Skigebiet Mittagbahn Immenstadt im Allgäu: Position auf der Karte

Skiurlaub Mittagbahn Immenstadt

Mittagbahn Immenstadt
Partner
Pistenplan Mittagbahn Immenstadt
Angebote & Tipps
Über den Autor
aktualisiert am Sep 11, 2019
Bewerte das Skigebiet
20
(1)

Allgemeines

Höhe2362 ft - 4757 ft
SaisonDecember - April
SaisonstartDec 15, 2018
SaisonendeApr 7, 2019
Liftkapazität 1611 Pers./Std.

Skipasspreise

1 Tag Erwachsene €22
1 Tag Jugendliche €17
1 Tag Kinder €12
Alle Preisinfos

Lifte

2
Gesamt 2
Öffnungszeiten8:00 AM - 4:00 PM

Pisten

Leicht
Mittel
Schwer
Skirouten
Gesamte Pistenlänge 7.5 miles

Wissenswertes

Mehr anzeigen
  • Der Höhenunterschied zwischen Tal- und Bergstation beträgt 2395 ft. Der durchschnittliche Höhenunterschied in Skigebieten in Deutschland beträgt 705 ft. Die Pisten sind also überdurchschnittlich lang. Der höchste Punkt befindet sich auf 4757 ft.
  • Die Saison dauert 113 Tage vom Dec 15 bis Apr 7. Im Durchschnitt dauert die Saison in Deutschland 87 Tage.
  • Die durchschnittliche Schneehöhe während der Saison (zwischen Dec 15 und Apr 7) beträgt 44 " am Berg und 12 " im Tal. Der schneereichste Monat im Skigebiet Mittagbahn Immenstadt ist der Februar mit einer durchschnittlichen Schneehöhe von 54 " am Berg und 21 " im Tal.
  • Mittagbahn Immenstadt hat im Durchschnitt 51 Sonnentage pro Saison. Der Durchschnitt für diesen Zeitraum beträgt in Deutschland 39 Sonnentage. Der sonnigste Monat ist der Februar mit durchschnittlich 18 Sonnentagen.

Das Skigebiet

Das Skigebiet Mittag Skicenter zählt überwiegend rot markierte Pisten
© Mittagbahn Das Skigebiet Mittag Skicenter zählt überwiegend rot markierte Pisten

Zwei Doppelsesselbahnen bringen dich von der Talstation in Immenstadt im Allgäu bis auf den Gipfel des 1.452 Meter hohen Mittag. Von dort aus erschließen sich überwiegend rot markierte Abfahrten, sodass vor allem fortgeschrittene Skifahrer in diesem Skigebiet auf ihre Kosten kommen.

Wer oben angelangt ist, für den geht es über mehrere rot markierte Pisten sowie über eine kürzere, anspruchsvolle, schwarz markierte Abfahrt zur Mittelstation. Kurz oberhalb der Mittelstation hat man die Wahl zwischen der rot markierten Talabfahrt, die durch den Wald zurück nach Immenstadt führt oder der Weiterfahrt über ein kurzes Stück blau markierte Piste zur Mittelstation. Von dort aus geht es dann aber auf schwarz markierter Piste steil nach unten.

Auf Snowboarder wartet an der Mittagbahn ein eigenes Gelände mit der Möglichkeit zum Wayjumping und zum Kickerbauen.

Zu den absoluten Highlights im Mittag Ski Center zählt die Rodelbahn, die auf über 5 km Länge vom Gipfel des Mittags zur Mittelstation und weiter über die Untere Steig bis nach Immenstadt führt.

Schneesicherheit & Beschneiung

Schneetelefon+49 (0)8323 6149
Durchschnittliche Schneehöhe der letzten Jahre (Berg)
Jan.
Feb.
Mär.
Apr.
Mai
Jun.
Jul.
Aug.
Sept.
Okt.
Nov.
Dez.
(in ")

Hütten und Einkehr

Stärken kann man sich sowohl am Gipfel des Mittag als auch an der Mittelstation. Im Gasthaus Gipfelwirt an der Bergstation warten nicht nur leckere Gerichte, sondern auch noch eine große, gemütliche Sonnenterrasse mit Schneebar und kostenlosen Liegestühlen. Hier kann man so richtig entspannen, bevor es dann wieder auf Skiern und Snowboard nach unten geht.
Allgäuer Schmankerl, Kaffee, hausgemachten Kuchen und erfrischende Getränke gibt es aber auch im Rasthaus am Mittag an der Mittelstation.

Pisten, die man nicht verpassen sollte

Zu den Highlights im Mittag Ski Center zählt die 5km lange Rodelbahn
© Mittagbahn Zu den Highlights im Mittag Ski Center zählt die 5km lange Rodelbahn

Zwei Talabfahrten führen zurück nach Immenstadt: Leicht oberhalb der Mittelstation startet die rot markierte Abfahrt Nr. 6, die durch den Wald nach unten führt. Wer es dagegen rasanter will, der nimmt an der Mittelstation die schwarz markierte Steilpiste.

Videos

Mittag Ski Center Mittagbahn webcam... | 00:52
Mittag Ski Center Mittagbahn webcam time...
http://www.wintersporters.nl - Bekijk hoe het seizoen...
Mittag Ski Center Mittagbahn webcam time...
http://www.wintersporters.nl - Bekijk hoe het seizoen...
Mittag Ski Center Mittagbahn webcam time...
http://www.wintersporters.nl - Bekijk hoe het seizoen...
Böckeln am Mittag mit der Mittagbahn
Hi,dieser Auslug war am 03.03.2013 am Mittag im...

Nach dem Skifahren

Das Skigebiet Mittag ist auch ein toller Ausgangspunkt für Skitouren. In etwa 1,5 Stunden kommt man beispielsweise vom Mittag über das Bärenköpfle zum Steineberg. Von dort aus kann man dann zur Krumbachalpe sowie weiter ins Steigbachtal abfahren. Alternativ verfolgt man den Grat in Richtung Stuiben und fährt dann über das Steinköpfle zur Alpe Gund ab, wo zudem eine gemütliche Einkehrmöglichkeit lockt.

Zudem führt ein präparierter Winterwanderweg vom Mittag zum Bärenköpfle. Die gemütliche Wanderung von der Bergstation aus dauert etwa 30 Minuten und bietet eine herrliche Aussicht über die Allgäuer Alpen. Da die Tour relativ leicht zu bewältigen ist, eignet sie sich auch gut für Familien mit kleinen Kindern. Auch geführte Schneeschuhtouren zum Bärenköpfle können unternommen werden. Mittag bietet zudem eine große Auswahl an Langlaufloipen.

Après Ski

Auf ein gemütliches Bierchen in geselliger Runde kann man sich in Immenstadt beispielsweise in der Schloss Bar oder in Bastl’s Pilsbar treffen.

Kulinarik und Restaurants

Eine lokale Besonderheit ist das Historant im Schloss Immenstadt. Jedes der frisch zubereiteten Gerichte enthält mindestens eine Komponente aus dem Alpenraum. Dabei stammen die Elemente der alpinen Küche aber nicht nur aus der Region, sondern auch aus den benachbarten Alpenländern Schweiz, Österreich, Italien und Frankreich.

Restaurants gesamt: 2

Anfahrt

Mit dem Auto:

Mit dem Auto erreichst du die Mittagbahn über die B 19. Verlasse diese an der zweiten Ausfahrt von Kempten Richtung Oberstdorf. Von dort aus erreichst du in etwa zehn Minuten das Skigebiet. Es ist gut ausgeschildert.

Mit den öffentlichen Verkehrsmitteln:

Der Einstieg ins Skigebiet befindet sich nur zehn Minuten vom Bahnhof Immenstadt entfernt. Daher kann man auch bequem mit dem Zug anreisen.

Kontakt

Georg Waller
Mittagstr. 30
87509
Immenstadt
Anfrage senden
%69%6e%66%6f%72%6d%61%74%69%6f%6e%40%6d%69%74%74%61%67%62%61%68%6e%2e%64%65
Tel.:08323 6149
Fax:08323 6161
Angebote & Tipps

Forum und Usermeinungen

Bewerte das Skigebiet
jörg geiseram 27.02.2010
Der Skibetrieb ist seit 1.1 2010 eingestellt. es gibt im Prinzip nur noch den Sommerbetrieb mit der Rodelbahn.
Hermann Pilz

________________________jörg geiser hat Folgendes geschrieben:Der Skibetrieb ist seit 1.1 2010 eingestellt. es gibt im Prinzip nur noch den Sommerbetrieb mit der Rodelbahn.________________________Das stimmt in keiner Weise.Es ist weiterhin Skibetrieb ,sobald die Schneeverhältnisse es zulassen. Es ist halt ein Mischbetrieb aus Skifahren und Winterrodelbahn und das stört einige.

Michael Rottach

________________________Hermann Pilz hat Folgendes geschrieben:________________________jörg geiser hat Folgendes geschrieben:Der Skibetrieb ist seit 1.1 2010 eingestellt. es gibt im Prinzip nur noch den Sommerbetrieb mit der Rodelbahn.________________________Das stimmt in keiner Weise.Es ist weiterhin Skibetrieb ,sobald die Schneeverhältnisse es zulassen. Es ist halt ein Mischbetrieb aus Skifahren und Winterrodelbahn und das stört einige.________________________ Hallo, früher war der Mittag unser Hausberg zum Skilaufen, da war noch was los. Aber in letzter Zeit bermerke ich, dass am Mittag kein einziger Schlepper mehr läuft (haben nicht mal mehr Bügel an den Seilen), man sieht keine Pistenraupe in der Nacht mehr fahren, genauso sieht man keine Skifahrer mehr auf den Pisten. Warum das so ist???????? keine Ahnung. Ich finde es nur Schade das eine Tration wie das Skifahren auf dem Mittag ei so jähes Ende gefunden hat.

Login mit Google+