Skigebiet Portillo in der Region Valparaíso: Position auf der Karte

Skiurlaub Portillo

Portillo
Partner
Pistenplan Portillo
Angebote & Tipps
Über den Autor
aktualisiert am Jul 10, 2019
Bewerte das Skigebiet
4
(1)

Allgemeines

Höhe8360 ft - 10860 ft
SaisonstartJun 29, 2019
SaisonendeSep 29, 2019
Liftkapazität 9900 Pers./Std.

Skipasspreise

1 Tag Erwachsene CLP46,000
1 Tag Jugendliche CLP33,000
1 Tag Kinder CLP30,000
Alle Preisinfos

Lifte

8
5
1
Gesamt 14
Öffnungszeiten9:00 AM - 4:30 PM

Pisten

Anfänger
Leicht
Mittel
Schwer
Gesamte Pistenlänge 12.4 miles
Gesamtanzahl Pisten 35

Webcams

Leider ist im Moment keine Webcam verfügbar

Wissenswertes

Mehr anzeigen
  • Das Skigebiet zählt zu den 3 familienfreundlichsten in Chile.
  • Der Höhenunterschied zwischen Tal- und Bergstation beträgt 2500 ft. Der durchschnittliche Höhenunterschied in Skigebieten in Chile beträgt 2802 ft. Auf 10860 ft liegt der höchste Punkt des Skigebiets.
  • Die Saison dauert 92 Tage vom Jun 29 bis Sep 29. Im Durchschnitt dauert die Saison in Chile 108 Tage.
  • Der schneereichste Monat im Skigebiet Portillo ist der Juli mit einer durchschnittlichen Schneehöhe von 29 " am Berg und 22 " im Tal.

Magazinartikel

Das Skigebiet

Die Abfahrten sind mit unterschiedlichen Schwierigkeitsgraden gekennzeichnet.
© Jonathan Selkowitz Die Abfahrten sind mit unterschiedlichen Schwierigkeitsgraden gekennzeichnet.

Portillo ist das älteste Skigebiet in Südamerika. Die ersten Skifahrer zogen hier schon 1887 ihre Spuren in den Schnee. 1909 wurde der erste Skiclub gegründet und Anfang der 30er Jahre wurden die ersten Lifte errichtet. Heute bietet Portillo ein einzigartiges Pistenerlebnis am mystischen See Laguna del Inca, in dem der Legende nach der Geist der Inka lebt.

Das Skigebiet erstreckt sich auf einer Fläche von 500 Hektar und bietet 35 Pisten in allen Schwierigkeitsstufen. Anfänger können an den Übungsliften La Princesa, Corralito und El Puma üben. Im Bereich rund um El Puma gibt es zudem einige weitere einfachere und überschaubare Pisten. Zu langen Carving Abfahrten laden die Pisten von der Bergstation des La Laguna Lifts zum Juncalillo Lift.

Außerdem gibt es einige schwarz markierte Pisten, wie zum Beispiel an den Liften Las Vizcachas, Condor oder Roca Jack. Besonders schön ist die Abfahrt zum See namens Lake Run.

Der Powder von Portillo ist perfekt um abseits der Pisten Kurven in den Schnee zu ziehen. Das weitläufige Gelände oberhalb der Baumgrenze bietet schier unendliche Möglichkeiten für Freerider. Da hier außerdem an 80 Prozent der Tage die Sonne scheint, ist Portillo das perfekte Freeride-Skigebiet. Echte Cracks können hier ihr Können sogar beim Heli-Skiing unter Beweis stellen.

Hütten und Einkehr

In Portillo gibt es zwei Einkehrmöglichkeiten. Von Tìo Bob’s hat man eine atemberaubende Aussicht auf den See. Wie in Südamerika üblich, gibt es hier vor allem Gegrilltes mit Salatvariationen. Das Restaurant befindet sich an der Bergstation des Plateau Lifts. In der Ski Box gibt es Snacks, wie Sandwiches und belegte Brötchen sowie Soft Drinks und Bier und eignent sich für den einen oder anderen Einkehrschwung. Die Ski Box befindet sich an der Talstation des Las Lomas Lifts.

Pisten, die man nicht verpassen sollte

Die lange Juncalillo Abfahrt vom La Laguna Lift bis hinab zum tiefsten Punkt des Skigebietes sollte man sich nicht entgehen lassen.

Längste Abfahrten

Juncalillo
Länge: 1.9 miles
Höhenunterschied: 1476.4 ft

Videos

This is Ski Portillo / Esto es Ski... | 00:31
Portillo: The Condor Slingshot Lift
Ski Portillo, Chile is famous for many things: great...

Nach dem Skifahren

Portillo ist auch bei Nicht-Skifahrern sehr beliebt, denn der abgelegene Bergort verspricht Entspannung pur. Von Yoga-Kursen bis Wellness ist hier alles geboten und wer einfach mal nichts tun möchte, genießt die Sonne auf der Sonnenterrasse.

Après Ski

Portillo besteht aus einem Hotel und einigen Chalets, weshalb Dreh- und Angelpunkt des Nachtlebens das Hotel ist. In der Portillo Bar treffen sich am Abend alle, die nach einem langen Tag auf den Pisten noch ein Gläschen trinken möchten.

Kulinarik und Restaurants

Das Restaurant des Hotels Portillo bietet eine große Auswahl an leckerem Essen. Hier bekommt jeder einen eignen Tisch für die ganze Woche zugewiesen und kann sich dann von den Kellnern verwöhnen lassen.

Anfahrt

Portillo liegt circa 165 Kilometer von Santiago entfernt. Hierher kann man direkt aus Europa oder über die USA fliegen. Vom Flughafen in Santiago verkehrt ein regelmäßiges Shuttle ins Skigebiet. Unterwegs kann man viel von der schönen Natur Chiles sehen, zum Beispiel den Aconcagua, den höchsten Berg Amerikas (6.962 Meter).

Nächster FlughafenSantiago de Chile

Kontakt

Centro de Ski Portillo
Renato Sánchez 4270
Las Condes
Anfrage senden
%69%6e%66%6f%40%73%6b%69%70%6f%72%74%69%6c%6c%6f%2e%63%6f%6d
+56222630606
Angebote & Tipps

Forum und Usermeinungen

Bewerte das Skigebiet
Leider noch keine Beiträge vorhanden:
  • Es gibt leider noch keine Beiträge unserer User über das Skigebiet "Portillo"
  • Sei der Erste und schreibe Deine Meinung und Eindrücke in unser Forum!
Login mit Google+