+
+

Lienz: Skifahren am Hochstein und am Zettersfeld

Nirgendwo in Österreich liegt italienisches Dolce Vita so nah wie in der Sonnenstadt Lienz. Fernab des Massentourismus bieten die Lienzer Dolomiten ihren Besuchern eine charmante Ursprünglichkeit und viel Platz für authentische Bergerlebnisse. Direkt vor der Haustür befinden sich zwei Skiberge, die unterschiedlicher nicht sein könnten. Zwischen herausfordernder Weltcup-Piste und sonniger Familien-Abfahrt, gemütlicher Winterwanderung und anstrengender Skitour findet jeder das passende Bergerlebnis.

Bergerlebnisse in der Sonnenstadt Lienz

Skifahren mit Genuss in Lienz | 06:08

In den Bergen rund um Lienz ist es leiser, ruhiger und echter als in den großen Alpen-Metropolen Österreichs. Hier können sich Einheimische und Gäste auf das Wesentliche konzentrieren: Naturerlebnisse die in Erinnerung bleiben, Entspannung und Regeneration vom Alltag. Außerdem spürt, schmeckt und sieht man hier überall ganz deutlich: Italien ist nah – ob kulinarisch oder in der Lebenseinstellung der Osttiroler.

Möglichkeiten für eindrucksvolle Wintererlebnisse gibt es bei all der Ruhe, die die Dolomitenstadt Lienz auszeichnet, mehr als genug: ob beim Skifahren, Rodeln, Langlaufen, Skitourengehen, Paragleiten, Eislaufen am Tristacher See oder am Eislaufplatz, oder einfach einem Stadtbummel im Zentrum oder über den Christkindlmarkt.

Auch die Bergbahnen der beiden Hausberge Hochstein und Zettersfeld sind schnell erreicht und erfüllen unterschiedlichste Ansprüche. Während der vielfältige Hochstein in den oberen Sektionen sowie auf der Weltcup-Abfahrt vor allem die Sehnsüchte ambitionierter Skifahrer und Tourengeher erfüllt, bietet das sonnige Zettersfeld ideale Bedingungen für Familien. Eines ist aber auf beiden Bergen identisch: Du hast stets die atemberaubenden Lienzer Dolomiten im Blick.

Anzeige

Sonnige Familienskitage am Zettersfeld

Skispaß für Klein und Groß ist im Familienskigebiet Lienz garantiert.
Skispaß für Klein und Groß ist im Familienskigebiet Lienz garantiert. © Martin Lugger

Nicht umsonst ist Lienz auch als “Sonnenstadt” bekannt. Mit rund 2.000 Sonnenstunden im Jahr hat sie sich diesen Titel nämlich redlich verdient. Die meisten davon bekommt das Zettersfeld nördlich von Lienz ab.

Zudem sind das Gelände und die Infrastruktur perfekt auf die Ansprüche von Familien ausgelegt. Während die Kids im Ski-Kindergarten schon bald den Schneepflug gemeistert haben oder mit dem Skilehrer durch die Fun-Arena brettern, können Eltern entspannte Schwünge über die freien Pisten ziehen. Dank der geringen Wartezeiten an den Liften und der überschaubaren Infrastruktur kann man sich anschließend gemütlich zum gemeinsamen Familien-Mittagessen in einer der urigen Hütten treffen.

Und auch abseits der Pisten gibt es hier einiges zu erleben: Auf Skitouren sowie Schneeschuh- und Winterwanderungen begleitet dich stets ein 360-Grad-Panorama auf die umliegende Bergwelt. Wer einfach nur relaxen will, legt auf der Sonnenterrasse die Beine hoch und genießt die wärmenden Strahlen und die eindrucksvolle Aussicht.

Hochstein: Vom Gipfel in die Stadt

Am Hochstein geht's auf einer sieben Kilometer langen Abfahrt vom Gipfel in die Stadt.
Am Hochstein geht's auf einer sieben Kilometer langen Abfahrt vom Gipfel in die Stadt. © Zlöbl

Obwohl der Hochstein vor allem als der Skiberg für Tempo bekannt ist, finden hier auch Einsteiger und Familien geeignete Areale. Skifahren am Hochstein ist ein echter Geheimtipp, denn fernab überfüllter Skipisten wie man sie aus den Alpenmetropolen kennt, erwartet dich hier Freiheit pur.

Aus knapp 2.000 Metern Höhe führen herausfordernde Abfahrten direkt hinunter in die Stadt. Die oberste Sektion 3 ist reines Naturschneegebiet und setze ebenso wie die Sektion 2 skifahrerisches Können voraus. Der geeignete Platz für Kinder und Einsteiger befindet sich an der Moosalm und ist mit der Gondel (Sektion 1) erreichbar: Das leicht kupierte Gelände umfasst einen Kinderlift, eine Kids Area und eine Einkehrmöglichkeit und ist damit ein idealer Familientreffpunkt. Zudem startet hier aber auch die spektakuläre Weltcup-Piste, die alle zwei Jahre zum Schauplatz für den Damen Slalom-Weltcup wird.

Sowohl Einheimische als auch Gäste schätzen den Hochstein aber auch als Skitourenberg. Entlang der Piste und durch das Gelände bis hinauf zur Hochsteinhütte auf über 2.000 Metern erwarten dich optimale Bedingungen. Oben angekommen, wirst du mit einem 360-Grad-Panorama und typischer Osttiroler Küche belohnt.

Tipp: Angebote aus der Region

Das vielfältige Angebot in Lienz sorgt für Abwechslung.
Das vielfältige Angebot in Lienz sorgt für Abwechslung. © Martin Lugger

Das Angebot Dolomitenschnuppern von 16. bis 23. Dezember 2023 und von 06. Januar bis 01. April 2024 ist die ideale Gelegenheit, die Skiregion Lienzer Dolomiten mit ihren fantastischen Sonnenterrassen und kulinarischen Highlights kennen zu lernen. Vier Nächte und drei Tage Skipass "Ski Hit Osttirol" gibts je nach gewählter Unterkunft ab 304 Euro pro Person. 

Wer noch nach der perfekten Unterkunft für einen genussvollen Winterurlaub in der Region sucht, sollte sich das Angebot der Winkler Hotels genauer ansehen. Sie verbinden langjährige Gastgebertradition mit jungem, sportlichem Spirit und stellen mit viel Hingabe und zahlreichen Zusatzangeboten dafür, dass ihr euch in Osttirol wie zuhause fühlt.

 

--------------------------------------------

Sonderveröffentlichung in Kooperation mit den Lienzer Bergbahnen

Anzeige

Video

06:08
Skifahren mit Genuss in Lienz
Den Spaß am Wintersport entdeckte ich erst relativ spät. Trotzdem gehört meine Arbeit heute zu meinen größten Leidenschaften. Seit 2013 mache ich mit dem Snowboard die Berge unsicher, recherchiere für euch die aktuellsten Après-Ski-Hits und stelle euch die schönsten Regionen der Alpen vor. Du hast Fragen zu mir, meiner Arbeit oder einem meiner Artikel? Dann schreib mir am besten... Mehr erfahren
aktualisiert am Oct 10, 2023

Forum und Usermeinungen

Anzeige
Anzeige