+
+
Skigebiet Tegelberg Schwangau im Allgäu: Position auf der Karte

Skiurlaub Tegelberg Schwangau

Schwangau

Pistenplan Tegelberg Schwangau

Neuigkeiten

Tegelbergbahn wurde modernisiert

Die alten Kabinen der Tegelbahn wurden im Frühjahr 2021 durch zwei neue Modelle ersetzt. Die neuen Großraumkabinen sind moderner und die Glasfenster reichen komplett bis zum Boden. Die alten Kabinen wurden für einen guten Zweck versteigert.

Das Skigebiet

Das charmante Skigebiet unweit des Märchenschlosses Neuschwanstein in Schwangau bei Füssen bietet Wintersportvergnügen für Groß und Klein. Vom Anfängerhügel bis zur anspruchsvollen Gipfelabfahrt – im Skiurlaub im Allgäu hat die ganze Familie Spaß!

Über die Tegelbahngondel gelangt man an direkt auf den Gipfel des gleichnamigen Berges auf 1.720 Meter Höhe. Hier beginnt eine anspruchsvolle Skiroute mit über 900 Metern Höhendifferenz, auf der sportliche Fahrer voll auf ihre Kosten kommen. Die 4,2 Kilometer lange Skiroute führt direkt zurück ins Tal sowie zu den kürzeren Liften und Pisten.

Vier verschiedene Schlepplifte sorgen in den unteren Lagen am Fuße des Berges für abwechslungsreichen Ski- und Snowboardspaß bei Genussfahrern und Anfängern. Dabei garantieren moderne Beschneiungsanlagen auch an schneearmen Tagen für das Wintersportvergnügen. 

Im Sunkid-Kinderland mit neuem Zauberteppich sind die kleinsten Skisportler gut aufgehoben und lernen ihre ersten „Schritte“ auf den zwei Brettl´n.  Ob Ski, Snowboard oder Carving – Ausrüstungen für jeden Wintersportler können direkt vor Ort ausgeliehen werden.Das Skigebiet zählt mit zum Skiverbund „Vitales Land“, welcher sich über mehrere Skigebiete im Allgäu und benachbarten Tirol erstreckt. 

Magazinartikel

Wissenswertes

  • Mit einer Seehöhe zwischen 2723 ft und 5676 ft gehört das Skigebiet zu den 10 höchstgelegenen in Deutschland. Der Höhenunterschied zwischen Tal- und Bergstation beträgt 2953 ft. Der durchschnittliche Höhenunterschied in Skigebieten in Deutschland beträgt 705 ft. Die Pisten sind also überdurchschnittlich lang.
  • Die durchschnittliche Schneehöhe während der Saison beträgt 12 " am Berg und 8 " im Tal. Der schneereichste Monat im Skigebiet Tegelberg Schwangau ist der Januar mit einer durchschnittlichen Schneehöhe von 15 " am Berg und 8 " im Tal. Damit gehört es zu den 10 schneesichersten Skigebieten in Deutschland.
  • Tegelberg Schwangau hat im Durchschnitt 36 Sonnentage pro Saison. Der Durchschnitt für diesen Zeitraum beträgt in Deutschland 20 Sonnentage. Der sonnigste Monat ist der Februar mit durchschnittlich 14 Sonnentagen. Damit gehört das Skigebiet zu den 5 sonnigsten in Deutschland.

Schneesicherheit & Beschneiung

Beschneibare Pisten
80%
Schneekanonen: 30
Schneetelefon+49 (0)8362 9836 0
Durchschnittliche Schneehöhe der letzten Jahre (Berg)
Jan.
Feb.
Mär.
Apr.
Mai
Jun.
Jul.
Aug.
Sept.
Okt.
Nov.
Dez.
(in ")

Hütten und Einkehr

Die urige Rohrkopfhütte lädt zu einem Einkehrschwung ein
Die urige Rohrkopfhütte lädt zu einem Einkehrschwung ein © www.rohrkopfhuette.com

Neben der Möglichkeiten im Ort Schwangau, können die Wintersportler auch direkt an der Piste einkehren. Besonders zu empfehlen ist die urige Rohrkopfhütte, die man etwa auf der Hälfte der Skiroute vom Tegelberg auf 1.320 Höhenmetern erreicht. Auf der herrlichen Panoramaterrasse kann man die klare Bergluft und einen eindrucksvollen Ausblick auf das umliegende Meer aus Bergen und Seen genießen. Die Speisen und Getränke sind deftig, frisch und regional.

Auch in der Panorama Gaststätte direkt am Gipfel des Berges, kann man sich gut für die Weiterfahrt stärken. Ob bei einem erfrischenden Aperol Spritz auf der herrlichen Sonnenterasse oder einem hausgemachten Kaiserschmarren – Die regionale Küche des Restaurants überzeugt sicher jeden Geschmack.

Pisten, die man nicht verpassen sollte

Mit der Tegelbahngondel gelangt man an direkt auf den Gipfel des gleichnamigen Berges auf 1.720 Meter Höhe. Hier beginnt eine anspruchsvolle Skiroute mit über 900 Metern Höhendifferenz, auf der sportliche Fahrer voll auf ihre Kosten kommen. Die 4,2 Kilometer lange Skiroute führt direkt zurück ins Tal sowie zu den kürzeren Liften und Pisten.

Talabfahrten

Skiroute
Länge: km
Höhenunterschied: 895 m

Längste Abfahrten

Talabfahrt
Länge: km
Höhenunterschied: 895 m

Nachtski & Flutlichtfahren

Nachtskilauf möglich
Beleuchtete Pisten: 1,90 km

Videos

01:50
Tegelberg im Winter
04:56
Talabfahrt vom Tegelberg

Nach dem Skifahren

Wer die Landschaft gerne von einer anderen Perspektive kennenlernen möchte, kann in der Region gut Langlaufen oder Wandern gehen. Auch für Skitourengeher erfreut sich das Gebiet immer größerer Beliebtheit, jedoch sollten hier besondere Richtlinien beachtet werden, damit es zu keinen Konflikten zwischen Tourengehern und Alpin-Skifahrern kommt.
Im Nachbarskigebiet Buchenberg gibt es die Möglichkeit Schneeschuhwandern oder Rodeln zu gehen. Die 2,5 Kilometer lange Rodelbahn lädt zur rasanten Abfahrt ein und wird in den Ferien am Abend zu einem ganz besonderen Erlebnis, da sie bis 22 Uhr, am Wochenende sogar bis 23 Uhr Uhr, beleuchtet wird.
Kulturfreunde sollten sich auf keinen Fall die umliegenden Schlösser Hohenschwangau und Neuschwanstein entgehen lassen.

Anzahl Rodelbahnen: 1
Rodelverleih

Après Ski

Nach einem erfolgreichen und anstrengenden Skitag versammelt man sich gerne in den verschiedenen Hütten und Gaststätten am Tegelberg, um bei leckeren Allgäuer Köstlichkeiten und Getränken den Tag gemütlich ausklingen zu lassen. Ob auf der Rohrkopfhütte oder im Bistro Ikarus am Fuß der Bergstation, für Aprés Ski Locations direkt am Skigebiet ist gesorgt.
All diejenigen, die noch länger in die Nacht feiern wollen, finden in Schwangau oder im nahe gelegenen Füssen zahlreiche Bars und Clubs.

Anzahl Bars und Pubs: 2

Infrastruktur am Skigebiet

Skischulangebot

Anzahl Skischulen: 1
Anzahl Snowboardschulen: 1
Langlauf Kurse
Carving Kurse

Skiverleih

Sportgeschäft
Skiverleih
Snowboardverleih
Langlaufverleih
Tourenskiverleih

Anfahrt

Mit dem Auto:
Von Norden kommend erreicht man das Skigebiet gut über die A7, welche über Memmingen und Kempten nach Füssen geht. Nimmt man die Ausfahrt 139 gelangt man auf der Kemptner Straße in das Zentrum der Stadt, und von dort über die B16, dann B17 weiter nach Schwangau. Im Ort zweigt bald rechts die Tegelbergstraße ab, die direkt zur Talstation des Skigebietes führt.
Von München oder Augsburg kommend, führt die B17 vorbei an Landsberg am Lech direkt nach Schwangau.

Aktuelles Angebot

  • Übernachtung wie gebucht
  • Verpflegung wie gebucht
  • Nutzung des Wellnessbereiches (s. Ausschreibung)
  • Nutzung des Fitnessraumes
  • Leihbademantel
Über den Autor
aktualisiert am Mar 19, 2022
Bewerte das Skigebiet
18
(0)

Kontakt

Forum und Usermeinungen

Bewerte das Skigebiet
Anzeige
Anzeige

Allgemeines

Höhe2723 ft - 5676 ft
SaisonDecember - March
SaisonstartDec 18, 2021
SaisonendeMar 6, 2022
Liftkapazität 4180 Pers./Std.
Öffnungszeiten9:00 AM - 4:30 PM

Lifte

5
4
1
Gesamt 5

Pisten

5.1 miles
Leicht
Mittel
Schwer
Skirouten
Pistenlänge 5.1 miles

Wetter (5676 ft)

Preise

€29
1 Tag Erwachsene €29
1 Tag Jugendliche €28
1 Tag Kinder €15
Alle Preisinfos