Lifte werden dann ebenfalls endlich ihren Betrieb aufnehmen können. Da die Temperaturen knapp unter dem Gefrierpunkt liegen, ist es für Skifahrer auch nicht allzu kalt. Lediglich der Wind ist unangenehm. Er führt auch zu zahlreichen Schneeverwehungen.

>> Aktuelle Schneehöhen Deutschland

Regionen in Deutschland, die in der Neujahrswoche kaum oder keinen Schnee abbekommen, dürfen sich auf die nächste Woche freuen. Um den 9. und 10. Januar soll ein weiteres Tief jede Menge Neuschnee mit sich bringen. Am Feldberg im Schwarzwald sind dann fast 50cm in 48 Stunden möglich und am Wurmberg im Harz ebenfalls über 30cm.

>> Aktuelle Webcambilder Deutschland

Ausgewählte Schneeprognosen für Deutschland

SkigebietNeuschnee bis
Sonntag, 6.1.
Region
Winklmoosalm142 cmOberbayern
Zugspitze 119 cmOberbayern
Oberstdorf 90 cmAllgäu
Oberstaufen75 cmAllgäu
Arber42 cmBayerischer Wald
Oberwiesenthal22 cmErzgebirge
Feldberg15 cmSchwarzwald 
Braunlage14 cmHarz
Winterberg10 cmSauerland

Dein Skigebiet fehlt in der Übersicht? Über unsere Suchfunktion findest du jedes Skigebiet deiner Wahl mit Schneebericht für die nächsten 9 Tage.

Schnee-Ticker informiert dich

Du willst wissen, wann in deinem Lieblingsskigebiet das nächste Mal Schnee vorhergesagt wird? Dann melde dich zu unserem Schnee-Ticker an. Sobald Neuschnee im Anmarsch ist, wirst du per E-Mail kostenlos informiert.

>> Anmeldung Schnee-Ticker

Ähnliche Artikel im Skimagazin
Angebote & Tipps

Forum und Usermeinungen

Leider noch keine Beiträge vorhanden:
  • Es gibt leider noch keine Beiträge unserer User
  • Sei der Erste und schreibe Deine Meinung und Eindrücke in unser Forum!
Aktuelles aus anderen Regionen
Login mit Google+