Skigebiet Skizentrum Pfronten Steinach im Allgäu: Position auf der Karte

Skiurlaub Skizentrum Pfronten Steinach

Skizentrum Pfronten Steinach
Partner
Pistenplan Skizentrum Pfronten Steinach
Angebote & Tipps
Über den Autor
aktualisiert am May 25, 2020
Bewerte das Skigebiet
19
(0)

Allgemeines

Höhe2789 ft - 4265 ft
SaisonstartDec 30, 2019
SaisonendeMar 15, 2020
Liftkapazität 3550 Pers./Std.

Skipasspreise

1 Tag Erwachsene €24.50
1 Tag Jugendliche €20.50
1 Tag Kinder €17.70
Alle Preisinfos

Lifte

6
Gesamt 6
Öffnungszeiten9:00 AM - 4:30 PM

Pisten

Leicht
Mittel
Schwer
Skirouten
Gesamte Pistenlänge 3.8 miles

Wissenswertes

Mehr anzeigen
  • Der Höhenunterschied zwischen Tal- und Bergstation beträgt 1476 ft. Der durchschnittliche Höhenunterschied in Skigebieten in Deutschland beträgt 702 ft. Die Pisten sind also überdurchschnittlich lang. Der höchste Punkt befindet sich auf 4265 ft.
  • Die Saison dauert 76 Tage vom Dec 30 bis Mar 15. Im Durchschnitt dauert die Saison in Deutschland 80 Tage.
  • Die durchschnittliche Schneehöhe während der Saison (zwischen Dec 30 und Mar 15) beträgt 12 " am Berg und 10 " im Tal. Der schneereichste Monat im Skigebiet Skizentrum Pfronten Steinach ist der Februar mit einer durchschnittlichen Schneehöhe von 13 " am Berg und 10 " im Tal.
  • Skizentrum Pfronten Steinach hat im Durchschnitt 33 Sonnentage pro Saison. Der Durchschnitt für diesen Zeitraum beträgt in Deutschland 22 Sonnentage. Der sonnigste Monat ist der Januar mit durchschnittlich 16 Sonnentagen.

Das Skigebiet

Skizentrum bei Nacht
© Pfronten Tourismus, E. Reiter Skizentrum bei Nacht

Am Fuße des Breitenbergs, in Pfronten-Steinach gelegen, kann man im 30 Hektar großen Skigebiet den Winter von seiner schönsten Seite genießen. Selbst an traumhaften Wintertagen gibt es hier kaum Wartezeiten, denn das Skigebiet ist neben dem größeren Breitenberglift weniger bekannt und überlaufen. Dabei hat es einiges zu bieten: Über insgesamt sechs Schlepplifte gelangt man an die verschiedenen Pisten, die Skispaß aller Schwierigkeitsgrade garantieren. Die 1,2 Kilometer lange, rot-schwarz markierte Heurieselabfahrt und die knapp 2 Kilometer ehemalige FIS-Weltcup-Abfahrt sind ideal für geübte Skifahrer.

Wer noch nicht ganz sicher auf den Skiern unterwegs ist, sollte sich besser zuerst an einer der weniger anspruchsvollen Pisten versuchen. An den mittelschweren Abfahrten am Familienlift sowie den als leicht eingestuften Miniliftabfahrten hat die ganze Familie Spaß und das auch an schneearmen Tagen. Denn hier garantieren umweltverträgliche Beschneiungsanlagen ein sorgenfreies Wintersportvergnügen. Für all diejenigen, die sich zum ersten Mal auf dem Snowboard versuchen möchten, gibt es sogar einen separaten beschneiten Snowboard-Übungslift.

Wem die sechs unterschiedlichen Pisten nicht ausreichen, der hat auch die Möglichkeit, über einen separaten Skiweg direkt in das benachbarte Skigebiet Breitenberg-Hochalpe zu gelangen. Wer am Ende des Tages vom Skifahren immer noch nicht genug hat, für den gibt es auch die Möglichkeit zum Nachtskifahren. Die schönste und längste Flutlichtanlage im Allgäu beleuchtet jeden Mittwoch, Freitag und Samstag die Abfahrten am Familien- und Standardlift und sorgt für ein einmaliges Skierlebnis.

Pfronten ist infrastrukturell gut auf die Wintersportliebhaber vorbereitet, so gibt es direkt im Ort zahlreiche Ski- und Snowboardverleihe sowie zwei Skischulen. Außerdem gehört das Gebiet zum Skiverbund „Vitales Land“, welcher sich über mehrere Skigebiete im Allgäu und benachbarten Tirol erstreckt. Mit der KönigsCard kannst du im gesamten Verbundsgebiet sogar kostenlos Skifahren – ab zwei Übernachtungen sind drei Stunden Pistenspaß im Allgäu inklusive!

Schneesicherheit & Beschneiung

Beschneibare Pisten
70%
Schneekanonen: 36
Schneetelefon+49 (0)8363 8849
Durchschnittliche Schneehöhe der letzten Jahre (Berg)
Jan.
Feb.
Mär.
Apr.
Mai
Jun.
Jul.
Aug.
Sept.
Okt.
Nov.
Dez.
(in ")

Hütten und Einkehr

An der Bergstation des Standardlifts gibt es die Möglichkeit, im familienbetriebenen Tiroler Stadl auf 1.270 Höhenmetern einzukehren. Auf der Terrasse kann man die einheimische Kost und einen schönen Ausblick auf das Alpenvorland genießen.
An der Talstation der Skilifte kann man entweder direkt vor oder nach dem Wintersportvergnügen im Skistadl oder im nahegelegenen Steinach / Pfronten essen gehen.

Pisten, die man nicht verpassen sollte

Längste Abfahrten

Talabfahrt Breitenberg
Länge: 3.7 miles
Höhenunterschied: 2870.7 ft

Nachtski & Flutlichtfahren

Nachtskilauf möglich
Beleuchtete Pisten: 1.12 miles

Video

Pfronten Urlaub im Allgäu - Winterwelten | 00:42

Nach dem Skifahren

Rund um Pfronten gibt es auch eine Vielzahl schöner und vielfältiger Langlaufloipen. Wer noch anderweitig sportlich aktiv werden möchte, kann in der Eissporthalle direkt im Ort auch Schlittschuhlaufen gehen oder im Alpenbad Pfronten mit Blick auf die Berge abschalten. Auf Anfrage kann man direkt im Skigebiet sogar Eisklettern gehen! Außerdem befindet sich am Breitenberg die längste Rodelbahn der Region. Diese sorgt mit einer Länge von 6,5 Kilometern besonders bei den Kindern für die extra Portion Spaß.
Zudem führen zahlreiche schöne Winterwanderwege durch das Pfrontner Tal. Kombiniert man diese mit einer Wildtierfütterung oder Pferdeschlittenfahrt, steht dem ausgewogenen Familienurlaub nichts mehr im Wege.

Après Ski

Blick auf Pfronten bei Nacht
© Florian Zimmermann (CC BY 2.0) Blick auf Pfronten bei Nacht

In der rustikalen Scheiber-Alm kann man nach dem Skifahren noch einmal so richtig Gas geben. Die Berghütte befindet sich direkt am Skizentrum und bei schönem Wetter kann man den Tag auch auf der Sonnenterasse oder an der Bar im Freien angemessen ausklingen lassen. Auch die Skihütte Wanger lädt nach einem erfolgreichen Tag auf der Piste zum Aprés Ski ein!

Bars und Pubs: 3
Diskotheken / Clubs: 1

Infrastruktur am Skigebiet

Skischulangebot

Skischulen gesamt: 1
Snowboardschulen gesamt: 1
Langlauf Kurse
Carving Kurse
Freestyle Kurse

Skiverleih

Sportgeschäft
Skiverleih
Snowboardverleih
Langlaufverleih
Tourenskiverleih

Anfahrt

Das Skizentrum Pfronten erreicht man am besten mit dem PKW. Von der A7 kommend verlässt man die Autobahn bei Füssen kurz vor der österreichischen Grenze und fährt weiter entlang der Pfrontner Straße, vorbei am Weißensee, bis in den Ortsteil Weißbach. Dort geht es rechts auf die Bundesstraße 309 und über Pfronten in das sich direkt anschließende Steinach, von wo aus das Skizentrum Pfronten ausgeschrieben ist. Direkt an der Talstation befinden sich kostenlose Parkplätze.

Nächstes KrankenhausPfronten
Nächster FlughafenMemmingen
Nächster BahnhofBahnhof Pfronten

Kontakt

Skizentrum Pfronten
Krokusweg 2
87459
Pfronten-Steinach
Anfrage senden
%69%6e%66%6f%40%73%6b%69%7a%65%6e%74%72%75%6d%2d%70%66%72%6f%6e%74%65%6e%2e%64%65
Tel.:08363 - 88 49
Fax:08363 - 92 61 77
Angebote & Tipps

Forum und Usermeinungen

Bewerte das Skigebiet
Skifahrer 2017am 8 Jan 2017
Achtung! Skilanzen an der Kinderpiste sind nicht ummantelt! Verletzungsgefahr! Trotz Anmahnung wurde dies mit fehlenden Finanzen begründet.
Skifahrer 2017

Es sind natürlich die Schneelanzen zur Beschneiung der Piste im Skizentrum Pfronten-Steinach, die keine ausreichende Absicherung haben.

Login mit Google+