Skigebiet Mehliskopf im Schwarzwald: Position auf der Karte

Skiurlaub Mehliskopf

Partner
Pistenplan Mehliskopf
© FREIZEIT- und SPORT-ZENTRUM-Mehliskopf
Für unterwegs
Druckversion (.PDF)
Angebote & Tipps
Über den Autor
Bewerte das Skigebiet
30
(5)

Allgemeines

Höhe825 m - 1,009 m
Saisonstart14 Dec 2018
Saisonende17 Mar 2019
Liftkapazität 4500 Pers./Std.

Skipasspreise

1 Tag Erwachsene €25
1 Tag Jugendliche €22
1 Tag Kinder €16
Alle Preisinfos

Lifte

4
1
Gesamt 5
Öffnungszeiten09:00 - 22:00

Pisten

Leicht
Mittel
Schwer
Skirouten
Gesamte Pistenlänge 1.5 km

Wissenswertes

  • Der Höhenunterschied zwischen Tal- und Bergstation beträgt 184 m. Der durchschnittliche Höhenunterschied in Skigebieten in Deutschland beträgt 215 m. Maximal erreichst du bei dem Skigebiet eine Seehöhe von 1,009 m.
  • Mehliskopf gehört zu den 3 bestbewerteten Skigebieten in Baden-Württemberg.
  • Die Saison dauert 93 Tage vom 14 Dec bis 17 Mar. Im Durchschnitt dauert die Saison in Deutschland 100 Tage.
  • Die durchschnittliche Schneehöhe während der Saison (zwischen 14 Dec und 17 Mar) beträgt 23 cm am Berg und 7 cm im Tal. Der schneereichste Monat im Skigebiet Mehliskopf ist der Januar mit einer durchschnittlichen Schneehöhe von 29 cm am Berg und 14 cm im Tal. Damit gehört es zu den 3 schneesichersten Skigebieten in Baden-Württemberg.
  • Mehliskopf hat im Durchschnitt 23 Sonnentage pro Saison. Der Durchschnitt für diesen Zeitraum beträgt in Deutschland 24 Sonnentage. Der sonnigste Monat ist der Februar mit durchschnittlich 15 Sonnentagen.

Das Skigebiet

© FREIZEIT- und SPORT-ZENTRUM-Mehliskopf

Der Mehliskopf (1007 m) liegt im nördlichen Schwarzwald oberhalb der Schwarzwaldhochstraße. Das Skigebiet auf der Nordseite des Berges teilt sich in drei Hänge mit unterschiedlichen Schwierigkeitsgraden.

Der einfachste der Hänge ist Hang 3 mit einer sehr moderaten Neigung. Hier befindet sich ein Seillift, wo Anfänger ihre ersten Versuche machen können. Dabei ist gerne die örtliche Skischule behilflich.  Fortgeschrittene Skifahrer können sich an Hang 1 und 2 mit Neigungen von 28° bzw. 36° wagen. Am Hang 1 befindet sich eine 900 Meter lange Abfahrt, die die längste im ganzen Nordschwarzwald ist.

Wenn die Temperaturen kalt genug sind, wird am Mehliskopf beschneit, damit immer genügend Schnee vorhanden ist. Außerdem gibt es eine Flutlichtanlage, die Skispaß bis 22 Uhr ermöglicht.

Für alle Freestyer gibt es an Hang 3 außerdem einen Funpark mit verschiedenen Features. Außerdem gibt es verschiedene Routen zum Skiwandern.

Schneesicherheit & Beschneiung

Beschneibare Pisten
100%
Schneekanonen: 7
Schneetelefon+49 (0)7226 441 442
Durchschnittliche Schneehöhe der letzten Jahre (Berg)
Jan.
Feb.
Mär.
Apr.
Mai
Jun.
Jul.
Aug.
Sept.
Okt.
Nov.
Dez.
(in cm)

Hütten und Einkehr

Einkehren kann man in der Gaststätte am Mehliskopf die vom deftigen Schnitzel und Pizza  bis zur Currywurst alles bietet. Bei sonnigem Wetter kann man außerdem die große Sonnensterrasse nutzen. Snacks für den kleinen Hunger gibt es im Mehliskopfbistro.

Pisten, die man nicht verpassen sollte

Längste Abfahrten

Mehliskopf
Länge: 83.9 km
Höhenunterschied: m

Nachtski & Flutlichtfahren

Nachtskilauf möglich
Beleuchtete Pisten: 1.50 km

Videos

Mehliskopf Skigebiet Imagefilm... | 03:01
Mehliskopf Snowpark opening 2012
Mehliskopf Snowpark opening 2012Film by Michael May -...

Nach dem Skifahren

Außer dem Skifahren ist die Region rund um den Mehliskopf bestens geeignet für Langlauftouren. Durch den Nationalpark Nordschwarzwald zieht sich ein weitläufiges Loipennetz. Auch mit Schneeschuhen lässt sich die Winterlandschaft wunderbar erkunden.

Kulinarik und Restaurants

Rund um den Mehliskopf befinden sich zahlreiche Gaststätten, die gutbürgerliche Küche anbieten, wie zum Beispiel die Waldschänke Schwanenwasen, das Restaurant Mummelsee oder das Restaurant Wasserfall.

Restaurants gesamt: 1

Infrastruktur am Skigebiet

Skischulangebot

Skischulen gesamt: 1
Snowboardschulen gesamt: 1

Skiverleih

Skiverleih
Snowboardverleih

Anfahrt

Das Skigebiet ist gut über die A 5 zu erreichen. Diese verlässt man an der Ausfahrt 52 Richtung Bühl/Bühlertal/Rheinmünster und biegt dann rechts auf die L85 ab. Die beiden Kreisverkehre passieren und auf der L 83 weiter fahren. Nun gelangt man auf die Schwarzwaldhochstraße, von der man direkt zum Skigebiet gelangt.

Nächstes KrankenhausBühl
Nächster FlughafenRheinmünster-Söllingen
Nächster BahnhofBühl, Baden-Baden

Kontakt

Tourismusverband Schwarzwald
An der Schwarzwaldhochstr. bei Sand
77815
Bühl
Anfrage senden
%6d%61%69%6c%40%6d%65%68%6c%69%73%6b%6f%70%66%2e%64%65
Tel.:07226/1300
Fax:07226/920871
Angebote & Tipps

Forum und Usermeinungen

Bewerte das Skigebiet
L.B.am 12 Nov 2013
Also ich war seit längerer Zeit mal wieder am Mehliskopf und muss entgegen der meisten Beiträge hier ein Lob aussprechen. Die Gastro hat sich wirklich gemacht und das Personal ist sehr freundlich. ...
gabi

Ich bin sehr gerne hier!! Klar mit den großen Ski Gebieten kann man es nicht vergleichen und trotzdem finde ich es immer wieder sehr schön dort auch am Lift waren alle sehr nett und haben mir als Anfänger super geholfen ;-) gabi

Maxam 5 Nov 2013
Ich war im Jahr 2012 das erste mal Snowboarden, natürlich habe ich mich für eine Snowboardschule angemeldet, jedoch war der Lehrer nicht Hilfreich und hat uns liegen gelassen wenn wir die Bindungen...
Steffenam 17 Dec 2010
die Piste ist Abends zu empfehlen da keine Anfänger und Schneeverhältnisse einfach besser sind. Die Gastronomie ist wie jedes Jahr viel zu teuer, es dauert-egal was man bestellt eine Ewigkeit und d...
Marcus

Als Kurzabsteige zum Skifahren aufgrund der Nähe akzeptabel. Mehr nicht. Die kleine Gaststätte ist eine Katastrophe. Völlig Struktur- und konzeptlos soll unerfahrenes Personal dem teils hohen Menschenandrang in der Mittagszeit Herr werden.... wie ???Jeder Tante Emma-Laden ist besser organisiert...Ich verstehe hier die Verantwortlichen nicht?!

Elfie

________________________Marcus hat Folgendes geschrieben: Als Kurzabsteige zum Skifahren aufgrund der Nähe akzeptabel. Mehr nicht. Die kleine Gaststätte ist eine Katastrophe. Völlig Struktur- und konzeptlos soll unerfahrenes Personal dem teils hohen Menschenandrang in der Mittagszeit Herr werden.... wie ???Jeder Tante Emma-Laden ist besser organisiert...Ich verstehe hier die Verantwortlichen nicht?!________________________ Ja Marcus...da muß ich Dir in allem Recht geben...Die kleine Gaststätte mehr als eine Katastrophe...unfreundlich und bei den Preisen bleibt einem alles im Halse stecken.... :-(((((

Alle Usermeinungen anzeigen
Login mit Google+