Skigebiet Vent Ötztal: Position auf der Karte

Skiurlaub Vent

Vent
Partner
Pistenplan Vent

Aktuelles Angebot

  • Übernachtung wie gebucht
  • Verpflegung wie gebucht
  • Nutzung des Wellnessbereiches
  • Bademantel und -schuhe
  • WLAN
Angebote & Tipps
Über den Autor
aktualisiert am Sep 4, 2019
Bewerte das Skigebiet
5
(1)

Allgemeines

Höhe6234 ft - 8793 ft
SaisonstartDec 20, 2019
SaisonendeApr 18, 2020
Liftkapazität 2970 Pers./Std.

Skipasspreise

1 Tag Erwachsene €38.50
1 Tag Jugendliche €29.50
1 Tag Kinder €20
Alle Preisinfos

Lifte

3
1
Gesamt 4
Öffnungszeiten9:30 AM - 4:00 PM

Pisten

Leicht
Mittel
Schwer
Skirouten
Gesamte Pistenlänge 9.3 miles

Wissenswertes

Mehr anzeigen
  • Der Höhenunterschied zwischen Tal- und Bergstation beträgt 2559 ft. Der durchschnittliche Höhenunterschied in Skigebieten in Österreich beträgt 2356 ft. Auf 8793 ft liegt der höchste Punkt des Skigebiets.
  • Die Saison dauert 120 Tage vom Dec 20 bis Apr 18. Im Durchschnitt dauert die Saison in Österreich 110 Tage.
  • Die durchschnittliche Schneehöhe während der Saison (zwischen Dec 20 und Apr 18) beträgt 49 " am Berg und 23 " im Tal. Der schneereichste Monat im Skigebiet Vent ist der Februar mit einer durchschnittlichen Schneehöhe von 61 " am Berg und 30 " im Tal.
  • Vent hat im Durchschnitt 62 Sonnentage pro Saison. Der Durchschnitt für diesen Zeitraum beträgt in Österreich 54 Sonnentage. Der sonnigste Monat ist der Februar mit durchschnittlich 20 Sonnentagen.

Das Skigebiet

15 präparierte Pistenkilometer stehen Wintersportlern im Skigebiet Vent im Tiroler Ötztal zur Verfügung.
© Brey / Ötztal Tourismus 15 präparierte Pistenkilometer stehen Wintersportlern im Skigebiet Vent im Tiroler Ötztal zur Verfügung.

Das Skigebiet in Vent im Ötztal zeichnet sich, dank seiner hochalpinen Lage, durch seine Schneesicherheit und viel Sonne aus. Abseits von überfüllten, dröhnenden Apres Ski Bars kann man in Vent in ruhiger, angenehmer Atmosphäre Winter, Sport und Natur genießen.

Die 15 Kilometer präparierten Abfahrten können entspannt gefahren werden und an den 4 Liften kennt man das Wort „Wartezeit“ nicht.

Der 2er Sessellift Wildspitze transportiert Wintersportler von der Ortsschaft Vent (1.900 Meter) auf das 2.356 Meter hohe Stablein. Von dort aus erreicht man den höchsten Punkt des Skigebiets auf 2.680 Metern mit dem Schlepplift Wilder Mann. Die leichten bis mittelschweren Pisten zurück ins Tal sind für Fahrer aller Leistungsklassen gleichermaßen geeignet.

Direkt in Vent befinden sich die kürzeren Schlepplifte Ochsenkopf und Gampen. Sie eignen sich besonders für Anfänger als Übungslifte. In der Skischule und im Skikindergarten lernen die Kleinen das Skifahren spielerisch und unter der besten Betreuung von profisonellen Lehrern.

Schneesicherheit & Beschneiung

Beschneibare Pisten
70%
Schneekanonen: 5
Schneetelefon+43 (0)57200 260
Durchschnittliche Schneehöhe der letzten Jahre (Berg)
Jan.
Feb.
Mär.
Apr.
Mai
Jun.
Jul.
Aug.
Sept.
Okt.
Nov.
Dez.
(in ")

Hütten und Einkehr

Direkt an der Bergstation des Wildspitzlifts lädt das Panoramarestaurant Stablein zum Einkehrschwung. Auf der Sonnenterrasse erhält man eine gute Aussicht ins Rofental, die Ortler Gruppe und die Ötztaler Alpen. Das Selbstbedienungsrestaurant offeriert regionale Spezialitäten und Speisen aus der Österreichischen Küche. 

Pisten, die man nicht verpassen sollte

Längste Abfahrten

Stablein-Tal
Länge: 2.5 miles
Höhenunterschied: 2493.4 ft

Video

Schmelzpunkt - Trailer 5: VENT -... | 07:58

Nach dem Skifahren

Der Aufstieg auf die 5 Kilometer lange Naturrodelbahn dauert etwa 90 Minuten.
©Ritschel / Ötztal Tourismus Der Aufstieg auf die 5 Kilometer lange Naturrodelbahn dauert etwa 90 Minuten.

Die Hochgebirgslandschaft lässt sich abseits der Piste bei Pferdekutschenfahrten oder bei Wanderungen in der idyllischen Winterlandschaft erkunden. Auf Langlauffans warten zwei Loipen rund um Vent.

Eine 5 Kilometer lange Naturrodelbahn erweitert das Angebot. Die Gehzeit beträgt ca. 90 Minuten. Immer montags und donnerstags findet Nachtrodeln inklusive eines Skidoo-Transports bei Fackellicht statt.

Der Schneespielplatz ist der ideale Ort zum Schneeburgbauen oder für Schneeballschlachten. Auf einer Bobbahn kann man hier mit Rutschblättern oder Rodeln den Berg runter flitzen.

Entspannen lässt es sich nach dem Wintersport im Aqua Dome - der Ötztaltherme in Längenfeld oder in der Freizeit Arena in Sölden mit Erlebnisbad und Wellness sowie -Saunalandschaft.

Anzahl Rodelbahnen: 1
Rodelverleih

Après Ski

Das Prostkastl eingnet sich optimal für einen Abstecher nach der Pistengaudi. Die Schirmbar direkt im Ortszentrum von Vent unweit der Talstation ist eine beliebte Anlaufstation für Après Ski im Gebiet.

Zwischen den Schleppliften Gampen und Ochsenkopf lockt "Unsere Alm" zum Einkehrschwung. Hier kann man den Skitag mit Live-Musik und DJ-Sound ausklingen lassen.

Bars und Pubs: 3

Kulinarik und Restaurants

Restaurants gesamt: 11

Infrastruktur am Skigebiet

Skischulangebot

Skischulen gesamt: 1
Snowboardschulen gesamt: 1
Langlauf Kurse
Carving Kurse
Freestyle Kurse

Skischulen

Angebotene Skikurse Vent

Skiverleih

Skidepot
Sportgeschäft
Skiverleih
Snowboardverleih
Langlaufverleih
Tourenskiverleih

Skiverleih-Shops

Skiverleih-Shops Vent (2)

Anfahrt

© Ötztal Tourismus

Mit dem Auto:

Von Vorarlberg erreichen Wintersportler das Skigebiet über den Arlbergpass oder durch den Arlbergtunnel. Man fährt Richtung Landeck und nimmt auf der Autobahn A12 Richtung Innsbruck die Abfahrt Ötztal. Anschließend folgt man der B186 bis ins Ötztal und nach Vent.

Von Norden (Bad Tölz) aus kommend erreicht man Vent über den Achenpass und folgt anschließend der B181 bis Jenbach. Dort wechselt man auf die A12 in Richtung Innsbruck/Bregenz. Nach der Abfahrt Ötztal folgt man der B186 durchs Ötztal bis nach Vent.

Von Osten (München, Salzburg) aus kommend folgt man der A93 bis nach Kuftstein und wechselt dort auf die A12 in Richtung Bregenz, wo man die Abfahrt Ötztal nimmt. Anschließend folgt man der B186 bis ins Ötztal und nach Vent.

Nächstes KrankenhausZams
Nächster FlughafenInnsbruck
Nächster BahnhofÖtztal Bahnhof

Kontakt

Ötztal Tourismus
Venterstr. 35
6458
Vent
Anfrage senden
%76%65%6e%74%40%6f%65%74%7a%74%61%6c%2e%63%6f%6d
Tel.:+43 (0) - 57200 260
Fax:+43 (0) - 57200 261
Angebote & Tipps

Forum und Usermeinungen

Bewerte das Skigebiet
donaldam 15.03.2013
idylle pur...das dorf,das panorama.alles klein und beschaulich-das gegenteil von sölden.
zwar sind nur 2 großlifte verfügbar,diese erschließen aber genießerabfahrten vom feinsten.wer nicht zu den k...
Login mit Google+