Skigebiet Sulden im Vinschgau: Position auf der Karte

Testbericht Sulden: Angebot für Familien und Kinder

Sulden
Partner
Offizieller Testbericht
Anfänger 8Könner 8Freeride 6Freestyle 8Familien 6Après Ski 7Service--Schneesicherheit--Preis/Leistung--Bergrestaurants--
3.6
43/60
Skigebiete-Test.de Wertung

Userwertungen

Anfänger
5.0
Könner
5.0
Freeride
0.0
Freestyle
0.0
Familien
0.0
Après Ski
0.0
Service
3.0
Schneesicherheit
0.0
Preis/Leistung
5.0
Bergrestaurants
0.0
Zu den Userbewertungen Testbericht verfassen

Aktuell

Informiert mich bei Neuschnee

Du willst immer up to date sein, wenn in deinem Lieblingsskigebiet Schnee vorhergesagt wird? Dann melde dich zu unserem Schnee-Ticker an. Sobald Neuschnee im Anmarsch ist, wirst du per E-Mail kostenlos informiert. Die Anmeldung ist ganz einfach:
Hinweise zum Datenschutz
Angebote & Tipps
Bewerte das Skigebiet
80
(27)
Skigebiete-Test
Kategorie Familien: Offizielle Wertung von
3.0
Skigebiete-Test
Hilfreich?
10
Wertungen:
Familien 6 / 10
Gesamt: *43 / 60
*6 von 10 Kategorien bewertet

      Kinder werden hier bestens umsorgt!

      In Sulden können Eltern einige erholsame Stunden verbringen, während ihre Kinder (ab 3 Jahren) die Möglichkeit haben, einen Skikurs zu besuchen oder in den Skikindergarten zu gehen. Vormittags wird Ski gefahren und am Nachmittag können die Kleinen, wenn sie keine Lust mehr haben auf den Brettern zu stehen, im Kindergarten viele spannende Sachen erleben. Ein super Angebot sind die Familienwochen, bei denen es einen Wochenskipass für Kinder (bis einschließlich 10 Jahre) für nur 10 € gibt. Man kann sich auch ein paar Euro beim Sammelkauf von Tageskarten oder Mehrtagesskipässen für Familien sparen.Im Tal befindet sich ein Schlepplift, wo die Kleinen ohne Risiko ihre ersten Schwünge auf den Brettern wagen können. Ein Vorteil für Familien ist auch die Übersichtlichkeit des Skigebietes. Für Nachwuchsskifahrer, die schon etwas sicherer auf den Skiern stehen, sind die zusammenhängenden blauen Pisten im Madritschgebiet ideal geeignet. Der Skiweg, der von dort zum Langenstein oder auf die Kanzel führt, könnte für Kinder jedoch etwas zu anstrengend werden. Leider gibt es im Skigebiet auch keinen größeren Kinderpark. Eltern haben die Auswahl unter einigen roten, blauen und auch anspruchsvollen schwarzen Abfahrten, um einen gelungenen Skitag zu erleben.

      Testkategorien

      Anfänger 8Könner 8Freeride 6Freestyle 8Familien 6Après Ski 7Service--Schneesicherheit--Preis/Leistung--Bergrestaurants--
      Angebote & Tipps
      Login mit Google+