Skigebiet Val Gardena – Gröden in Gröden: Position auf der Karte

Testbericht Val Gardena – Gröden: Angebot für Familien und Kinder

Val Gardena – Gröden
Partner

Aktuell

Informiert mich bei Neuschnee

Du willst immer up to date sein, wenn in deinem Lieblingsskigebiet Schnee vorhergesagt wird? Dann melde dich zu unserem Schnee-Ticker an. Sobald Neuschnee im Anmarsch ist, wirst du per E-Mail kostenlos informiert. Die Anmeldung ist ganz einfach:
Hinweise zum Datenschutz
Angebote & Tipps
Bewerte das Skigebiet
331
(24)
Skigebiete-Test
Kategorie Familien: Offizielle Wertung von Skigebiete-Test
Hilfreich?
10
Wertungen:
Familien 9 / 10
Gesamt: 87 / 100
  • Ausreichend viele Übungsgelände für Kinder
  • Angemessenes Angebot an Skischulen und Kinderbetreuung
  • Ausreichend einfache Pisten
  • Teuer für Familien

TOP für Familien!

Für Familien mit Kindern gibt es gleich mehrere Kidsparks, wo die Kleinen erst einmal in Ruhe an ihren Schwüngen feilen können. Dass sich in jedem der drei Ortschaften (St. Ulrich, St. Christina und Wolkenstein) ein solcher Übungshang befindet, ist besonders lobenswert. Auch in etwas höheren Lagen, am Monte Pana und auf der Seiser Alm, können die Skizwerge in den kindgerechten Bereichen das Skifahren erlernen. Sitzen die ersten Schwünge, bietet das restliche Skigebiet schöne, blau markierte Pisten und rot markierte Abfahrten, die auch von Anfängern zu meistern sind (siehe Kategorie Anfänger). Mit sechs Skischulen im Tal haben Eltern zudem keine Probleme, einen Skikurs für die Kinder zu buchen. Wollen die Eltern alleine die Pisten erkunden, ist das auch kein Problem. Kinderhorte bietet jeder der drei Orte. In der Kindertagesstätte St. Christina werden sogar Kinder betreut, die noch kein Jahr alt sind. Ein Wermutstropfen sind aber die doch happigen Preise für den Skipass.

Testkategorien

Familien
Angebote & Tipps
Login mit Google+