Skigebiet Weissensee in Nassfeld-Pressegger See - Lesachtal - Weissensee: Position auf der Karte

Skiurlaub Weissensee

Neusach, Techendorf, Gatschach, Oberdorf

Partner
Pistenplan Weissensee
Für unterwegs
Druckversion (.PDF)
Angebote & Tipps
Über den Autor
aktualisiert am 23 Jan 2019
Bewerte das Skigebiet
3
(0)

Allgemeines

Höhe930 m - 1,324 m
Saisonstart22 Dec 2018
Saisonende10 Mar 2019
Liftkapazität 3980 Pers./Std.

Skipasspreise

1 Tag Erwachsene €31.50
1 Tag Jugendliche €26.50
1 Tag Kinder €17
Alle Preisinfos

Lifte

4
1
2
Gesamt 7
Öffnungszeiten08:30 - 16:00

Pisten

Leicht
Mittel
Schwer
Skirouten
Gesamte Pistenlänge km

Wissenswertes

  • Der Höhenunterschied zwischen Tal- und Bergstation beträgt 394 m. Der durchschnittliche Höhenunterschied in Skigebieten in Österreich beträgt 733 m. Die Pisten sind also relativ kurz. Auf 1,324 m liegt der höchste Punkt des Skigebiets.
  • Mit €31.50 für den Tagespass gehört das Skigebiet zu den 10 günstigsten in Kärnten.
  • Die Saison dauert 78 Tage vom 22 Dec bis 10 Mar. Im Durchschnitt dauert die Saison in Österreich 113 Tage.
  • Die durchschnittliche Schneehöhe während der Saison (zwischen 22 Dec und 10 Mar) beträgt 56 cm am Berg und 30 cm im Tal. Der schneereichste Monat im Skigebiet Weissensee ist der März mit einer durchschnittlichen Schneehöhe von 64 cm am Berg und 32 cm im Tal.
  • Weissensee hat im Durchschnitt 43 Sonnentage pro Saison. Der Durchschnitt für diesen Zeitraum beträgt in Österreich 35 Sonnentage. Der sonnigste Monat ist der Februar mit durchschnittlich 20 Sonnentagen. Damit gehört das Skigebiet zu den 10 sonnigsten in Kärnten.

Das Skigebiet

Der Großteil der Pisten in Weissensee ist blau markiert und eignet sich so ideal für Anfänger und Wiedereinsteiger.
©Weissensee Information Der Großteil der Pisten in Weissensee ist blau markiert und eignet sich so ideal für Anfänger und Wiedereinsteiger.

Im Familienskigebiet Weissensee bestimmt nicht hektische Betriebsamkeit, sondern genussvolles Carven auf familienfreundlichen Abfahrten das Geschehen. Die Vierersesselbahn und insgesamt vier Schlepplifte erschließen das überschaubare Skigebiet. Mit drei Pistenkilometern ist die Familienabfahrt die längste im Skigebiet und eignet sich optimal für Anfänger oder zum Warmlaufen für die anstehende Wintersaison. Daneben sind auch die Seewieseabfahrt sowie die Abfahrt vom Sonnenlift an der Naggleralm als leicht eingestuft. Auf der 2,5 Kilometer mittelschweren FIS-Abfahrt kommen hingegen geübte Skifahrer auf ihre Kosten.

Der Hit für die kleinen Pistenflitzer ist die Kinder-Skiwelt Weissensee mit BOBO®-Kinderskischule, die für alle kleinen Gäste Winterspaß und Skiabenteuer garantiert. Hier werden die Kleinen bestens betreut und moderne Aufstiegshilfen sind mit einem Tellerlift und zwei verschieden langen Förderbändern gegeben. Ein Skikarussell und ein kinderfreundlicher Aufenthaltsraum ergänzen das Angebot. Während sich der Nachwuchs an die ersten Schwünge wagt, können Eltern unbesorgt von einer der zahlreich vorhandenen Sitzmöglichkeiten zusehen. Die örtliche Skischule bietet auch den Einzel- und Gruppenkurse für Erwachsene an.

Für all diejenigen, die bei einem längeren Aufenthalt doch noch mehr erleben möchten: Vom Weissensee gibt es eine direkte Skianbindung zum nahe gelegenen Skigebiet Hermagor-Nassfeld, dem größten in ganz Kärnten.

Schneesicherheit & Beschneiung

Schneetelefon+43 (0)4713 222022
Durchschnittliche Schneehöhe der letzten Jahre (Berg)
Jan.
Feb.
Mär.
Apr.
Mai
Jun.
Jul.
Aug.
Sept.
Okt.
Nov.
Dez.
(in cm)

Hütten und Einkehr

  • Bergbahnstüberl: Der kleine Familienbetrieb liegt direkt an der Bergbahn-Talstation des Sesselbahnlifts. Eine schöne Panoramaterrasse und die reichhaltige Speisekarte sorgen für das Wohl der Gäste.
  • Tschatschaleria: Das urige Lokal am Seewiesenlift verwöhnt im Sommer wie Winter seine Besucher mit zahlreichen Schmankerln und täglich wechselnden Menüs. Auch zum Après Ski trifft man sich hier gern.

Pisten, die man nicht verpassen sollte

Mit drei Pistenkilometern ist die Familienabfahrt die längste im Skigebiet und eignet sich optimal für Anfänger oder zum Warmlaufen für die anstehende Wintersaison.

Längste Abfahrten

Talabfahrt
Länge: km
Höhenunterschied: 380 m

Videos

Weissensee Skigebiet - FIS-Abfahrt... | 02:43
Skiing in Weissensee, Austria - a...
Weißensee skiing
Skiing at Weißensee.
Weissensee Winter Video Deutsch
Weissensee
Winter am Weissensee in Kärnten - "in...
Dieses Video wurde im Auftrag der Weissensee Information...

Nach dem Skifahren

Nach einem schönen Tag auf der Piste lässt sich die Winterlandschaft bequem auf dem Pferdeschlitten erkunden.
©Weissensee Information Nach einem schönen Tag auf der Piste lässt sich die Winterlandschaft bequem auf dem Pferdeschlitten erkunden.

Der Weissensee ist im Sommer einer der beliebtesten und klarsten Badeseen. Im Winter verwandelt er sich in die europaweit größte Natureisfläche und ein wahres Eislaufparadies. Die herrliche Kulisse inmitten der schneebedeckten Bergwelt, macht das Schlittschuhfahren hier zu einem ganz besonderen Erlebnis. Ein Eismeister garantiert beste Bedingungen auf der bis zu 40 Zentimeter dicken Eisschicht, die auch für Eisstockschießen, Eishockeyspielen oder Eisschnelllauf genutzt wird.
Die einzigartige Umgebung lockt auch Pferdeschlitten oder Spaziergänger aufs Eis.

Oder wie wäre es mit einer Rodelpartie, bevor du den Heimweg antrittst? Von der Nagger-Alm geht es über die vier Kilometer lange Naturrodelbahn hinunter ins Tal.
Jeden Mittwoch kannst du außerdem am beliebten Jodel-Rodel-Almseminar teilnehmen.

Anzahl Rodelbahnen: 2
Rodelverleih

Après Ski

Spätestens wenn die Dunkelheit im Talort Techendorf einbricht, wird es Zeit für Aprés Ski.
©Weissensee Information Spätestens wenn die Dunkelheit im Talort Techendorf einbricht, wird es Zeit für Aprés Ski.

Neben den Möglichkeiten am Berg, trifft man sich nach dem Skifahren zum Après Ski gern im Talort Techendorf-Süd. Ob im Senso e Vita, dem Café In & Go oder in Schuler´s Weinstube – Auf der Suche nach einer gemütlichen Location für den heiß ersehnten Jagatee oder Glühwein wird man am Weissensee nicht enttäuscht.

Bars und Pubs: 2

Kulinarik und Restaurants

Die Genussregion Weissensee hat für Kulinariker einiges zu bieten. Direkt im Skigebiet solltest du einen Besuch im Almgasthaus Naggler nicht verpassen. Bei der Produktauswahl wird Regionalität groß geschrieben und besonderen Wert auf Bio- und Fairtrade-Siegel gelegt. Den typisch österreichischen Schmankerln wird dadurch eine ganz besondere Note verliehen. Wie wäre es mit einem Schwarzbeerschmarren und dazu eine selbstgemachte Almlimonade oder eine Tasse Kaffee aus feinsten Arabica Bohnen?

Restaurants gesamt: 16

Infrastruktur am Skigebiet

Skischulangebot

Skischulen gesamt: 1
Snowboardschulen gesamt: 1
Langlauf Kurse
Carving Kurse

Skiverleih

Skidepot
Sportgeschäft
Skiverleih
Snowboardverleih
Langlaufverleih
Tourenskiverleih

Partner Skiverleih-Shops

Anfahrt

Mit dem PKW:
Bei einer Anreise mit dem Auto fährst du von Norden kommend über die Tauernautobahn A10. Beim Knoten Spittal geht es weiter Richtung Lienz, ehe du ab Greifenburg dann der Beschilderung bis zum Weissensee folgst. Direkt an der Bergbahntalstation gibt es ausreichend Parkmöglichkeiten.

Mit den öffentlichen Verkehrsmitteln:
Auch eine Anreise mit Bus und Bahn zum Skigebiet ist problemlos. Die deutsche und österreichische Bundesbahn bringt dich bis zum Bahnhof Greifenburg-Weissensee. Mit dem gratis Skibus kommst du von allen Orten rund um den Weissensee zur Bergbahn-Talstation.

Nächstes KrankenhausSpittal/Drau
Nächster FlughafenKlagenfurt
Nächster BahnhofGreifenburg

Kontakt

Weissensee Information
Techendorf 78
9762
Weissensee
Anfrage senden
%69%6e%66%6f%40%77%65%69%73%73%65%6e%73%65%65%2e%63%6f%6d
Tel.:0043 4713 2220
Fax:0043 4713 2220 44
Angebote & Tipps

Forum und Usermeinungen

Bewerte das Skigebiet
Leider noch keine Beiträge vorhanden:
  • Es gibt leider noch keine Beiträge unserer User über das Skigebiet "Weissensee"
  • Sei der Erste und schreibe Deine Meinung und Eindrücke in unser Forum!
Login mit Google+